1. Thessalonicher 4, 12

Der erste Brief des Paulus an die Thessalonicher (Erster Thessalonicherbrief)

Kapitel: 4, Vers: 12

1. Thessalonicher 4, 11
1. Thessalonicher 4, 13

Luther 1984:damit ihr ehrbar lebt vor denen, -a-die draußen sind, und auf niemanden angewiesen seid. -a) Kolosser 4, 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):damit ihr im Verkehr mit den Draußenstehenden-1- einen ehrbaren Wandel führt und niemandes Unterstützung nötig habt. -1) = Nichtchristen, vgl. Kolosser 4, 5.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:damit ihr anständig wandelt-a- gegen die draußen-b- und niemanden nötig habt. -a) 2. Korinther 8, 21; 1. Petrus 2, 12. b) Markus 4, 11.
Schlachter 1952:damit ihr ehrbar wandelt vor denen draußen und niemandes (Hilfe) bedürfet.
Zürcher 1931:damit ihr wohlanständig wandelt gegenüber denen, die draussen sind, und nichts bedürft. -1. Petrus 2, 12; Kolosser 4, 5; 1. Korinther 5, 12.
Luther 1912:auf daß ihr ehrbar wandelt gegen die, die draußen sind, und ihrer keines bedürfet. - Kolosser 4, 5.
Luther 1545 (Original):Auff das jr erbarlich wandelt gegen die, die draussen sind, vnd jrer keines bedürffet. -[Jrer keines] Das ist, Neeret euch selber vnd ligt nicht den Leuten auff dem Halse, wie die faulen Bettelmünche, widerteuffer, Landleuffer, Denn solche sind vnnütze Leute, vnd ergern die vngleubigen.
Luther 1545 (hochdeutsch):auf daß ihr ehrbarlich wandelt gegen die, die draußen sind, und ihrer keines bedürfet.
Neue Genfer Übersetzung 2011:werden euch die, die nicht zur Gemeinde gehören, achten, und ihr werdet niemand zur Last fallen.
Albrecht 1912/1988:Ihr müßt denen, die draußen sind*, durch euern Wandel ein gutes Vorbild geben und dürft nicht auf fremde Unterstützung angewiesen sein.
Luther 1912 (Hexapla 1989):auf daß ihr ehrbar wandelt gegen die, die draußen sind, und ihrer keines bedürfet. -Kolosser 4, 5.
Meister:damit ihr ehrbar wandelt vor denen da draußen und niemanden nötig habt! -Römer 13, 13; 2. Korinther 8, 21; Kolosser 4, 5; 1. Petrus 4, 15.
Menge 1949 (Hexapla 1997):damit ihr im Verkehr mit den Draußenstehenden-1- einen ehrbaren Wandel führt und niemandes Unterstützung nötig habt. -1) = Nichtchristen, vgl. Kolosser 4, 5.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:auf daß ihr ehrbarlich-1- wandelt gegen die, (welche) draußen (sind), und niemandes-2- bedürfet. -1) o: anständig. 2) o: nichts.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:damit ihr anständig -kpak-wandelt-a- gegen die draußen-b- und niemanden nötig -kpak-habt. -a) 2. Korinther 8, 21; 1. Petrus 2, 12. b) Markus 4, 11.
Schlachter 1998:damit ihr ehrbar wandelt gegenüber denen draußen-1- und niemand nötig habt-2-. -1) d.h. außerhalb der Gemeinde. 2) d.h. nicht auf die Unter-stützung der Gemeinde oder Außenstehender angewiesen seid.++
Interlinear 1979:daß ihr wandelt anständig vor denen draußen und an niemand Bedarf habt.
NeÜ 2021:damit ihr auch für Außenstehende als anständige Menschen geltet und niemand zur Last fallt.
Jantzen/Jettel 2016:damit ihr einen wohlanständigen a)Wandel führt gegenüber denen, die b)außerhalb sind, und ihr von niemandem abhängig seid.
a) 2. Korinther 8, 21; 1. Petrus 2, 12
b) 1. Korinther 5, 12*
English Standard Version 2001:so that you may live properly before outsiders and be dependent on no one.
King James Version 1611:That ye may walk honestly toward them that are without, and [that] ye may have lack of nothing.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Thessalonicher 4, 12
Sermon-Online