Johannes 19, 28

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 19, Vers: 28

Johannes 19, 27
Johannes 19, 29

Luther 1984:Danach, als Jesus wußte, daß schon alles vollbracht war, spricht er, -a-damit die Schrift erfüllt würde: Mich dürstet. -a) Psalm 22, 16.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Darauf, weil Jesus wußte, daß nunmehr alles vollbracht war, sagte er, damit die Schrift ganz erfüllt würde-a-: «Mich dürstet.» -a) vgl. Psalm 69, 22; 22, 16.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:DANACH, da Jesus wußte-a-, daß alles schon vollbracht war, spricht er, damit die Schrift erfüllt würde-b-: Mich dürstet-c-! -a) Johannes 13, 1. b) Johannes 13, 38; 1. Korinther 15, 3. c) Psalm 22, 16.
Schlachter 1952:Nach diesem, da Jesus wußte, daß schon alles vollbracht war, damit die Schrift erfüllt würde, spricht er: Mich dürstet!
Zürcher 1931:DA Jesus wusste, dass nunmehr alles vollbracht war, sagte er weiter, damit die Schrift vollständig erfüllt würde: Mich dürstet. -Johannes 18, 4; 17, 4; Psalm 22, 16.
Luther 1912:Darnach, da Jesus a) wußte, daß schon alles vollbracht war, daß die Schrift erfüllet würde, spricht er: b) Mich dürstet! - a). Johannes 13, 3;. Johannes 18, 4. b) Psalm 22, 16.
Luther 1545 (Original):Darnach als Jhesus wuste, das schon alles volnbracht war, das die Schrifft erfüllet würde, spricht er, Mich dürstet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Danach, als Jesus wußte, daß schon alles vollbracht war, daß die Schrift erfüllet würde, spricht er: Mich dürstet!
Neue Genfer Übersetzung 2011:Jesus wusste, dass nun alles vollbracht war. Und weil sich das, was in der Schrift vorausgesagt war [Kommentar: Psalm 69, 22.] , bis ins Letzte erfüllen sollte, sagte er: »Ich habe Durst!«
Albrecht 1912/1988:Jesus wußte, daß nun sein Werk vollbracht war. Darum sprach er, damit die Schrift ganz in Erfüllung gehe: «Mich dürstet-1-*.» -1) vgl. Psalm 69, 22; 22, 16. Die Tränkung mit Essig fehlte noch.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Darnach, da Jesus -a-wußte, daß schon alles vollbracht war, daß die -b-Schrift erfüllet würde, spricht er: Mich dürstet! -a) Johannes 13, 3; 18, 4. b) Psalm 22, 16.
Meister:DANACH, da Jesus wußte, daß Er schon alles vollendet hatte, damit die Schrift erfüllt werde, sprach Er: «Mich dürstet-a-!» -a) Psalm 69, 22.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Darauf, weil Jesus wußte, daß nunmehr alles vollbracht war, sagte er, damit die Schrift ganz erfüllt würde-a-: «Mich dürstet.» -a) vgl. Psalm 69, 22; 22, 16.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Danach, da Jesus wußte, daß alles schon vollbracht war, spricht er, auf daß die Schrift erfüllt würde: Mich dürstet!
Revidierte Elberfelder 1985-1991:DANACH, da Jesus wußte-a-, daß alles schon -idpp-vollbracht war, spricht er, damit die Schrift -kap-erfüllt würde-b-: Mich dürstet-c-! -a) Johannes 13, 1. b) Johannes 13, 38; 1. Korinther 15, 3. c) Psalm 22, 16.
Schlachter 1998:Nach diesem, da Jesus wußte, daß schon alles vollbracht war, spricht er, damit die Schrift erfüllt würde: Mich dürstet!
Interlinear 1979:Danach, wissend Jesus, daß schon alles vollbracht ist, damit vollendet werde die Schrift, sagt: Ich habe Durst.
NeÜ 2016:Weil Jesus wusste, dass nun alles vollbracht war, sagte er: Ich habe Durst! Denn er wollte auch in diesem Punkt die Voraussagen der Schrift erfüllen.
Jantzen/Jettel 2016:Nach diesem, da Jesus a)wusste: „Alles ist bereits vollbracht“ 1), sagt er (damit die Schrift vollkommen ‹erfüllt› werde 2)): „Mich b)dürstet!“
a) Johannes 13, 1*; 17, 4
b) Psalm 22, 16
1) o.: zum Ziel gebracht; zu Ende geführt
2) o.: vollständig [ausgeführt] werde
English Standard Version 2001:After this, Jesus, knowing that all was now finished, said (to fulfill the Scripture), I thirst.
King James Version 1611:After this, Jesus knowing that all things were now accomplished, that the scripture might be fulfilled, saith, I thirst.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.