Apostelgeschichte 14, 3

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 14, Vers: 3

Apostelgeschichte 14, 2
Apostelgeschichte 14, 4

Luther 1984:Dennoch blieben sie eine lange Zeit dort und lehrten frei und offen im Vertrauen auf den Herrn, der das Wort seiner Gnade bezeugte und -a-ließ Zeichen und Wunder geschehen durch ihre Hände. -a) Apostelgeschichte 19, 11; Hebräer 2, 4.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dennoch blieben Paulus und Barnabas geraume Zeit dort und predigten freimütig im Vertrauen auf den Herrn, der für das Wort-1- seiner Gnade dadurch Zeugnis ablegte, daß er Zeichen und Wunder durch ihre Hände geschehen ließ. -1) o: die Verkündigung.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Sie verweilten nun lange Zeit und sprachen freimütig in dem Herrn, der dem Wort seiner Gnade Zeugnis gab, indem er Zeichen und Wunder geschehen ließ durch ihre Hände-a-. -a) Apostelgeschichte 2, 43.
Schlachter 1952:Doch blieben sie längere Zeit daselbst und lehrten freimütig im Vertrauen auf den Herrn, der dem Wort seiner Gnade Zeugnis gab und Zeichen und Wunder durch ihre Hände geschehen ließ.
Zürcher 1931:Sie hielten sich nun geraume Zeit (dort) auf und predigten freimütig im Vertrauen auf den Herrn, der für das Wort seiner Gnade Zeugnis ablegte, indem er Zeichen und Wunder durch ihre Hände geschehen liess. -Apostelgeschichte 20, 32; Hebräer 2, 3; Apostelgeschichte 15, 12; 19, 11.
Luther 1912:So hatten sie nun ihr Wesen daselbst eine lange Zeit und lehrten frei im Herrn, welcher bezeugte das Wort seiner Gnade und ließ a) Zeichen und Wunder geschehen durch ihre Hände. - a) Apostelgeschichte 19, 11; Hebräer 2, 4.
Luther 1545 (Original):So hatten sie nu jr wesen daselbs eine lange zeit, vnd lereten frey im HErrn, welcher bezeugete das Wort seiner gnade, vnd lies Zeichen vnd Wunder geschehen durch jre hende.
Luther 1545 (hochdeutsch):So hatten sie nun ihr Wesen daselbst eine lange Zeit und lehreten frei im Herrn, welcher bezeugete das Wort seiner Gnade und ließ Zeichen und Wunder geschehen durch ihre Hände.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Trotzdem blieben Paulus und Barnabas noch eine längere Zeit in Ikonion. Unerschrocken verkündeten sie die Botschaft von der Gnade des Herrn. Sie vertrauten auf seine Hilfe, und der Herr bestätigte ihre Verkündigung, indem er Wunder und außergewöhnliche Dinge durch sie geschehen ließ.
Albrecht 1912/1988:Paulus und Barnabas blieben geraume Zeit dort und wirkten unerschrocken im Vertrauen auf den Herrn, der für das Wort von seiner Gnade Zeugnis gab, indem er Zeichen und Wunder durch ihre Hände geschehen ließ.
Luther 1912 (Hexapla 1989):So hatten sie nun ihr Wesen daselbst eine lange Zeit und lehrten frei im Herrn, welcher bezeugte das Wort seiner Gnade und ließ -a-Zeichen und Wunder geschehen durch ihre Hände. -a) Apostelgeschichte 19, 11; Hebräer 2, 4.
Meister:So verweilten sie nun lange Zeit, redeten freimütig von dem Herrn, Dem, der Sich bezeugte auf das Wort Seiner Gnade, indem Er gab, daß Zeichen und Wunder geschahen durch ihre Hände. -Apostelgeschichte 20, 32; 5, 12; 19, 11; Markus 16, 20; Hebräer 2, 4.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Dennoch blieben Paulus und Barnabas geraume Zeit dort und predigten freimütig im Vertrauen auf den Herrn, der für das Wort-1- seiner Gnade dadurch Zeugnis ablegte, daß er Zeichen und Wunder durch ihre Hände geschehen ließ. -1) o: die Verkündigung.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Sie verweilten nun lange Zeit und sprachen freimütig in dem Herrn, der dem Worte seiner Gnade Zeugnis gab, indem er Zeichen und Wunder geschehen ließ durch ihre Hände.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Sie verweilten nun lange Zeit und sprachen freimütig in dem Herrn, der dem Wort seiner Gnade Zeugnis -ptp-gab, indem er Zeichen und Wunder -ifp-geschehen -ptp-ließ durch ihre Hände-a-. -a) Apostelgeschichte 2, 43.
Schlachter 1998:Doch blieben sie längere Zeit dort und lehrten freimütig im Vertrauen auf den Herrn, der dem Wort seiner Gnade Zeugnis gab und Zeichen und Wunder durch ihre Hände geschehen ließ.
Interlinear 1979:Geraume Zeit nun verweilten sie, mit Freimut sprechend im Vertrauen auf den Herrn, Zeugnis ablegenden für das Wort seiner Gnade, gebenden, Zeichen und Wunder geschahen durch ihre Hände.
NeÜ 2021:Trotzdem blieben die beiden längere Zeit dort und verkündigten die Botschaft von der Gnade des Herrn in aller Öffentlichkeit. Der Herr bestätigte das, indem er Zeichen und Wunder durch die Apostel geschehen ließ.
Jantzen/Jettel 2016:Sie hielten sich nun eine längere Zeit [dort] auf und redeten mit Freimütigkeit [im Vertrauen] auf den Herrn, der Zeugnis gab dem a)Wort seiner Gnade und gab, dass b)Zeichen und Wunder durch ihre Hände geschahen.
a) Apostelgeschichte 20, 32
b) Apostelgeschichte 5, 12*; Markus 16, 20*
English Standard Version 2001:So they remained for a long time, speaking boldly for the Lord, who bore witness to the word of his grace, granting signs and wonders to be done by their hands.
King James Version 1611:Long time therefore abode they speaking boldly in the Lord, which gave testimony unto the word of his grace, and granted signs and wonders to be done by their hands.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:14, 3: Zeichen und Wunder … geschehen ließ. S. Anm. zu 2, 19. Solche Manifestationen der Macht Gottes bestätigten, dass Paulus und Barnabas für Gott sprachen.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 14, 3
Sermon-Online