Haggai 1, 1

Das Buch des Propheten Haggai

Kapitel: 1, Vers: 1

Zephanja 3, 20
Haggai 1, 2

Luther 1984:IM -a-zweiten Jahr des Königs Darius, im sechsten Monat, am ersten Tage des Monats, geschah des HERRN Wort durch den Propheten -b-Haggai zu -c-Serubbabel, dem Sohn Schealtiëls, dem Statthalter von Juda, und zu Jeschua, dem Sohn Jozadaks, dem Hohenpriester: -a) Esra 4, 24. b) Esra 5, 1. c) Esra 5, 2.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):IM zweiten Regierungsjahre des Königs Darius-1-, am ersten Tage des sechsten Monats, erging das Wort des HErrn durch den Propheten Haggai-2a- an Serubbabel, den Sohn Sealthiels, den Statthalter von Juda, und an den Hohenpriester Josua, den Sohn Jozadaks, folgendermaßen: -1) im Jahr 520 v. Chronik 2) Haggai (d.h. «der Festliche») war ein judäischer Prophet zur Zeit des Wiederaufbaus des Tempels 520 v. Chronik a) vgl. Esra 5.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:IM zweiten Jahr des Königs Darius-a-, im sechsten Monat, am ersten Tag des Monats, geschah das Wort des HERRN durch den Propheten Haggai-b- zu Serubbabel, dem Sohn des Schealtiel-c-, dem Statthalter-1- von Juda, und zu Jeschua-2-, dem Sohn des Jozadak-d-, dem Hohenpriester, folgendermaßen: -1) gleichzeitig ein militärischer Führer. 2) hebr. -+Jehoschua-; daraus ist in der alexandrinischen Üs. der Name «Jesus» entstanden. a) Esra 4, 24; Sacharja 1, 1. b) Esra 5, 1. c) Esra 3, 2. d) 1. Chronik 5, 41; Esra 2, 2; Nehemia 12, 1; Sacharja 3, 1.
Schlachter 1952:IM zweiten Jahre des Königs Darius, am ersten Tage des sechsten Monats, erging das Wort des HERRN durch den Propheten Haggai an Serubbabel, den Sohn Sealtiels, den Statthalter von Juda, und an Josua, den Sohn Jozadaks, den Hohenpriester, also:
Zürcher 1931:IM zweiten Jahre des Königs Darius, am ersten Tage des sechsten Monats, erging das Wort des Herrn durch den Propheten Haggai an Serubbabel, den Sohn Sealthiels, den Statthalter von Juda, und an Josua, den Sohn Jozadaks, den Hohenpriester, folgendermassen: -Esra 5, 1.2; Sacharja 1, 1.
Luther 1912:Im zweiten Jahr des Königs Darius, im sechsten Monat, am ersten Tage des Monats, geschah des Herrn Wort durch den Propheten Haggai zu Serubabel, dem Sohn Sealthiels, dem Fürsten Juda’s, und zu Josua, dem Sohn Jozadaks, dem Hohenpriester, und sprach: - Esra 4, 24; Esra 5, 1.2.
Buber-Rosenzweig 1929:Im zweiten Jahr des Königs Darius, in der sechsten Mondneuung, am ersten Tag auf die Neuung geschah SEINE Rede durch Chaggaj, den Künder, an Serubbabel Sohn Schealtiels, Viztum von Jehuda, und an Jehoschua Sohn Jehozadaks, den Großpriester, der Spruch:
Tur-Sinai 1954:IM zweiten Jahr des Königs Darjawesch, im sechsten Monat, am ersten Tag des Monats, erging das Wort des Ewigen durch Haggai, den Gottbegeisteten, an Serubbabel, den Sohn Schealtiëls, den Statthalter von Jehuda, und an Jehoschua, den Sohn Jehozadaks, den Hohenpriester, besagend:
Luther 1545 (Original):Im andern jar des Königes Darij, im sechsten monden, am ersten tage des monden, Geschach des HERRN wort durch den Propheten Haggai, zu SeruBabel, dem son Sealthiel, dem Fürsten Juda, vnd zu Jesua, dem son Jozadac dem Hohenpriester, vnd sprach,
Luther 1545 (hochdeutsch):Im andern Jahr des Königs Darius, im sechsten Monden, am ersten Tage des Monden, geschah des HERRN Wort durch den Propheten Haggai zu Serubabel, dem Sohn Sealthiels, dem Fürsten Judas, und zu Josua, dem Sohn Jozadaks, dem Hohenpriester, und sprach:
NeÜ 2016:Baut den Tempel wieder auf!: (Nach jüdischer Überlieferung war der Prophet Haggai bei Hesekiël in Babylon in die Schule gegangen. Aus Kapitel 2, 3 könnte man schließen, dass er den salomonischen Tempel noch gesehen hat. Beide Hinweise lassen auf einen etwa 70-jährigen Mann schließen. Weil er in der Liste von Esra 2 nicht erwähnt wird, war er vielleicht erst gegen Ende des 16-jährigen Baustopps nach Jerusalem gekommen. Er weissagte nur wenige Monate, und zwar vom 1. September bis zum 24. Dezember 520 v. Chronik Doch sein vollmächtiger Dienst brachte das Volk dazu, in kürzester Zeit wieder mit dem Tempelbau zu beginnen.)Wie Gott die entmutigten Rückkehrer und ihre Führung durch Haggai dazu bringt, den Tempel in Jerusalem wieder aufzubauen. Der Ruf zur Besinnung Am 1. September (Wörtlich: des 6. Monats. Zum Datum siehe unter Schaltmonat im Vorwort des Übersetzers.) im zweiten Regierungsjahr des Königs Darius (Das war 520 v. Chronik Der persische König Darius Histaspis regierte von 522-486 v. Chronik) empfing der Prophet Haggai eine Botschaft für Serubbabel Ben-Schealtiël (Nachkomme des letzten jüdischen Königs, führte 18 Jahre vorher einen Teil des Volkes aus der Gefangenschaft zurück in die Heimat.), den Statthalter von Juda, und für Jeschua Ben-Jozadak (Legitimer Nachkomme des letzten Hohen Priesters vor der Gefangenschaft.), den Hohen Priester:
Jantzen/Jettel 2016:Im zweiten Jahr des Königs Darius, im sechsten Monat, am ersten Tag des Monats, geschah das Wort JAHWEHS durch den Propheten Haggai an Serubbabel, den Sohn Schealtiels, den Statthalter von Juda, und an Josua, den Sohn Jozadaks, den Hohenpriester folgendermaßen: a)
a) Darius Esra 4, 24; Sacharja 1, 1; Serubbabel 1. Chronik 3, 19; Esra 3, 2; 5, 1 .2; Nehemia 12, 1; Jeschua Nehemia 12, 1; Sacharja 3, 1-9; 6, 11
English Standard Version 2001:In the second year of Darius the king, in the sixth month, on the first day of the month, the word of the LORD came by the hand of Haggai the prophet to Zerubbabel the son of Shealtiel, governor of Judah, and to Joshua the son of Jehozadak, the high priest:
King James Version 1611:In the second year of Darius the king, in the sixth month, in the first day of the month, came the word of the LORD by Haggai the prophet unto Zerubbabel the son of Shealtiel, governor of Judah, and to Joshua the son of Josedech, the high priest, saying,