Lukas 7, 30

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 7, Vers: 30

Lukas 7, 29
Lukas 7, 31

Luther 1984:Aber -a-die Pharisäer und Schriftgelehrten verachteten, was Gott ihnen zugedacht hatte, und ließen sich nicht von ihm taufen. -a) Apostelgeschichte 13, 46.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):aber die Pharisäer und die Gesetzeslehrer haben den Heilsratschluß Gottes für ihre Person verworfen, indem sie sich von ihm nicht taufen ließen.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:die Pharisäer aber und die Gesetzesgelehrten machten den Ratschluß Gottes für sich selbst wirkungslos, indem sie sich nicht von ihm taufen ließen-a-. -a) Matthäus 21, 32.
Schlachter 1952:die Pharisäer aber und die Schriftgelehrten verwarfen den Rat Gottes, sich selbst zum Schaden, und ließen sich nicht von ihm taufen.
Schlachter 1998:die Pharisäer aber und die Gesetzesgelehrten verwarfen den Rat Gottes, sich selbst zum Schaden-1-, indem sie sich nicht von ihm taufen ließen. -1) o: für sich selbst.++
Schlachter 2000 (05.2003):die Pharisäer aber und die Gesetzesgelehrten verwarfen den Ratschluss Gottes, sich selbst zum Schaden, indem sie sich nicht von ihm taufen ließen.
Zürcher 1931:Die Pharisäer aber und die Gesetzeskundigen haben den Ratschluss Gottes über sie selber verworfen, indem sie sich von ihm nicht taufen liessen.
Luther 1912:Aber die Pharisäer und Schriftgelehrten a) verachteten Gottes Rat wider sich selbst und ließen sich nicht von ihm taufen. - a) Apostelgeschichte 13, 46.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Aber die Pharisäer und Schriftgelehrten -a-verachteten Gottes Rat wider sich selbst und ließen sich nicht von ihm taufen. -a) Apostelgeschichte 13, 46.
Luther 1545 (Original):Aber die Phariseer vnd Schrifftgelerten verachteten Gottes rat, wider sich selbs, vnd liessen sich nicht von jm teuffen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Aber die Pharisäer und Schriftgelehrten verachteten Gottes Rat wider sich selbst und ließen sich nicht von ihm taufen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Nur die Pharisäer und die Gesetzeslehrer machten den Plan zunichte, den Gott für sie hatte; sie haben sich nicht von Johannes taufen lassen.
Albrecht 1912/1988:Die Pharisäer aber und die Gesetzeslehrer haben sich nicht von ihm taufen lassen und dadurch die Gnadenabsicht, die Gott auch mit ihnen hatte-1-, vereitelt. -1) sie durch die Bußtaufe für das Messiasreich zu bereiten.
Meister:Die Pharisäer aber und die Gesetzeskundigen machten den Rat Gottes für sich unwirksam, indem sie sich nicht von ihm taufen ließen.»
Menge 1949 (Hexapla 1997):aber die Pharisäer und die Gesetzeslehrer haben den Heilsratschluß Gottes für ihre Person verworfen, indem sie sich von ihm nicht taufen ließen.»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:die Pharisäer aber und die Gesetzesgelehrten machten in Bezug auf sich selbst den Ratschluß Gottes wirkungslos, indem sie nicht von ihm getauft worden waren.>
Revidierte Elberfelder 1985-1991:die Pharisäer aber und die Gesetzesgelehrten haben den Ratschluß Gottes für sich selbst wirkungslos gemacht, indem sie sich nicht von ihm taufen ließen-a-. -a) Matthäus 21, 32.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Die Pharisäer aber und die Gesetzesgelehrten wiesen den Ratschluss Gottes in Bezug auf sich selbst, nicht von ihm getauft, zurück.
Interlinear 1979:aber die Pharisäer und die Gesetzeskundigen den Ratschluß Gottes haben für ungültig erklärt gegen sich selbst, nicht sich taufen lassen habend von ihm.
NeÜ 2021:Doch die Pharisäer und Gesetzeslehrer haben Gottes Plan zu ihrer Rettung und damit auch ihre Taufe ‹hochmütig› abgelehnt.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Aber die Pharisäer und die Gesetzesgelehrten lehnten den Ratschluss Gottes für sich selbst ab und wurden nicht von ihm getauft.
-Parallelstelle(n): Matthäus 21, 32; Römer 10, 3
English Standard Version 2001:but the Pharisees and the lawyers rejected the purpose of God for themselves, not having been baptized by him.)
King James Version 1611:But the Pharisees and lawyers rejected the counsel of God against themselves, being not baptized of him.
Robinson-Pierpont 2022:οἱ δὲ Φαρισαῖοι καὶ οἱ νομικοὶ τὴν βουλὴν τοῦ θεοῦ ἠθέτησαν εἰς ἑαυτούς, μὴ βαπτισθέντες ὑπ᾽ αὐτοῦ.
Franz Delitzsch 11th Edition:וְהַפְּרוּשִׁים וְהַחֲכָמִים הֵפֵרוּ אֶת־עֲצַת הָאֱלֹהִים עַל־נַפְשָׁם וְלֹא נִטְבְּלוּ עַל־יָדוֹ



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Entgegen einer Auffassung ist der Ratschluss Gottes ablehnbar.
John MacArthur Studienbibel:7, 30: Gesetzesgelehrten. S. Anm. zu 10, 25. verwarfen den Ratschluss Gottes. Johannes’ Bußruf war ein Ausdruck des Willens Gottes. Als sie die Buße ablehnten, verwarfen sie nicht nur Johannes den Täufer, sondern Gott selbst.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Lukas 7, 30
Sermon-Online