Psalm 29, 3

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 29, Vers: 3

Psalm 29, 2
Psalm 29, 4

Luther 1984:Die Stimme des HERRN erschallt über den Wassern, / der Gott der Ehre donnert, der HERR, über großen Wassern. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Der Donner des HErrn rollt über dem Meer-1-; / der Gott der Herrlichkeit donnert, / der HErr über weiter Meeresflut! / -1) w: Die Stimme des HErrn ist über den Wassern.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Die Stimme des HERRN-1- ist über den Wassern, / der Gott der Herrlichkeit-a- donnert-b-; / der HERR über großen Wassern. / -1) o: «Horch, der HERR . . .»; so auch in den V. 4-9. a) Apostelgeschichte 7, 2. b) Psalm 18, 14.
Schlachter 1952:Die Stimme des HERRN schallt über den Wassern, / der Gott der Ehren donnert, / der HERR über großen Wassern. /
Zürcher 1931:Die Stimme des Herrn ob den Wassern! / der Gott der Herrlichkeit donnert, / der Herr ob mächtigen Wassern! / -Hiob 37, 4.
Luther 1912:Die a) Stimme des Herrn geht über den Wassern; der Gott der Ehren donnert, der Herr über großen Wassern. - a) Hiob 37, 2.
Buber-Rosenzweig 1929:SEIN Schall ist über den Wassern, der Gott der Ehre hat gedonnert, ER über den vielen Wassern.
Tur-Sinai 1954:Des Ewgen Hallen ob den Wassern / der Gott der Ehre donnert / der Ewige ob vielen Wassern! /
Luther 1545 (Original):Die stim des HERRN gehet auff den Wassern, der Gott der ehren donnert, der HERR auff grossen Wassern.
Luther 1545 (hochdeutsch):Die Stimme des HERRN gehet auf den Wassern; der Gott der Ehren donnert, der HERR auf großen Wassern.
NeÜ 2021:Die Stimme Jahwes schallt über der Flut. / Der Gott der Herrlichkeit lässt Donner dröhnen, / Jahwe beherrscht das gewaltige Meer.
Jantzen/Jettel 2016:Die Stimme des HERRN ist über den Wassern. Der Gott* der Herrlichkeit donnert, der HERR über großen Wassern. a)
a) Jeremia 10, 13; Apostelgeschichte 7, 2; Psalm 18, 14*; 104, 3 .6 .7; Hiob 37, 2 .3 .4 .5
English Standard Version 2001:The voice of the LORD is over the waters; the God of glory thunders, the LORD, over many waters.
King James Version 1611:The voice of the LORD [is] upon the waters: the God of glory thundereth: the LORD [is] upon many waters.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:29, 1: Dieser Psalm weist alle Merkmale der ältesten hebr. Poesie auf (vgl. 2. Mose 15; Richter 5). In seiner allgemeinen Form ist er ein Loblied. Viele seiner Bilder kommen auch in paralleler Literatur vor, insbesondere in Form der Verehrung heidnischer Götter durch verschiedene »Naturkräfte«. Doch der Herr ist der einzigartige Schöpfer und als höchster Souverän über all diese Phänomene. Er allein ist der »Gott der Götter« (Daniel 11, 36). In Anbetracht dieser Tatsachen führen drei repräsentative Bereiche der Oberhoheit Gottes zum Lob Jahwes allein. I. Die Oberhoheit des Herrn über himmlische Wesen (29, 1.2) II. Die Oberhoheit des Herrn über die »Naturkräfte« (29, 3-9) III. Die Oberhoheit des Herrn über die Menschheit (29, 10.11) 29, 1 Göttersöhne. Oder »Söhne der Mächtigen« (vgl. Psalm 89, 6 in seinem Kontext von V. 5-10; vgl. den Plural von »Götter« in 2. Mose 15, 11). Hier in Psalm 29 bezieht sich dieser Ausdruck wahrscheinlich auf die mächtigen Engel Jahwes.




Predigten über Psalm 29, 3
Sermon-Online