Titus 2, 10

Der Brief des Paulus an die Titus (Titusbrief)

Kapitel: 2, Vers: 10

Titus 2, 9
Titus 2, 11

Luther 1984:nichts veruntreuen, sondern sich in allem als gut und treu erweisen, damit sie der Lehre Gottes, unseres Heilands, Ehre machen in allen Stücken.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):nichts zu veruntreuen, vielmehr volle, echte Treue zu beweisen, damit sie der Lehre Gottes, unsers Retters-1-, in allen Beziehungen Ehre machen. -1) o: Heilands.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:nichts zu unterschlagen, sondern alle gute Treue zu erweisen-a-, damit sie die Lehre, die unseres Heiland-Gottes ist, in allem zieren-b-. -a) Lukas 16, 10. b) V. 5.
Schlachter 1952:nichts entwenden, sondern gute Treue beweisen, damit sie die Lehre Gottes, unsres Retters, in allen Stücken zieren.
Zürcher 1931:nichts zu entwenden, sondern alle gute Treue zu erweisen, damit sie der Lehre Gottes, unsres Heilandes, in allen Stücken zur Zierde gereichen.
Luther 1912:nicht veruntreuen, sondern alle gute Treue erzeigen, auf daß sie die Lehre Gottes, a) unsers Heilandes, zieren in allen Stücken. - a) Titus 1, 3.
Luther 1545 (Original):nicht veruntrewen, sondern alle gute trew erzeigen, Auff das sie die lere Gottes vnsers Heilandes zieren in allen stücken.
Luther 1545 (hochdeutsch):nicht veruntreuen, sondern alle gute Treue erzeigen, auf daß sie die Lehre Gottes, unsers Heilandes, zieren in allen Stücken.
Neue Genfer Übersetzung 2011:und nichts stehlen oder unterschlagen, sondern sich in jeder Hinsicht als treu und zuverlässig erweisen. Alles, was sie tun, soll eine Empfehlung für die Lehre sein, die von Gott, unserem Retter, kommt.
Albrecht 1912/1988:nichts veruntreuen, sondern stets die rechte Treue beweisen, damit sie der Lehre Gottes, unsers Erretters, in jeder Hinsicht Ehre machen*.
Luther 1912 (Hexapla 1989):nicht veruntreuen, sondern alle gute Treue erzeigen, auf daß sie die Lehre Gottes, -a-unsers Heilandes, zieren in allen Stücken. -a) Titus 1, 3.
Meister:daß sie nichts entwenden, sondern in aller Treue Gutes erweisen, damit sie die Lehre-a- Gottes, unsers Erretters, zieren! -a) Matthäus 5, 16; Philipper 2, 15.
Menge 1949 (Hexapla 1997):nichts zu veruntreuen, vielmehr volle, echte Treue zu beweisen, damit sie der Lehre Gottes, unsers Retters-1-, in allen Beziehungen Ehre machen. -1) o: Heilands.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:nichts unterschlagend, sondern alle gute Treue erweisend, auf daß sie die Lehre, die unseres Heiland-Gottes ist, zieren in allem.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:nichts zu unterschlagen, sondern alle gute Treue zu -ptp-erweisen-a-, damit sie die Lehre unseres Heiland-Gottes in allem -kpak-zieren-b-! -a) Lukas 16, 10. b) V. 5.
Schlachter 1998:nichts entwenden, sondern alle gute Treue beweisen, damit sie der Lehre Gottes, unseres Retters, in jeder Hinsicht Ehre machen.
Interlinear 1979:nicht auf die Seite schaffend, sondern alle Treue zeigend gute, damit die Lehre unseres Retters, Gottes, sie schmücken in allen!
NeÜ 2021:und nichts unterschlagen, sondern ihnen treu und zuverlässig dienen, damit sie in allem der Lehre von unserem Gott und Retter Ehre machen.
Jantzen/Jettel 2016:nichts unterschlagen, sondern alle gute Treue erweisen, a)damit sie die Lehre Gottes, eures 1) Retters, in allem zieren;
a) Titus 2, 5; 1. Timotheus 6, 1 .2
1) Die T.-R.-Ausgabe des Beza und die des Elzevier sowie die überwiegende Mehrheit der Hss bezeugen an dieser Stelle: „unseres Retters“.
English Standard Version 2001:not pilfering, but showing all good faith, so that in everything they may adorn the doctrine of God our Savior.
King James Version 1611:Not purloining, but shewing all good fidelity; that they may adorn the doctrine of God our Saviour in all things.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 10: nichts entwenden. Dieser Ausdruck bezeichnete Veruntreuung. alle gute Treue. Tun, was dem Nutzen des Auftraggebers dient (V. 5). Paulus betont das höchste Ziel eines tugendhaften Lebens: die Lehre attraktiv zu machen, dass Gott Sünder rettet.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Titus 2, 10
Sermon-Online