Galater 3, 20

Der Brief des Paulus an die Galater (Galaterbrief)

Kapitel: 3, Vers: 20

Galater 3, 19
Galater 3, 21

Luther 1984:Ein Mittler aber ist nicht Mittler eines Einzigen, Gott aber ist Einer.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ein Mittler aber vertritt nicht einen einzigen; Gott aber ist ein einziger.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ein-1- Mittler aber ist nicht (Mittler) von einem; Gott aber ist (nur) einer-a-. -1) w: Der. a) 1. Timotheus 2, 5; Jakobus 2, 19.
Schlachter 1952:Ein Mittler aber ist nicht nur (Mittler) von einem; Gott aber ist einer.
Zürcher 1931:Der Mittler aber ist nicht (Vertreter) eines einzigen; Gott aber ist (nur) einer. -5. Mose 4, 35.
Luther 1912:Ein Mittler aber ist nicht eines Mittler; Gott aber ist einer.
Luther 1545 (Original):Ein mitler aber ist nicht eines einigen mitler, Gott aber ist einig.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ein Mittler aber ist nicht eines einigen Mittler; Gott aber ist einig.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ein Vermittler aber ist nicht nötig, wenn nur ein Einziger handelt, doch genau das war der Fall, als Gott, der eine und einzige Gott, Abraham das Erbe versprach.
Albrecht 1912/1988:Ein Vermittler ist jedoch da nicht nötig, wo nur ein einziger handelt. Gott aber ist nur einer-a-**. -a) vgl. 5. Mose 33, 2 nach LXX; Apostelgeschichte 7, 38.53; Hebräer 2, 2.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Ein Mittler aber ist nicht eines Mittler; Gott aber ist einer.
Meister:Der Mittler aber ist nicht eines einzigen, Gott aber ist Einer-a-. -a) Römer 3, 29.30.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Ein Mittler aber vertritt nicht einen einzigen; Gott aber ist ein einziger.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Ein-1- Mittler aber ist nicht (Mittler) von einem; Gott aber ist einer. -1) w: Der.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Ein-1- Mittler aber ist nicht (Mittler) von einem; Gott aber ist (nur) einer-a-. -1) w: Der. a) 1. Timotheus 2, 5; Jakobus 2, 19.
Schlachter 1998:Ein Mittler aber ist nicht nur (Mittler) von einem; Gott aber ist --einer-.
Interlinear 1979:Aber der Mittler eines einzigen nicht ist, aber Gott einer ist.
NeÜ 2016:Ein Vermittler steht jedoch nie nur für eine der Parteien. Gott ist aber nur Einer. (Das heißt: Es braucht keinen Vermittler, wenn Gott selbst handelt.)
Jantzen/Jettel 2016:Aber der Mittler 1) ist es nicht von EINEM. Gott ist aber EINER.
1) Hier ist „der Mittler“ vermutlich allgemein zu verstehen: „ein Mittler“.
English Standard Version 2001:Now an intermediary implies more than one, but God is one.
King James Version 1611:Now a mediator is not [a mediator] of one, but God is one.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 15: Paulus ahnte einen Einwand voraus, der gegen seine Argumentation mit Abraham erhoben werden würde, mit der er die Lehre der Rechtfertigung aus Glauben belegte. In diesen Versen widerlegt er diesen Einwand, der besagt, die spätere Gesetzgebung am Sinai habe eine Veränderung und eine bessere Methode der Errettung gebracht. Um dies Argument zu widerlegen, zeigt Paulus, wie überlegen der abrahamitische Bund (V. 15-18) und wie unterlegen das Gesetz (V. 19-22) war. 3, 15 Brüder. Dieses liebevolle Wort drückt innige Liebe zu den Galatern aus – die sie nach Paulus’ erstem Tadel vielleicht bezweifelten (V. 1.3). Menschenweise … das Testament eines Menschen. Selbst menschliche Bündnisse, die einmal bestätigt worden sind, werden als unwiderruflich und unabänderlich angesehen. Wie viel mehr gilt das dann für einen Bund, den ein unveränderlicher Gott geschlossen hat (Maleachi 3, 6; Jakobus 1, 17).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Galater 3, 20
Sermon-Online