Lukas 9, 18

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 9, Vers: 18

Lukas 9, 17
Lukas 9, 19

Luther 1984:UND es begab sich, als Jesus allein war und betete und nur seine Jünger bei ihm waren, da fragte er sie und sprach: Wer sagen die Leute, daß ich sei?
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ES begab sich hierauf, als er für sich allein betete, daß nur die Jünger sich bei ihm befanden; da fragte er sie: «Für wen halten mich die Volksscharen?»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND es geschah, als er für sich allein betete-a-, waren die Jünger bei ihm; und er fragte sie und sprach: Was sagen die Volksmengen, wer ich bin? -a) Lukas 5, 16.
Schlachter 1952:Und es begab sich, als er in der Einsamkeit betete und die Jünger bei ihm waren, fragte er sie und sprach: Für wen halten mich die Leute?
Zürcher 1931:UND es begab sich, als er für sich allein betete, waren die Jünger bei ihm, und er fragte sie: Für wen hält mich die Volksmenge?
Luther 1912:Und es begab sich, da er allein war und betete und seine Jünger zu ihm traten, fragte er sie und sprach: Wer sagen die Leute, daß ich sei? - (Lukas 9, 18-27: vgl. Matthäus 16, 13-28; Markus 8, 27-9, 1.)
Luther 1545 (Original):Vnd es begab sich, da er allein war, vnd betet, vnd seine Jünger bey jm, fraget er sie, vnd sprach, Wer sagen die Leute das ich sey?
Luther 1545 (hochdeutsch):Und es begab sich, da er allein war und betete und seine Jünger bei ihm, fragte er sie und sprach: Wer sagen die Leute, daß ich sei?
Neue Genfer Übersetzung 2011:Als Jesus sich einmal zum Gebet zurückgezogen hatte und nur seine Jünger bei ihm waren, fragte er sie: »Für wen halten mich die Leute?«
Albrecht 1912/1988:Als er eines Tages in der Einsamkeit betete, waren nur die Jünger bei ihm. Da fragte er sie: «Wofür halten mich die Leute?»
Luther 1912 (Hexapla 1989):UND es begab sich, da er allein war und betete und seine Jünger zu ihm traten, fragte er sie und sprach: Wer sagen die Leute, daß ich sei?
Meister:UND es geschah, indem Er für Sich allein betend war, waren die Jünger mit Ihm, und Er fragte sie und sagte: «Was sagen die Volksmengen, wer Ich sei?» -Matthäus 16, 13; Markus 8, 27.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ES begab sich hierauf, als er für sich allein betete, daß nur die Jünger sich bei ihm befanden; da fragte er sie: «Für wen halten mich die Volksscharen?»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und es geschah, als er allein betete, waren die Jünger bei ihm; und er fragte sie und sprach: Wer sagen die Volksmengen, daß ich sei?
Revidierte Elberfelder 1985-1991:UND es geschah, als er für sich allein betete-a-, waren die Jünger bei ihm; und er fragte sie und sprach: Was sagen die Volksmengen, wer ich bin? -a) Lukas 5, 16.
Schlachter 1998:Und es begab sich, als er für sich allein betete und die Jünger bei ihm waren, fragte er sie und sprach: Für wen halten mich die Leute?
Interlinear 1979:Und es geschah: Während war er betend allein, waren zusammen mit ihm die Jünger, und er fragte sie, sagend: Wer ich, sagen die Leute, bin?
NeÜ 2021:Jesus ist der MessiasEinmal hatte Jesus sich zum Gebet zurückgezogen, und nur seine Jünger waren bei ihm. Da fragte er sie: Für wen halten mich die Leute?
Jantzen/Jettel 2016:Und es geschah, als er für sich alleine a)betete, waren die Jünger mit ihm zusammen. Und er fragte sie: „Wer, sagen die Mengen, dass ich sei?“
a) Lukas 5, 16*; Markus 1, 35
English Standard Version 2001:Now it happened that as he was praying alone, the disciples were with him. And he asked them, Who do the crowds say that I am?
King James Version 1611:And it came to pass, as he was alone praying, his disciples were with him: and he asked them, saying, Whom say the people that I am?



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:9, 18: S. Anm. zu Matthäus 16, 13-20.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Lukas 9, 18
Sermon-Online