Lukas 9, 5

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 9, Vers: 5

Lukas 9, 4
Lukas 9, 6

Luther 1984:Und wenn sie euch nicht aufnehmen, dann geht fort aus dieser Stadt und schüttelt den Staub von euren Füßen zu einem Zeugnis gegen sie.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und wo man euch nicht aufnimmt, da geht aus einer solchen Stadt weg und schüttelt den Staub von euren Füßen ab zum Zeugnis wider sie!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und wo immer sie euch nicht aufnehmen werden - geht fort aus jener Stadt und schüttelt auch den Staub von euren Füßen, zum Zeugnis gegen sie.
Schlachter 1952:Und wo man euch nicht aufnehmen wird, da gehet fort aus jener Stadt und schüttelt auch den Staub von euren Füßen, zum Zeugnis wider sie.
Zürcher 1931:Und wo immer sie euch nicht aufnehmen, ziehet aus jener Stadt weiter und schüttelt den Staub von euren Füssen, zum Zeugnis wider sie!
Luther 1912:Und welche euch nicht aufnehmen, da gehet aus von derselben Stadt und a) schüttelt auch den Staub ab von euren Füßen zu einem Zeugnis über sie. - a) Luk. 10, 11.
Luther 1545 (Original):Vnd welche euch nicht auffnemen, Da gehet aus von der selben Stad, vnd schüttelt auch ab den staub von ewren Füssen, zu einem zeugnis vber sie.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und welche euch nicht aufnehmen, da gehet aus von derselben Stadt und schüttelt auch den Staub ab von euren Füßen zu einem Zeugnis über sie.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Wenn euch aber in einer Stadt die Leute nicht aufnehmen, dann verlasst den Ort und schüttelt den Staub von euren Füßen als Hinweis auf das Gericht, das sie erwartet.«
Albrecht 1912/1988:Wo man euch aber nicht aufnimmt, die Stadt verlaßt und schüttelt ihren Staub von euern Füßen, zum Zeugnis wider sie!»
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und welche euch nicht aufnehmen, da gehet aus von derselben Stadt und -a-schüttelt auch den Staub ab von euren Füßen zu einem Zeugnis über sie. -a) Lukas 10, 11.
Meister:Und so viele euch nicht aufnehmen-a-, geht hinaus aus jener Stadt und schüttelt den Staub-b- von euern Füßen zu einem Zeugnis gegen sie!» -a) Matthäus 10, 14. b) Apostelgeschichte 13, 51.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Und wo man euch nicht aufnimmt, da geht aus einer solchen Stadt weg und schüttelt den Staub von euren Füßen ab zum Zeugnis wider sie!»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und so viele euch etwa nicht aufnehmen werden - gehet fort aus jener Stadt und schüttelt auch-1- den Staub von euren Füßen, zum Zeugnis wider sie. -1) mehrere lassen fehlen «auch».++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und wo immer sie euch nicht aufnehmen werden - -ptp-geht fort aus jener Stadt und -imp-schüttelt auch den Staub von euren Füßen, zum Zeugnis gegen sie!
Schlachter 1998:Und wo man euch nicht aufnehmen wird, da geht fort aus jener Stadt und schüttelt auch den Staub von euren Füßen, zum Zeugnis gegen sie.
Interlinear 1979:Und wieviele nicht aufnehmen euch, herausgehend aus jener Stadt, den Staub von euern Füßen schüttelt ab zum Zeugnis gegen sie!
NeÜ 2016:Und wenn ihr in einen Ort kommt, wo die Leute euch nicht aufnehmen wollen, dann zieht gleich weiter und schüttelt den Staub von euren Füßen ab, um ihnen deutlich zu machen, dass das Gericht auf sie wartet.
Jantzen/Jettel 2016:Und wie viele euch etwa nicht aufnehmen werden – geht weg aus jener Stadt und schüttelt den Staub ab von euren Füßen zum Zeugnis gegen sie 1).“ a)
a) Apostelgeschichte 13, 51
1) d. h.: gegen die Bewohner; im Gt. Plural
English Standard Version 2001:And wherever they do not receive you, when you leave that town shake off the dust from your feet as a testimony against them.
King James Version 1611:And whosoever will not receive you, when ye go out of that city, shake off the very dust from your feet for a testimony against them.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.