Lukas 10, 11

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 10, Vers: 11

Lukas 10, 10
Lukas 10, 12

Luther 1984:Auch den Staub aus eurer Stadt, der sich an unsre Füße gehängt hat, schütteln wir ab auf euch. Doch sollt ihr wissen: das Reich Gottes ist nahe herbeigekommen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):,Sogar den Staub, der sich uns aus eurer Stadt an die Füße gehängt hat, wischen wir ab, damit er euch verbleibt; doch das sollt ihr wissen, daß das Reich Gottes nahe herbeigekommen ist!'
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Auch den Staub, der uns aus eurer Stadt an den Füßen hängt, schütteln wir gegen euch ab-a-; doch dies wißt, daß das Reich Gottes nahe gekommen ist-b-. -a) Apostelgeschichte 13, 51. b) Lukas 16, 16; Matthäus 3, 2.
Schlachter 1952:Auch den Staub, der sich von eurer Stadt an unsre Füße gehängt hat, wischen wir ab wider euch; doch sollt ihr wissen, daß das Reich Gottes nahe herbeigekommen ist!
Zürcher 1931:Auch den Staub, der sich von eurer Stadt uns an die Füsse gesetzt hat, wischen wir (zum Zeichen) wider euch ab; doch das sollt ihr wissen, dass das Reich Gottes genaht ist. -Apostelgeschichte 13, 51; 18, 6.
Luther 1912:Auch den Staub, der sich an uns gehängt hat von eurer Stadt, schlagen wir ab auf euch; doch sollt ihr wissen, daß euch das Reich Gottes nahe gewesen ist.
Luther 1545 (Original):Auch den staub, der sich an vns gehenget hat von ewer Stad, schlahen wir abe auff euch, Doch solt jr wissen, das euch das reich Gottes nahe gewesen ist.
Luther 1545 (hochdeutsch):Auch den Staub, der sich an uns gehänget hat von eurer Stadt, schlagen wir ab auf euch; doch sollt ihr wissen, daß euch das Reich Gottes nahe gewesen ist.
Neue Genfer Übersetzung 2011:›Selbst den Staub, der sich in eurer Stadt an unsere Füße geheftet hat, wischen wir ab, damit ihr gewarnt seid. Aber das sollt ihr wissen: Das Reich Gottes ist gekommen.‹
Albrecht 1912/1988:,Sogar den Staub, der sich aus eurer Stadt an unsre Füße geheftet hat, den wischen wir ab, damit ihr ihn behaltet*. Das eine aber sollt ihr wissen: Gottes Königreich ist nahe herbeigekommen!'
Luther 1912 (Hexapla 1989):Auch den Staub, der sich an uns gehängt hat von eurer Stadt, schlagen wir ab auf euch; doch sollt ihr wissen, daß euch das Reich Gottes nahe gewesen ist.
Meister:,Auch den Staub-a-, der uns anklebt aus eurer Stadt an den Füßen, schütteln wir euch ab; jedoch dieses erkennt, daß sich das Königreich Gottes genaht hat!' -a) Matthäus 10, 14; Lukas 9, 5; Apostelgeschichte 13, 51; 18, 6.
Menge 1949 (Hexapla 1997):,Sogar den Staub, der sich uns aus eurer Stadt an die Füße gehängt hat, wischen wir ab, damit er euch verbleibt; doch das sollt ihr wissen, daß das Reich Gottes nahe herbeigekommen ist!'
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Auch den Staub, der uns aus eurer Stadt an den Füßen-1- hängt, schütteln wir gegen euch ab; doch dieses wisset, daß das Reich Gottes nahe gekommen-2- ist. -1) TR läßt fehlen «an den Füßen». 2) TR liest: nahe zu euch gekommen.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Auch den Staub, der uns aus eurer Stadt an den Füßen hängt, schütteln wir gegen euch ab-a-; doch dies -imp-wißt, daß das Reich Gottes -pf-nahe gekommen ist-b-. -a) Apostelgeschichte 13, 51. b) Lukas 16, 16; Matthäus 3, 2.
Schlachter 1998:Auch den Staub, der sich aus eurer Stadt an uns gehängt hat, streifen wir ab gegen euch; doch sollt ihr wissen, daß das Reich Gottes nahe zu euch herbeigekommen ist!
Interlinear 1979:Auch den Staub, sich geheftet habenden uns aus euerer Stadt an die Füße, schütteln wir ab euch; doch, dies wißt, daß nahe gekommen ist das Reich Gottes!
NeÜ 2016:Selbst den Staub eurer Stadt schütteln wir von unseren Füßen, damit ihr gewarnt seid. Doch das eine sollt ihr wissen: Gottes Herrschaft bricht an.'
Jantzen/Jettel 2016:‘Auch den a)Staub, der sich uns aus eurer Stadt anhängte, wischen wir gegen euch ab. Doch dieses nehmt zur Kenntnis, dass das Königreich Gottes sich zu euch hin genaht hat.’
a) Apostelgeschichte 13, 51*
English Standard Version 2001:'Even the dust of your town that clings to our feet we wipe off against you. Nevertheless know this, that the kingdom of God has come near.'
King James Version 1611:Even the very dust of your city, which cleaveth on us, we do wipe off against you: notwithstanding be ye sure of this, that the kingdom of God is come nigh unto you.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.