Johannes 19, 29

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 19, Vers: 29

Johannes 19, 28
Johannes 19, 30

Luther 1984:Da stand ein Gefäß voll Essig. Sie aber -a-füllten einen Schwamm mit Essig und steckten ihn auf ein Ysoprohr und hielten es ihm an den Mund. -a) Psalm 69, 22.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Es stand dort nun ein mit Essig gefülltes Gefäß-a-. Sie umwickelten also einen mit dem Essig getränkten Schwamm mit Isop-1- und hielten ihm diesen an den Mund. -1) der Isop ist eine würzige, an Mauern wachsende und dem Thymian und Lavendel verwandte Arzneipflanze; er wurde bei der Reinigung des Aussatzes und bei der sinnbildlichen Reinigung von Sünden angewandt. a) vgl. Lukas 23, 36.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Es stand nun dort ein Gefäß voll Essig. Sie aber füllten einen Schwamm mit Essig und legten ihn um einen Ysop-1- und brachten ihn an seinen Mund-a-. -1) ein kleiner Busch mit stark riechenden Blättern; er wurde beim Reinigungsopfer zum Besprengen verwendet. a) Lukas 23, 36.
Schlachter 1952:Es stand da ein Gefäß voll Essig; sie aber füllten einen Schwamm mit Essig, legten ihn um einen Ysop und hielten es ihm an den Mund.
Zürcher 1931:Ein Gefäss voll Essig stand da. Sie steckten nun einen mit Essig gefüllten Schwamm auf einen Ysopstengel und hielten ihm ihn an den Mund. -Psalm 69, 22.
Luther 1912:Da stand ein Gefäß voll Essig. Sie aber füllten einen Schwamm mit a) Essig und legten ihn um einen Isop und hielten es ihm dar zum Munde. - a) Psalm 69, 22.
Luther 1545 (Original):Da stund ein Gefesse vol Essiges. Sie aber fülleten einen schwam mit essig, vnd legeten jn vmb einen Jsopen, vnd hielten es jm dar zum munde.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da stund ein Gefäß voll Essigs. Sie aber fülleten einen Schwamm mit Essig und legten ihn um einen Ysop und hielten es ihm dar zum Munde.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Da tauchten die Soldaten einen Schwamm in ein Gefäß mit Weinessig, das dort stand, steckten ihn auf einen Ysopstängel und hielten ihn Jesus an den Mund.
Albrecht 1912/1988:Es stand dort ein Gefäß voll Essig. Darin tränkte man einen Schwamm, den man dann auf einen Ysopstengel steckte und ihm zum Munde führte.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Da stand ein Gefäß voll Essig. Sie aber füllten einen Schwamm mit -a-Essig und legten ihn um einen -1-Isop und hielten es ihm dar zum Munde. -1) -+Isop-, ein Kraut, ähnlich dem Thymian, dessen Büschel bei Reinigungen zum Besprengen gebraucht wurden. a) Psalm 69, 22.
Meister:Da stand ein Gefäß mit Essig gefüllt; sie aber füllten einen Schwamm mit Essig-a-, und sie legten ihn um einen Ysop und brachten es an Seinen Mund. -a) Matthäus 27, 48.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Es stand dort nun ein mit Essig gefülltes Gefäß-a-. Sie umwickelten also einen mit dem Essig getränkten Schwamm mit Isop-1- und hielten ihm diesen an den Mund. -1) der Isop ist eine würzige, an Mauern wachsende und dem Thymian und Lavendel verwandte Arzneipflanze; er wurde bei der Reinigung des Aussatzes und bei der sinnbildlichen Reinigung von Sünden angewandt. a) vgl. Lukas 23, 36.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Es stand nun-1- (daselbst) ein Gefäß voll Essig. Sie aber füllten einen Schwamm mit Essig und legten ihn um einen Ysop und brachten-2- ihn an seinen Mund. -1) mehrere lassen fehlen «nun». 2) mehrere lesen: da legten sie einen Schwamm voll Essig um einen Ysop und brachten.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Es stand da ein Gefäß voll Essig. Sie -pta-legten nun einen Schwamm voller Essig und legten ihn um einen Ysop-1- und brachten ihn an seinen Mund-a-. -1) ein kleiner Busch mit stark riechenden Blättern; er wurde beim Reinigungsopfer zum Besprengen verwendet. a) Lukas 23, 36.
Schlachter 1998:Es stand nun ein Gefäß voll Essig da; sie aber füllten einen Schwamm mit Essig, legten ihn um einen Ysop und hielten es ihm an den Mund.
Interlinear 1979:Ein Gefäß stand von Essig voll; einen Schwamm nun voll von dem Essig, auf einen Ysopzweig gesteckt habend, brachten sie an seinen Mund.
NeÜ 2016:Da tauchten die Soldaten einen Schwamm in das Gefäß mit Weinessig ("Weinessig" oder: saurer Wein, ein beliebter Durstlöscher bei Soldaten.), das dort stand, steckten ihn auf einen Ysopstängel ("Ysop," ein Busch mit stark riechenden Blättern, der bei Reinigungsopfern zum Besprengen verwendet wurde. Seine Stängel werden bis zu 80 Zentimeter lang.) und hielten ihn Jesus an den Mund.
Jantzen/Jettel 2016:Es stand nun ein Gefäß voll sauren Weins da. Sie füllten einen Schwamm mit saurem Wein, steckten ihn auf einen Ysop und brachten ihn an seinen Mund. a)
a) Psalm 69, 22
English Standard Version 2001:A jar full of sour wine stood there, so they put a sponge full of the sour wine on a hyssop branch and held it to his mouth.
King James Version 1611:Now there was set a vessel full of vinegar: and they filled a spunge with vinegar, and put [it] upon hyssop, and put [it] to his mouth.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.