Hebräer 2, 4

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 2, Vers: 4

Hebräer 2, 3
Hebräer 2, 5

Luther 1984:Und Gott hat dazu Zeugnis gegeben durch -a-Zeichen, Wunder und -b-mancherlei mächtige Taten und durch die -c-Austeilung des heiligen Geistes nach seinem Willen. -a) Markus 16, 20; 2. Korinther 12, 12. b) 1. Korinther 12, 4-11. c) Apostelgeschichte 2, 1-13; 10, 44.45.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):wobei auch Gott noch Zeugnis dafür abgelegt hat durch Zeichen und Wunder, durch mannigfache Krafttaten-1- und Austeilungen des Heiligen Geistes, nach seinem Ermessen-2-. -1) = Machterweise. 2) = wie es ihm wohlgefällig war.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:wobei Gott zugleich Zeugnis gab durch Zeichen und Wunder und mancherlei Machttaten-a- und Austeilungen des Heiligen Geistes-b- nach seinem Willen-c-. -a) Hebräer 6, 5; Markus 16, 20; Apostelgeschichte 4, 30; 8, 17; Römer 15, 19. b) Galater 3, 5. c) 1. Korinther 12, 4.11.
Schlachter 1952:Und Gott gab sein Zeugnis dazu mit Zeichen und Wundern und mancherlei Kraftwirkungen und Austeilungen des heiligen Geistes nach seinem Willen.
Zürcher 1931:wobei Gott zugleich Zeugnis gab durch Zeichen und Wunder und vielerlei machtvolle Taten und Zuteilungen des heiligen Geistes nach seinem Willen? -2. Korinther 12, 12; 1. Korinther 12, 4.11.
Luther 1912:und Gott hat ihr a) Zeugnis gegeben mit Zeichen, Wundern und mancherlei Kräften und mit Austeilung des heiligen Geistes nach seinem Willen. - a) Markus 16, 20; 1. Korinther 12, 4.11.
Luther 1545 (Original):Vnd Gott hat jr Zeugnis gegeben, mit Zeichen, Wunder, vnd mancherley Krefften, vnd mit austeilung des heiligen Geistes, nach seinem willen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und Gott hat ihr Zeugnis gegeben mit Zeichen, Wundern und mancherlei Kräften und mit Austeilung des Heiligen Geistes nach seinem Willen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:und wurde von Gott bestätigt durch Wunder und außergewöhnliche Geschehnisse und viele 'andere' Zeichen seiner Macht sowie dadurch, dass er uns nach seinem freien Ermessen Anteil am Heiligen Geist und seinen Gaben gegeben hat.
Albrecht 1912/1988:Zugleich hat Gott dafür Zeugnis abgelegt durch Zeichen, Wunder, mannigfache Kräfte und durch die Gaben des Heiligen Geistes, die er nach seinem Willen austeilt.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und Gott hat ihr -a-Zeugnis gegeben mit Zeichen, Wundern und mancherlei Kräften und mit Austeilung des heiligen Geistes nach seinem Willen. -a) Markus 16, 20; 1. Korinther 12, 4.11.
Meister:indem Gott mitbezeugte sowohl durch Zeichen-a- als auch durch Wunder und mancherlei Kräften und Austeilungen des Heiligen Geistes-b- nach Seinem Willen? -a) Markus 16, 20; Apostelgeschichte 2, 22.43; 14, 3; 19, 11; Römer 15, 19. b) 1. Korinther 12, 4.8.
Menge 1949 (Hexapla 1997):wobei auch Gott noch Zeugnis dafür abgelegt hat durch Zeichen und Wunder, durch mannigfache Krafttaten-1- und Austeilungen des Heiligen Geistes, nach seinem Ermessen-2-. -1) = Machterweise. 2) = wie es ihm wohlgefällig war.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:indem Gott außerdem mitzeugte, sowohl durch Zeichen als durch Wunder und mancherlei Wunderwerke und Austeilungen (des) Heiligen Geistes nach seinem Willen.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:wobei Gott zugleich Zeugnis gab durch Zeichen und Wunder und mancherlei Machttaten-a- und Austeilungen -ub-des Heiligen Geistes-b- nach seinem Willen-c-. -a) Hebräer 6, 5; Markus 16, 20; Apostelgeschichte 4, 30; 8, 17; Römer 15, 19. b) Galater 3, 5. c) 1. Korinther 12, 4.11.
Schlachter 1998:wobei Gott sein Zeugnis dazu gab mit Zeichen und Wundern und mancherlei Kraftwirkungen und Austeilungen des Heiligen Geistes nach seinem Willen.
Interlinear 1979:zugleich sein Zeugnis dafür ablegte Gott durch Zeichen sowohl als auch durch Wunder und verschiedenartige Machttaten und durch Zuteilungen heiligen Geistes nach seinem Willen?
NeÜ 2021:Deren Zeugnis wiederum hatte Gott selbst durch Zeichen und Wundertaten und viele Beweise seiner Macht bestätigt, und auch dadurch, dass er den Heiligen Geist nach seinem Ermessen austeilte.
Jantzen/Jettel 2016:wobei Gott mit dazu 1) Zeugnis gab mit a)Zeichen und auch Wundern und mancherlei Kraftwirkungen und Austeilungen des Heiligen b)Geistes nach seinem c)Willen;
a) Markus 16, 20*; Apostelgeschichte 5, 12*; Römer 15, 18 .19*
b) 1. Thessalonicher 1, 5
c) Jakobus 1, 18; 1. Timotheus 2, 4*
1) d. h.: zusätzlich ‹gemeinsam› mit [ihnen] Zeugnis gab
English Standard Version 2001:while God also bore witness by signs and wonders and various miracles and by gifts of the Holy Spirit distributed according to his will.
King James Version 1611:God also bearing [them] witness, both with signs and wonders, and with divers miracles, and gifts of the Holy Ghost, according to his own will?



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 4: Zeichen und Wundern und mancherlei Kraftwirkungen und Austeilungen. Durch die übernatürliche Vollmacht Jesu und seiner Apostel bestätigte Gott, der Vater, das Evangelium Jesu Christi, seines Sohnes (vgl. Johannes 10, 38; Apostelgeschichte 2, 22; Römer 15, 19; 1. Korinther 14, 22; s. Anm. zu 2. Korinther 12, 12). Die Wunder hatten den Zweck, die Botschaft zu autorisieren. des Heiligen Geistes. Die erste Erwähnung des Heiligen Geistes in diesem Brief bezieht sich auf seinen Dienst, die Heilsbotschaft durch übernatürliche Gaben zu bestätigen. Weitere Erwähnungen des Heiligen Geistes im Hebräerbrief beziehen sich auf seine Offenbarung der Schrift (3, 7; 10, 15), sein Lehren (9, 8), seine Wirkungen im Vorfeld der Errettung (6, 4, vielleicht sein überführendes Wirken; 10, 29, allgemeine Gnade) und seinen Dienst für Christus (9, 14).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hebräer 2, 4
Sermon-Online