Römer 9, 26

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 9, Vers: 26

Römer 9, 25
Römer 9, 27

Luther 1984:«Und es soll geschehen: Anstatt daß zu ihnen gesagt wurde: ,Ihr seid nicht mein Volk', sollen sie Kinder des lebendigen Gottes genannt werden.»
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und-a-: «Es wird geschehen: an dem Orte, wo zu ihnen gesagt worden ist: ,Ihr seid nicht mein Volk', dort werden sie ,Söhne des lebendigen Gottes' genannt werden.» -a) Hosea 2, 1.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:«Und es wird geschehen, an dem Ort, da zu ihnen gesagt wurde: Ihr seid nicht mein Volk, dort werden sie Söhne des lebendigen Gottes genannt werden.»-a- -a) Hosea 2, 1.
Schlachter 1952:und es soll geschehen an dem Ort, wo zu ihnen gesagt wurde: Ihr seid nicht mein Volk, da sollen sie Kinder des lebendigen Gottes genannt werden.»
Zürcher 1931:«Und es wird geschehen an dem Ort, wo zu ihnen gesagt worden ist: Ihr seid nicht mein Volk, da werden sie Söhne des lebendigen Gottes genannt werden.» -Hosea 1, 10.
Luther 1912:a) »Und soll geschehen: An dem Ort, da zu ihnen gesagt ward: ›Ihr seid nicht mein Volk‹, sollen sie Kinder des lebendigen Gottes genannt werden.« - a) Hosea 2, 1.
Luther 1545 (Original):Vnd sol geschehen, An dem Ort, da zu jnen gesagt ward, Jr seid nicht mein Volck, Sollen sie Kinder des lebendigen Gottes genennet werden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und soll geschehen, an dem Ort, da zu ihnen gesagt ward: Ihr seid nicht mein Volk, sollen sie Kinder des lebendigen Gottes genannt werden.
Neue Genfer Übersetzung 2011:»Gerade dort, wo zu ihnen gesagt wurde: ›Ihr seid nicht Gottes Volk!‹,werden sie ›Söhne 'und Töchter' des lebendigen Gottes‹ genannt werden.« [Kommentar: Hosea 2, 1.]
Albrecht 1912/1988:Ja, an dem Orte, wo zu ihnen gesagt worden ist: ,Ihr seid nicht mein Volk', da sollen sie Söhne des lebendigen Gottes heißen-a-**.» -a) Hosea 2, 25 (23); 2, 1.
Luther 1912 (Hexapla 1989):-a-«Und soll geschehen: An dem Ort, da zu ihnen gesagt ward: ,Ihr seid nicht mein Volk', sollen sie Kinder des lebendigen Gottes genannt werden.» -a) Hosea 2, 1.
Meister:Und es wird geschehen-a- an dem Orte, wo zu ihnen gesagt war: ,Ihr seid Nicht-Mein-Volk', da werden sie genannt werden: ,Söhne des lebendigen Gottes!'» -a) Hosea 2, 1.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und-a-: «Es wird geschehen: an dem Orte, wo zu ihnen gesagt worden ist: ,Ihr seid nicht mein Volk', dort werden sie ,Söhne des lebendigen Gottes' genannt werden.» -a) Hosea 2, 1.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:«Und es wird geschehen, an dem Orte, da zu ihnen gesagt wurde: Ihr seid nicht mein Volk, daselbst werden sie Söhne des lebendigen Gottes genannt werden.»-a- -a) Hosea 1, 10.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:«Und es wird geschehen, an dem Ort, da zu ihnen gesagt wurde: Ihr seid nicht mein Volk, dort werden sie Söhne des lebendigen Gottes genannt werden.»-a- -a) Hosea 2, 1.
Schlachter 1998:«Und es soll geschehen, an dem Ort, wo zu ihnen gesagt wurde: Ihr seid nicht mein Volk, da sollen sie Söhne des lebendigen Gottes genannt werden.»-a- -a) Hosea 2, 1.++
Interlinear 1979:und es wird sein an dem Ort, wo gesagt worden ist zu ihnen: Mein Nicht Volk ihr, dort werden sie genannt werden Söhne lebendigen Gottes.
NeÜ 2021:Gerade dort, wo zu ihnen gesagt wurde: 'Ihr seid nicht mein Volk', werden sie 'Kinder des lebendigen Gottes' genannt werden.
Jantzen/Jettel 2016:und: a)„Es wird geschehen an dem Ort, an dem zu ihnen gesagt wurde: ‘Ihr seid nicht mein Volk’, dort werden sie b)‘Söhne des lebenden Gottes’ genannt werden.“
a) Hosea 2, 1
b) Galater 3, 26
English Standard Version 2001:And in the very place where it was said to them, 'You are not my people,' there they will be called 'sons of the living God.'
King James Version 1611:And it shall come to pass, [that] in the place where it was said unto them, Ye [are] not my people; there shall they be called the children of the living God.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:9, 25: Paulus beendet seine Erläuterung, dass Israels Unglaube nicht Gottes Erlösungsplan widerspricht, indem er aus dem AT zeigt: Der Unglaube entspricht genau dem, was die Propheten gesagt hatten (V. 25-29) und er stimmt überein mit Gottes Forderung des Glaubens (V. 30-33). 9, 25 Paulus zitiert Hosea 1, 9.10; 2, 23. Hosea sprach von der endgültigen Wiederherstellung Israels für Gott, aber Paulus betont hier, dass eine Wiederherstellung notwendigerweise die derzeitige Entfremdung des Volkes von Gott bedingt. Daher steht Israels Unglaube im Einklang mit der Offenbarung des AT.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Römer 9, 26
Sermon-Online