Lukas 22, 53

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 22, Vers: 53

Lukas 22, 52
Lukas 22, 54

Luther 1984:Ich bin täglich bei euch im Tempel gewesen, und -a-ihr habt nicht Hand an mich gelegt. Aber dies ist eure Stunde und die Macht der Finsternis. -a) Johannes 7, 30; 8, 20.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Während ich täglich bei euch im Tempel war, habt ihr die Hände nicht gegen mich ausgestreckt. Aber dies ist eure Stunde und die Macht der Finsternis!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Als ich täglich bei euch im Tempel war, habt ihr die Hände nicht gegen mich ausgestreckt; aber dies ist eure Stunde-a- und die Macht-1- der Finsternis-b-. -1) o: der Machtbereich. a) Johannes 7, 30. b) Epheser 6, 12.
Schlachter 1952:Als ich täglich bei euch im Tempel war, habt ihr die Hand nicht gegen mich ausgestreckt. Aber dies ist eure Stunde und die Macht der Finsternis.
Schlachter 1998:Als ich täglich bei euch im Tempel war, habt ihr die Hände nicht gegen mich ausgestreckt. Aber dies ist eure Stunde und die Macht-1- der Finsternis. -1) o: Vollmacht.++
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Als ich täglich bei euch im Tempel war, habt ihr die Hände nicht gegen mich ausgestreckt. Aber dies ist eure Stunde und die Macht der Finsternis.
Zürcher 1931:Als ich täglich bei euch im Tempel war, habt ihr nicht Hand an mich gelegt. Aber dies ist eure Stunde und die Macht der Finsternis. -Johannes 7, 30; 8, 20; 19, 11.
Luther 1912:Ich bin täglich bei euch im Tempel gewesen, und ihr a) habt keine Hand an mich gelegt; aber dies ist eure Stunde und die Macht der Finsternis. - a) Johannes 7, 30; Johannes 8, 20.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Ich bin täglich bei euch im Tempel gewesen, und ihr -a-habt keine Hand an mich gelegt; aber dies ist eure Stunde und die Macht der Finsternis. -a) Johannes 7, 30; 8, 20.
Luther 1545 (Original):Ich bin teglich bey euch im Tempel gewesen, vnd jr habt keine hand an mich gelegt, Aber dis ist ewer stunde, vnd die macht der finsternis.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich bin täglich bei euch im Tempel gewesen, und ihr habt keine Hand an mich gelegt; aber dies ist eure Stunde und die Macht der Finsternis.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Dabei war ich doch Tag für Tag bei euch im Tempel, und ihr habt nichts gegen mich unternommen. Aber jetzt ist eure Stunde gekommen, jetzt übt die Finsternis ihre Macht aus.«
Albrecht 1912/1988:Ich bin doch Tag für Tag bei euch im Tempel gewesen, und da habt ihr nicht die Hände nach mir ausgestreckt. Aber dies ist eure Stunde; dies ist der Machtbereich der Finsternis.»
Meister:Da Ich täglich bei euch im Tempel war, habt ihr die Hände nicht gegen Mich ausgestreckt; dieses aber ist eure Stunde-a- und die Gewalt der Finsternis!» -a) Johannes 12, 27.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Während ich täglich bei euch im Tempel war, habt ihr die Hände nicht gegen mich ausgestreckt. Aber dies ist eure Stunde und die Macht der Finsternis!»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Als ich täglich bei euch im Tempel-1- war, habt ihr die Hände nicht gegen mich ausgestreckt; aber dies ist eure Stunde und die Gewalt der Finsternis. -1) die Gebäude.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Als ich täglich bei euch im Tempel war, habt ihr die Hände nicht gegen mich ausgestreckt; aber dies ist eure Stunde-a- und die Macht-1- der Finsternis-b-. -1) o: der Machtbereich. a) Johannes 7, 30. b) Epheser 6, 12.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Täglich bei euch in der Tempelstätte seiend, strecktet ihr die Hände nicht nach mir aus. Doch diese ist eure Stunde und die Vollmacht der Finsternis.
Interlinear 1979:An Tag war ich bei euch im Tempel, nicht habt ihr ausgestreckt die Hände gegen mich; aber dies ist eure Stunde und die Macht der. Finsternis.
NeÜ 2021:Ich war doch täglich bei euch im Tempel. Da habt ihr mich nicht festgenommen. Aber das ist eure Stunde und die der Finsternismacht.
Jantzen/Jettel 2022:Als ich täglich bei euch in der Tempelstätte war, strecktet ihr nicht die Hände aus gegen mich. Aber dieses ist eure Stunde und die Vollmacht der Finsternis.
-Parallelstelle(n): Johannes 7, 30; Johannes 8, 20
English Standard Version 2001:When I was with you day after day in the temple, you did not lay hands on me. But this is your hour, and the power of darkness.
King James Version 1611:When I was daily with you in the temple, ye stretched forth no hands against me: but this is your hour, and the power of darkness.
Robinson-Pierpont 2022:Καθ᾽ ἡμέραν ὄντος μου μεθ᾽ ὑμῶν ἐν τῷ ἱερῷ, οὐκ ἐξετείνατε τὰς χεῖρας ἐπ᾽ ἐμέ. Ἀλλ᾽ αὕτη ὑμῶν ἐστιν ἡ ὥρα, καὶ ἡ ἐξουσία τοῦ σκότους.
Franz Delitzsch 11th Edition:וְאָנֹכִי הָיִיתִי עִמָּכֶם בַּמִּקְדָּשׁ יוֹם יוֹם וְלֹא־שְׁלַחְתֶּם יֶדְכֶם בִּי וְאוּלָם זֹאת שְׁעַתְכֶם וְזֶה שִׁלְטוֹן הַחשֶׁךְ



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Die Redewendung ἐκτείνω τὰς χεῖρας ἐπί („die Hände ausstrecken nach“) beschreibt die Verhaftung einer Person wegen einer vermeintlich illegalen Handlung und bedeutet ergreifen, festnehmen“. Das trauten sich die Gegner nicht, wegen dem Volk, nun kommen sie in der Finsternis, was die satanische Agenda deutlich macht. Wenn Jesus sich eines Verbrechens schuldig gemacht hätte, hätte ihn die Tempelpolizei dort jeden Tag verhaften können. Die Verhaftung hätte friedlich und öffentlich erfolgen können und in aller Öffentlichkeit durchgeführt werden können, so dass sie dies nicht im Schutze der Nacht hätten tun müssen. Es lief darauf hinaus, dass sie ihn aus Feigheit nicht verhaftet hätten, als er sich im Tempel befand. Mit der Linksversetzung von ὑμῶν („eure“) wird betont, dass nun niemand anders als seine Gegner zum Zug kommen dürfen.
John MacArthur Studienbibel:22, 53: dies ist eure Stunde. D.h. Nacht, die Stunde der Finsternis. Sie hatten nicht den Mut gehabt, ihn in aller Öffentlichkeit im Tempel gefangen zu nehmen, wo er täglich öffentlich gelehrt hatte. Ihre feige Taktik verriet, was wirklich in ihren Herzen war. Die Nacht war eine passende Zeit für die Diener der Macht der Finsternis (Satan), um ihr Werke auszuführen (vgl. Johannes 3, 20.21; Epheser 5, 8.12-15; 1. Thessalonicher 5, 57).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Lukas 22, 53
Sermon-Online