Apostelgeschichte 7, 4

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 7, Vers: 4

Apostelgeschichte 7, 3
Apostelgeschichte 7, 5

Luther 1984:Da ging er aus dem Land der Chaldäer und wohnte in Haran. Und als sein Vater gestorben war, brachte Gott ihn von dort herüber in dies Land, in dem ihr nun wohnt,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da wanderte er aus dem Lande der Chaldäer aus und ließ sich in Haran nieder. Von dort ließ Gott ihn dann nach dem Tode seines Vaters in dieses Land hier übersiedeln, das ihr noch jetzt bewohnt;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da ging er aus dem Land der Chaldäer und wohnte in Haran; und von da siedelte er ihn, nachdem sein Vater gestorben war-a-, in dieses Land um, in dem ihr jetzt wohnt-b-. -a) 1. Mose 11, 32. b) 1. Mose 12, 5; Hebräer 11, 8.
Schlachter 1952:Da ging er hinweg aus dem Lande der Chaldäer und wohnte in Haran. Und von dort, nach dem Tode seines Vaters, führte er ihn herüber in dieses Land, welches ihr jetzt bewohnet.
Zürcher 1931:Da zog er hinweg aus dem Lande der Chaldäer und wohnte in Haran. Und von dort liess er ihn nach dem Tode seines Vaters in dieses Land übersiedeln, in dem ihr jetzt wohnt. -1. Mose 11, 31.32; 12, 5.
Luther 1912:Da ging er aus der Chaldäer Lande und wohnte in Haran. Und von dort, da sein Vater gestorben war, brachte er ihn herüber in dies Land, darin ihr nun wohnet, - 1. Mose 11, 32; 1. Mose 12, 5.
Luther 1545 (Original):Da gieng er aus der Chaldeerlande, vnd wonet in Haram. Vnd von dannen, da sein Vater gestorben war, brachte er jn herüber in dis Land, da jr nu inne wonet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da ging er aus der Chaldäer Lande und wohnete in Haran. Und von dannen, da sein Vater gestorben war, brachte er ihn herüber in dies Land, darinnen ihr nun wohnet.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Da verließ Abraham das Land der Chaldäer und zog nach Haran. [Kommentar: 1. Mose 11, 31.32; 12, 4.5.] Und nachdem sein Vater gestorben war, zog er weiter und ließ sich auf Gottes Weisung hin in dem Land nieder, in dem ihr jetzt lebt.
Albrecht 1912/1988:Darauf verließ er das Chaldäerland und nahm in Haran Wohnung. Von dort ließ ihn Gott nach seines Vaters Tode wandern in dies Land, wo ihr jetzt wohnt.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Da ging er aus der Chaldäer Lande und wohnte in Haran. Und von dort, da sein Vater gestorben war, brachte er ihn herüber in dies Land, darin ihr nun wohnet, -1. Mose 11, 32; 12, 5.
Meister:Damals, da er ausging aus dem Lande Chaldäa, wohnte er in Haran; und von dort, nachdem sein Vater gestorben war, versetzte Er ihn in dieses Land, in welchem ihr jetzt wohnt. -1. Mose 11, 31.32; 12, 5.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Da wanderte er aus dem Lande der Chaldäer aus und ließ sich in Haran nieder. Von dort ließ Gott ihn dann nach dem Tode seines Vaters in dieses Land hier übersiedeln, das ihr noch jetzt bewohnt;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Da ging er aus dem Lande der Chaldäer und wohnte in Haran; und von da übersiedelte er ihn, nachdem sein Vater gestorben war, in dieses Land, in welchem ihr jetzt wohnet.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Da ging er aus dem Land der Chaldäer und wohnte in Haran; und von da siedelte er ihn, nachdem sein Vater gestorben war-a-, in dieses Land um, in dem ihr jetzt wohnt-b-. -a) 1. Mose 11, 32. b) 1. Mose 12, 5; Hebräer 11, 8.
Schlachter 1998:Da ging er aus dem Land der Chaldäer und wohnte in Haran. Und von dort, nach dem Tod seines Vaters, führte er ihn herüber in dieses Land, das ihr jetzt bewohnt.
Interlinear 1979:Da, ausgezogen aus Land Chaldäer, wohnte er in Haran. Und von dort, nachdem gestorben war sein Vater, siedelte er um ihn in dieses Land, in dem ihr jetzt wohnt,
NeÜ 2021:Da verließ Abraham das Land der Chaldäer und zog nach Haran. Nach dem Tod seines Vaters führte Gott ihn in dieses Land, in dem ihr heute lebt.
Jantzen/Jettel 2016:Dann zog er aus dem Lande der Chaldäer und wohnte in Haran. Von dort, nach dem Tode seines Vaters, siedelte er ihn um in dieses Land, das ihr jetzt bewohnt. a)
a) 1. Mose 11, 31 .32; 12, 5; 15, 7; Josua 24, 3
English Standard Version 2001:Then he went out from the land of the Chaldeans and lived in Haran. And after his father died, God removed him from there into this land in which you are now living.
King James Version 1611:Then came he out of the land of the Chaldaeans, and dwelt in Charran: and from thence, when his father was dead, he removed him into this land, wherein ye now dwell.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:7, 2: Anscheinend beantwortete Stephanus die Frage des Hohenpriesters nicht. Stattdessen präsentiert er eine meisterhafte, detaillierte Verteidigung des christlichen Glaubens aus dem AT und schließt mit einer Verurteilung der führenden Juden, weil sie Jesus verworfen haben. 7, 2 Der Gott der Herrlichkeit. Ein Titel Gottes, der nur hier und in Psalm 29, 3 verwendet wird. Gottes Herrlichkeit ist die Summe seiner Eigenschaften (s. Anm. zu 2. Mose 33, 18.19). Abraham … Mesopotamien … bevor er in Haran wohnte. 1. Mose 12, 1-4 spricht von dieser Wiederholung der Berufung, nachdem Abraham sich in Haran niedergelassen hatte (ca. 800 km nordwestlich von Ur). Offenbar hatte Gott Abraham ursprünglich berufen, als dieser noch in Ur lebte (vgl. 1. Mose 15, 7; Nehemia 9, 7) und wiederholte dann diesen Ruf in Haran (s. Anm. zu 1. Mose 11, 31-12, 3).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 7, 4
Sermon-Online