Markus 2, 17

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 2, Vers: 17

Markus 2, 16
Markus 2, 18

Luther 1984:Als das Jesus hörte, sprach er zu ihnen: Die Starken bedürfen keines Arztes, sondern die Kranken. Ich bin gekommen, die Sünder zu rufen und nicht die Gerechten.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als Jesus das hörte, sagte er zu ihnen: «Die Gesunden haben keinen Arzt nötig, wohl aber die Kranken. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu berufen, sondern Sünder.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und Jesus hörte es und spricht zu ihnen: Nicht die Starken brauchen einen Arzt, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder-a-. -a) Lukas 19, 10.
Schlachter 1952:Und als Jesus es hörte, sprach er zu ihnen: Nicht die Starken bedürfen des Arztes, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder zur Buße.
Schlachter 1998:Als Jesus es hörte, sprach er zu ihnen: Nicht die Starken bedürfen des Arztes, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder zur Buße.
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Als Jesus es hörte, sprach er zu ihnen: Nicht die Starken brauchen den Arzt, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu berufen, sondern Sünder zur Buße.
Zürcher 1931:Und Jesus hörte es und sprach zu ihnen: Nicht die Starken bedürfen des Arztes, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu berufen, sondern Sünder. -1. Korinther 1, 26-30.
Luther 1912:Da das Jesus hörte, sprach er zu ihnen: Die Starken bedürfen keines Arztes, sondern die Kranken. Ich bin gekommen, zu rufen die Sünder zur Buße, und nicht die Gerechten.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Da das Jesus hörte, sprach er zu ihnen: Die Starken bedürfen keines Arztes, sondern die Kranken. Ich bin gekommen, zu rufen die Sünder zur Buße, und nicht die Gerechten.
Luther 1545 (Original):Da das Jhesus höret, sprach er zu jnen. Die starcken dürffen keines Artztes, sondern die Krancken. Ich bin komen zu ruffen den Sündern zur busse, vnd nicht den Gerechten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da das Jesus hörete, sprach er zu ihnen: Die Starken bedürfen keines Arztes, sondern die Kranken. Ich bin kommen, zu rufen die Sünder zur Buße und nicht die Gerechten.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Jesus hörte das und entgegnete ihnen: »Nicht die Gesunden brauchen den Arzt, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, um Gerechte zu rufen, sondern Sünder.«
Albrecht 1912/1988:Jesus hörte das und sprach zu ihnen: «Nicht die Gesunden bedürfen des Arztes, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, um Gerechte zu berufen, sondern Sünder.»
Meister:Und da Jesus es hörte, sagte Er zu ihnen: «Die Starken bedürfen keines Arztes, sondern die Leiden haben; Ich bin nicht gekommen, die Gerechten zu rufen, sondern die Sünder.» -Matthäus 9, 12.13; 18, 11; Lukas 5, 31.32; 19, 10; 1. Timotheus 1, 15.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Als Jesus das hörte, sagte er zu ihnen: «Die Gesunden haben keinen Arzt nötig, wohl aber die Kranken. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu berufen, sondern Sünder.»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und als Jesus es hörte, spricht er zu ihnen: Die Starken bedürfen nicht eines Arztes, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder-1-. -1) TR: Sünder zur Buße.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und Jesus hörte es und spricht zu ihnen: Nicht die Starken brauchen einen Arzt, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder-a-. -a) Lukas 19, 10.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Und Jesus, es gehört, sagt ihnen: Die Starken haben keinen Bedarf an einem Arzt, sondern die Übel Habenden. Ich kam nicht Gerechte zu rufen, sondern Sünder zum Umdenken.
Interlinear 1979:Und gehört habend, Jesus sagt zu ihnen: Nicht Bedarf haben die stark Seienden an einem Arzt, sondern die in krankem Zustand sich Befindenden; nicht bin ich gekommen, zu rufen Gerechte, sondern Sünder.
NeÜ 2021:Jesus hörte das und entgegnete: Nicht die Gesunden brauchen den Arzt, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, um Gerechte zu rufen, sondern Sünder.
Jantzen/Jettel 2022:Als Jesus es hörte, sagt er zu ihnen: Nicht die Starken brauchen einen Arzt, sondern die, denen es übel geht. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder zur Buße.
-Parallelstelle(n): Matthäus 18, 11; Lukas 19, 10*; 1. Timotheus 1, 15
English Standard Version 2001:And when Jesus heard it, he said to them, Those who are well have no need of a physician, but those who are sick. I came not to call the righteous, but sinners.
King James Version 1611:When Jesus heard [it], he saith unto them, They that are whole have no need of the physician, but they that are sick: I came not to call the righteous, but sinners to repentance.
Robinson-Pierpont 2022:Καὶ ἀκούσας ὁ Ἰησοῦς λέγει αὐτοῖς, Οὐ χρείαν ἔχουσιν οἱ ἰσχύοντες ἰατροῦ, ἀλλ᾽ οἱ κακῶς ἔχοντες. Οὐκ ἦλθον καλέσαι δικαίους, ἀλλὰ ἁμαρτωλοὺς εἰς μετάνοιαν.
Franz Delitzsch 11th Edition:וַיִּשְׁמַע יֵשׁוּעַ וַיּאֹמֶר הַחֲזָקִים אֵינָם צְרִיכִים לְרֹפֵא כִּי אִם־הַחֹלִים לֹא בָאתִי לִקְרֹא הַצַּדִּיקִים כִּי אִם־הַחַטָּאִים (לִתְשׁוּבָה)



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 17: Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu berufen. In den originalgetreueren Handschriften findet sich nicht der Ausdruck »zur Buße«. Der bußfertige Mensch, der anerkennt, dass er Sünder ist, und sich von seiner Sünde abwendet, ist der Gegenstand des Rufes Jesu. Eine Person, die zwar sündig ist, aber dennoch glaubt, gerecht zu sein, lehnt es ab, die Notwendigkeit zur Buße anzuerkennen. S. Anm. zu Matthäus 9, 12.13; Johannes 9, 39-41.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Markus 2, 17
Sermon-Online