2. Korinther 8, 21

Der zweite Brief des Paulus an die Korinther (Zweiter Korintherbrief)

Kapitel: 8, Vers: 21

2. Korinther 8, 20
2. Korinther 8, 22

Luther 1984:Denn wir sehen darauf, daß es redlich zugehe nicht allein vor dem Herrn, sondern auch vor den Menschen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wir sind ja darauf bedacht, daß alles löblich-1- dabei zugehe nicht nur vor dem Herrn, sondern auch vor den Menschen. -1) = in guter Ordnung.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:denn wir sind auf das Rechte-1- bedacht, nicht allein vor dem Herrn, sondern auch vor den Menschen-a-. -1) o: das Gute, das Schöne, das Lobenswerte. a) Apostelgeschichte 24, 16; Römer 12, 17; 1. Korinther 10, 32; 1. Thessalonicher 4, 12.
Schlachter 1952:Denn wir sind auf das bedacht, was recht ist, nicht nur vor dem Herrn, sondern auch vor den Menschen.
Zürcher 1931:weil wir auf das Gute bedacht sind nicht nur vor dem Herrn, sondern auch vor Menschen. -Römer 12, 17.
Luther 1912:und sehen darauf, daß es redlich zugehe, nicht allein vor dem Herrn sondern auch vor den Menschen.
Luther 1545 (Original):Vnd sehen drauff, das es redlich zugehe, Nicht alleine fur dem HErrn, sondern auch fur den Menschen.
Luther 1545 (hochdeutsch):und sehen darauf, daß es redlich zugehe, nicht allein vor dem Herrn, sondern auch vor den Menschen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ja, wir sind darauf bedacht, dass alles korrekt zugeht nicht nur in den Augen des Herrn, sondern auch nach dem Urteil der Menschen. [Kommentar: Nach Sprüche 3, 4 (Septuaginta).]
Albrecht 1912/1988:Denn unsre Sorge ist, daß alles redlich zugehe nicht nur vor Gott, sondern auch vor Menschen.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und sehen darauf, daß es redlich zugehe, nicht allein vor dem Herrn sondern auch vor den Menschen.
Meister:Denn wir tragen Sorge-a- um das Gute, nicht allein vor dem Herrn, sondern auch vor Menschen. -a) Römer 12, 17; Philipper 4, 8; 1. Petrus 2, 12.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Wir sind ja darauf bedacht, daß alles löblich-1- dabei zugehe nicht nur vor dem Herrn, sondern auch vor den Menschen. -1) = in guter Ordnung.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:denn-1- wir sind vorsorglich für das, was ehrbar ist, nicht allein vor dem Herrn, sondern auch vor den Menschen. -1) TR läßt fehlen «denn».++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:denn wir sind auf das Rechte-1- bedacht, nicht allein vor dem Herrn, sondern auch vor den Menschen-a-. -1) o: das Gute, das Schöne, das Lobenswerte. a) Apostelgeschichte 24, 16; Römer 12, 17; 1. Korinther 10, 32; 1. Thessalonicher 4, 12.
Schlachter 1998:da wir auf das bedacht sind, was recht ist, nicht nur vor dem Herrn, sondern auch vor den Menschen.
Interlinear 1979:denn wir sind bedacht auf Gute nicht nur vor Herrn, sondern auch vor Menschen.
NeÜ 2021:Es liegt uns sehr daran, dass alles einwandfrei abläuft, nicht nur vor Gott, sondern auch vor den Menschen.
Jantzen/Jettel 2016:[und] sind also vorsorglich für das, was edel ist, nicht nur vor dem Herrn, sondern auch vor den Menschen. a)
a) 2. Korinther 5, 9; Apostelgeschichte 24, 16; Römer 12, 17
English Standard Version 2001:for we aim at what is honorable not only in the Lord's sight but also in the sight of man.
King James Version 1611:Providing for honest things, not only in the sight of the Lord, but also in the sight of men.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:8, 21: auf das bedacht sind, was recht ist. Oder »was ehrbar ist«. Paulus war sehr besorgt darum, wie die Leute über sein Verhalten dachten, insbesondere in Anbetracht der Höhe der Geldgabe.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Korinther 8, 21
Sermon-Online