Markus 14, 41

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 14, Vers: 41

Markus 14, 40
Markus 14, 42

Luther 1984:Und er kam zum dritten Mal und sprach zu ihnen: Ach, wollt ihr weiter schlafen und ruhen? Es ist genug; die Stunde ist gekommen. Siehe, der Menschensohn wird überantwortet in die Hände der Sünder.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und er kam zum drittenmal und sagte zu ihnen: «Schlaft ein andermal und ruht euch aus! Es ist genug so: die Stunde ist gekommen! 42. Sehet, der Menschensohn wird den Sündern in die Hände geliefert!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er kommt zum dritten Mal und spricht zu ihnen: So schlaft denn fort und ruht aus! Es ist genug; die Stunde ist gekommen-a-, siehe, der Sohn des Menschen wird in die Hände der Sünder überliefert-b-. -a) Johannes 17, 1. b) Markus 10, 33.
Schlachter 1952:Und er kommt zum drittenmal und spricht zu ihnen: Schlaft ihr noch immer und ruhet? - Es ist genug! Die Stunde ist gekommen! Siehe, des Menschen Sohn wird in die Hände der Sünder überliefert.
Zürcher 1931:Und er kommt zum drittenmal und sagt zu ihnen: Schlafet nur weiter und ruhet! - Es ist genug. Die Stunde ist gekommen; siehe, der Sohn des Menschen wird überliefert in die Hände der Sünder.
Luther 1912:Und er kam zum drittenmal und sprach zu ihnen: Ach, wollt ihr nun schlafen und ruhen? Es ist genug; die Stunde ist gekommen. Siehe, des Menschen Sohn wird überantwortet in der Sünder Hände.
Luther 1545 (Original):Vnd er kam zum dritten mal, vnd sprach zu jnen, Ah wolt jr nu schlaffen vnd rugen? Es ist gnug. Die stunde ist komen, Sihe, des menschen Son wird vberantwortet in der Sünder hende,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er kam zum drittenmal und sprach zu ihnen: Ach, wollt ihr nun schlafen und ruhen? Es ist genug; die Stunde ist kommen. Siehe, des Menschen Sohn wird überantwortet in der Sünder Hände.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Als er das dritte Mal zurückkam, sagte er: »Wollt ihr noch länger schlafen und euch ausruhen? Es ist so weit! Die Stunde ist gekommen; jetzt wird der Menschensohn in die Hände der Sünder gegeben.
Albrecht 1912/1988:Da kam er zum drittenmal und sprach zu ihnen: «Ihr schlaft noch weiter und ruhet? Nun genug*! Die Stunde ist da! Jetzt wird der Menschensohn in der Sünder Hände überliefert.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und er kam zum drittenmal und sprach zu ihnen: Ach, wollt ihr nun schlafen und ruhen? Es ist genug; die Stunde ist gekommen. Siehe, des Menschen Sohn wird überantwortet in der Sünder Hände.
Meister:Und Er kam zum dritten Male, und Er sprach zu ihnen: «Schlaft denn vollends und ruht! Es ist genug! Die Stunde ist gekommen-a-, siehe, der Sohn des Menschen wird überliefert in die Hände der Sünder! -a) Johannes 13, 1.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Und er kam zum drittenmal und sagte zu ihnen: «Schlaft ein andermal und ruht euch aus! Es ist genug so: die Stunde ist gekommen! 42. Sehet, der Menschensohn wird den Sündern in die Hände geliefert!
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und er kommt zum dritten Mal und spricht zu ihnen: So schlafet denn fort und ruhet aus. Es ist genug; die Stunde ist gekommen, siehe, der Sohn des Menschen wird in die Hände der Sünder überliefert.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und er kommt zum dritten Mal und spricht zu ihnen: So schlaft denn fort und ruht aus! Es ist genug; die Stunde ist gekommen-a-, siehe, der Sohn des Menschen wird in die Hände der Sünder überliefert-b-. -a) Johannes 17, 1. b) Markus 10, 33.
Schlachter 1998:Und er kommt zum drittenmal und spricht zu ihnen: Schlaft ihr noch immer und ruht? - Es ist genug! Die Stunde ist gekommen. Siehe, der Sohn des Menschen wird in die Hände der Sünder ausgeliefert-1-. -1) o: preisgegeben, verraten; siehe auch V. 42.++
Interlinear 1979:Und er kommt das dritte Mal und sagt zu ihnen: Schlaft ihr weiter und ruht euch aus! Es ist genug. Gekommen ist die Stunde; siehe, ausgeliefert wird der Sohn des Menschen in die Hände der Sünder.
NeÜ 2016:Als er das dritte Mal zurückkam, sagte er zu ihnen: Schlaft ihr denn immer noch? Ruht ihr euch immer noch aus? Genug damit, es ist so weit! Die Stunde ist gekommen. Jetzt wird der Menschensohn den Sündern in die Hände gegeben.
Jantzen/Jettel 2016:Und er kommt zum dritten Maleachi Und er sagt zu ihnen: „Ihr schlaft vollends und ruht euch aus.“ 1) „Das Erwartete ist da! 2) Die a)Stunde ist gekommen. Siehe! Der Sohn des Menschen wird in die Hände der Sünder ausgeliefert.
a) Johannes 12, 23*
1) Die Aussage kann auch als Imperativ aufgefasst werden: Schlaft vollends und ruht euch aus.
2) „Das Erwartete ist da!“ Der Ausdruck steht alleine, ist eher nicht als Abschluss des eben Gesagten zu betrachten, sondern als dem Folgenden vorangestellt, dürfte nach einer Pause gesprochen sein. Es ist der, den Jesus in Matthäus 6 gebraucht: „Sie haben ihren Lohn dahin.“ Er kam im Handel als Quittungsausdruck vor, gleich: „Summe erhalten“, und ist zu vergleichen mit: „Die Zeit ist erfüllt.“ (Der Sinn „Es ist genug“ kommt aus dem Lateinischen, ist im Gr. nicht belegt.)
English Standard Version 2001:And he came the third time and said to them, Are you still sleeping and taking your rest? It is enough; the hour has come. The Son of Man is betrayed into the hands of sinners.
King James Version 1611:And he cometh the third time, and saith unto them, Sleep on now, and take [your] rest: it is enough, the hour is come; behold, the Son of man is betrayed into the hands of sinners.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.