Hebräer 5, 1

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 5, Vers: 1

Hebräer 4, 16
Hebräer 5, 2

Luther 1984:Denn jeder Hohepriester, der von den Menschen genommen wird, der wird eingesetzt für die Menschen zum Dienst vor Gott, damit er Gaben und Opfer darbringe für die Sünden.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):DENN jeder aus der Zahl der Menschen genommene Hohepriester wird für Menschen zum Dienst vor Gott-1- eingesetzt, um teils unblutige teils blutige Opfer für Sünden darzubringen; -1) aÜs: in ihren Beziehungen zu Gott (o: für ihr Verhältnis zu Gott).
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn jeder aus Menschen genommene Hohepriester wird für Menschen bestellt für das Verhältnis zu Gott-a-, damit er sowohl Gaben als auch Schlachtopfer für Sünden darbringe-b-, -a) 1. Chronik 23, 13. b) Hebräer 8, 3.
Schlachter 1952:Denn jeder aus Menschen genommene Hohepriester wird für Menschen eingesetzt, zum Dienst vor Gott-1-, um sowohl Gaben darzubringen, als auch Opfer für Sünden. -1) w: in die Dinge, die Gott betreffen.++
Zürcher 1931:DENN jeder aus Menschen genommene Hohepriester wird für Menschen eingesetzt zum Dienst vor Gott, um Gaben und Opfer für die Sünden darzubringen -Hebräer 2, 17; 8, 3.
Luther 1912:Denn ein jeglicher Hoherpriester, der aus den Menschen genommen wird, der wird gesetzt für die Menschen gegen Gott, auf daß er opfere Gaben und Opfer für die Sünden;
Luther 1545 (Original):Denn ein jglicher Hoherpriester, der aus den Menschen genomen wird, der wird gesetzt fur die Menschen gegen Gott, auff das er opffere Gaben vnd Opffer fur die sünde,
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn ein jeglicher Hoherpriester, der aus den Menschen genommen wird, der wird gesetzt für die Menschen gegen Gott, auf daß er opfere Gaben und Opfer für die Sünden,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ein Hoherpriester ist jemand, der aus dem Kreis seiner Mitmenschen herausgerufen und für seine Mitmenschen eingesetzt wird mit dem Auftrag, vor Gott für sie einzutreten und für ihre Sünden Gaben und Opfer darzubringen.
Albrecht 1912/1988:Jeder Hohepriester geht aus den Menschen hervor-1- und hat die Menschen bei Gott zu vertreten, indem er Gaben und Opfer darbringt für die Sünden*. -1) Erläuterung von Hebräer 4, 15.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Denn ein jeglicher Hoherpriester, der aus den Menschen genommen wird, der wird gesetzt für die Menschen gegen Gott, auf daß er opfere Gaben und Opfer für die Sünden;
Meister:DENN jeder Hoherpriester, aus Menschen genommen, ist für Menschen bestellt in Beziehung auf Gott, daß er darbringe sowohl als auch Opfer für die Sünden, -Hebräer 2, 17; 7, 27; 8, 3.4; 10, 11.
Menge 1949 (Hexapla 1997):DENN jeder aus der Zahl der Menschen genommene Hohepriester wird für Menschen zum Dienst vor Gott-1- eingesetzt, um teils unblutige teils blutige Opfer für Sünden darzubringen; -1) aÜs: in ihren Beziehungen zu Gott (o: für ihr Verhältnis zu Gott).+
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Denn jeder aus Menschen genommene Hohepriester wird für Menschen bestellt in den Sachen mit Gott, auf daß er sowohl Gaben als auch Schlachtopfer für Sünden darbringe;
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Denn jeder aus Menschen genommene Hohepriester wird für Menschen eingesetzt im Blick auf das (Verhältnis) zu Gott-a-, damit er sowohl Gaben als auch Schlachtopfer für Sünden -kpak-darbringe-b-, -a) 1. Chronik 23, 13. b) Hebräer 8, 3.
Schlachter 1998:Denn jeder aus Menschen genommene Hohepriester wird für Menschen eingesetzt, zum Dienst-1- vor Gott, um sowohl Gaben darzubringen als auch Opfer für die Sünden. -1) w: für die Dinge, die Gott betreffen.++
Interlinear 1979:Denn jeder Hohepriester aus Menschen genommen werdende für Menschen wird eingesetzt in bezug auf die zu Gott, damit er darbringt Gaben sowohl als auch Opfer für Sünden,
NeÜ 2016:Denn jeder menschliche Hohe Priester wird für seine Mitmenschen eingesetzt. Er hat die Aufgabe, vor Gott für sie einzutreten und Gaben und Opfer für ihre Sünden darzubringen.
Jantzen/Jettel 2016:denn jeder Hohe Priester [wird] aus [der Reihe von] Menschen genommen [und] wird für Menschen bestellt in den Dingen, die Gott betreffen, damit er darbringe beides, Gaben und Opfer für Sünden, a)
a) Hebräer 8, 3
English Standard Version 2001:For every high priest chosen from among men is appointed to act on behalf of men in relation to God, to offer gifts and sacrifices for sins.
King James Version 1611:For every high priest taken from among men is ordained for men in things [pertaining] to God, that he may offer both gifts and sacrifices for sins:


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.