Johannes 7, 51

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 7, Vers: 51

Johannes 7, 50
Johannes 7, 52

Luther 1984:Richtet denn unser Gesetz einen Menschen, ehe man ihn verhört und erkannt hat, was er tut?-a- -a) 5. Mose 1, 16.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Verurteilt etwa unser Gesetz einen Menschen, ohne daß man ihn zuvor verhört und seine Schuld festgestellt hat?»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Richtet denn unser Gesetz den Menschen ehe es zuvor von ihm selbst gehört und erkannt hat, was er tut-a-? -a) 5. Mose 1, 16.17; Apostelgeschichte 25, 16.
Schlachter 1952:Richtet auch unser Gesetz einen Menschen, man habe ihn denn zuvor selbst gehört und erkannt, was er tut?
Zürcher 1931:Richtet etwa unser Gesetz einen Menschen, wenn es ihn nicht zuerst gehört hat und erkannt hat, was er tut? -5. Mose 1, 16.17; Apostelgeschichte 25, 16.
Luther 1912:Richtet a) unser Gesetz auch einen Menschen, ehe man ihn verhört und erkennt, was er tut? - a) 5. Mose 1, 16.17.
Luther 1545 (Original):Richtet vnser Gesetz auch einen Menschen, ehe man jn verhöret, vnd erkenne, was er thut?
Luther 1545 (hochdeutsch):Richtet unser Gesetz auch einen Menschen, ehe man ihn verhöret und erkennet, was er tut?
Neue Genfer Übersetzung 2011:»Seit wann verurteilt unser Gesetz einen Menschen, ohne dass man ihn vorher anhört und feststellt, ob er schuldig ist?«
Albrecht 1912/1988:«Verurteilt denn unser Gesetz einen Menschen, ohne daß man ihn zuvor verhört und seine Schuld erwiesen hat?»
Luther 1912 (Hexapla 1989):Richtet -a-unser Gesetz auch einen Menschen, ehe man ihn verhört und erkennt, was er tut? -a) 5. Mose 1, 16.17.
Meister:«Unser Gesetz richtet doch den Menschen-a- nicht, wenn nicht zuerst von ihm gehört und erkannt wird, was er tut?» -a) 5. Mose 1, 17; 17, 8; 19, 15.
Menge 1949 (Hexapla 1997):«Verurteilt etwa unser Gesetz einen Menschen, ohne daß man ihn zuvor verhört und seine Schuld festgestellt hat?»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Richtet denn unser Gesetz den Menschen, ehe es zuvor von ihm selbst gehört und erkannt hat, was er tut?
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Richtet denn unser Gesetz den Menschen, ehe es vorher von ihm selbst -ka-gehört und -ka-erkannt hat, was er tut-a-? -a) 5. Mose 1, 16.17; Apostelgeschichte 25, 16.
Schlachter 1998:Richtet auch unser Gesetz einen Menschen, es sei denn man habe ihn zuvor selbst gehört und erkannt, was er tut?
Interlinear 1979:Etwa unser Gesetz richtet den Menschen, wenn nicht es gehört hat zuerst von ihm und erkannt hat, was er tut?
NeÜ 2016:Verurteilt unser Gesetz denn einen Menschen, ohne dass man ihn vorher verhört und seine Schuld festgestellt hat?
Jantzen/Jettel 2016:„Richtet etwa unser Gesetz den Menschen, wenn man nicht zuvor ihn angehört und in Erfahrung gebracht hat, was er tut?“ a)
a) 5. Mose 1, 16 .17; 19, 18
English Standard Version 2001:Does our law judge a man without first giving him a hearing and learning what he does?
King James Version 1611:Doth our law judge [any] man, before it hear him, and know what he doeth?


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.