Hebräer 2, 17

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 2, Vers: 17

Hebräer 2, 16
Hebräer 2, 18

Luther 1984:Daher mußte er in allem -a-seinen Brüdern gleich werden, damit er barmherzig würde und ein treuer Hoherpriester vor Gott, zu sühnen die Sünden des Volkes. -a) Philipper 2, 7.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und daher mußte er in allen Stücken seinen Brüdern gleich werden, damit er barmherzig würde und ein treuer Hoherpriester Gott gegenüber-1-, um für die Sünden des Volkes Vergebung zu erwirken. -1) = im Dienst vor Gott.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Daher mußte er in allem den Brüdern gleich werden-a-, damit er barmherzig und ein treuer Hoherpriester vor Gott-1- werde-b-, um die Sünden des Volkes zu sühnen-c-; -1) w: im Blick auf die (Dinge) vor Gott. a) Philipper 2, 7. b) Hebräer 4, 15. c) Matthäus 1, 21.
Schlachter 1952:Daher mußte er in allem den Brüdern ähnlich werden, damit er barmherzig würde und ein treuer Hoherpriester vor Gott, um die Sünden des Volkes zu sühnen;
Zürcher 1931:Und deshalb musste er in allem den Brüdern gleich werden, damit er barmherzig würde und ein treuer Hoherpriester im Dienst vor Gott, um die Sünden des Volkes zu sühnen; -Philipper 2, 7; Hebräer 5, 1.
Luther 1912:Daher mußte er in allen Dingen seinen Brüdern a) gleich werden, auf daß er barmherzig würde und ein treuer Hoherpriester vor Gott, zu versöhnen die Sünden des Volks. - a) Philemon 2, 7.
Luther 1545 (Original):Daher must er aller ding seinen Brüdern gleich werden, Auff das er barmhertzig würde, vnd ein trewer Hoherpriester fur Gott, zu versönen die sünde des Volcks.
Luther 1545 (hochdeutsch):Daher mußte er allerdinge seinen Brüdern gleich werden, auf daß er barmherzig würde und ein treuer Hoherpriester vor Gott, zu versöhnen die Sünde des Volks.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ihnen, seinen Brüdern und Schwestern, musste er in jeder Hinsicht gleich werden. Deshalb kann er jetzt als ein barmherziger und treuer Hoherpriester vor Gott für sie eintreten ein Hoherpriester, durch den die Sünden des Volkes gesühnt werden.
Albrecht 1912/1988:Deshalb mußte er auch in jeder Hinsicht seinen Brüdern gleich werden, damit er Gott gegenüber ein barmherziger und zuverlässiger-1- Hoherpriester würde, um des Volkes* Sünden zu sühnen*. -1) «zuverlässig» bed: auf den man sich verlassen kann.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Daher mußte er in allen Dingen seinen Brüdern -a-gleich werden, auf daß er barmherzig würde und ein treuer Hoherpriester vor Gott, zu versöhnen die Sünden des Volks. -a) Philipper 2, 7.
Meister:Daher war Er schuldig, nach allem den Brüdern gleich zu werden, damit Er ein barmherziger und treuer Hoherpriester werde-a-, denen, die vor Gott sind, um zu sühnen die Sünden des Volkes. -a) Hebräer 3, 1.2; 4, 15; 5, 1.2.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und daher mußte er in allen Stücken seinen Brüdern gleich werden, damit er barmherzig würde und ein treuer Hoherpriester Gott gegenüber-1-, um für die Sünden des Volkes Vergebung zu erwirken. -1) = im Dienst vor Gott.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Daher mußte er in allem den Brüdern gleich werden, auf daß er in den Sachen mit Gott-1- ein barmherziger und treuer Hoherpriester werden möchte, um die Sünden des Volkes zu sühnen; -1) o: die Gott betreffen; so auch Hebräer 5, 1.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Daher -ipf-mußte er in allem den Brüdern -ifap-gleich werden-a-, damit er barmherzig und ein treuer Hoherpriester vor Gott-1- -ka-werde-b-, um die Sünden des Volkes -sifs-zu sühnen-c-; -1) w: im Blick auf die (Dinge) vor Gott. a) Philipper 2, 7. b) Hebräer 4, 15. c) Matthäus 1, 21.
Schlachter 1998:Daher mußte er in jeder Hinsicht den Brüdern ähnlich-1- werden, damit er ein barmherziger und treuer Hoherpriester im Dienst vor Gott-2- würde, um die Sünden des Volkes zu sühnen-3-; -1) o: gleich (gr. -+homoios-), d.h. gleich in einigen Gesichtspunkten, aber nicht in allem und völlig; Christus war vollkommener Mensch, aber ohne die menschliche Sündennatur (vgl. Hebräer 4, 15; 7, 26). 2) w: in den Dingen, die Gott betreffen. 3) d.h. Gott durch sein vollkommenes Sühnopfer wegen der Sünden des Volkes zu besänftigen und seinen gerechten Zorn abzuwenden.++
Interlinear 1979:Daher schuldete er, in allen den Brüdern gleich zu werden, damit barmherzig er werde und ein treuer Hoherpriester in bezug auf die zu Gott, dazu, daß sühnte die Sünden des Volkes.
NeÜ 2016:Deshalb musste er seinen Geschwistern in jeder Hinsicht gleich werden, um vor Gott ein barmherziger und treuer Hoher Priester für uns sein zu können; ein Hoher Priester, durch den die Sünden des Volkes gesühnt werden.
Jantzen/Jettel 2016:weswegen es notwendig war, in allem den Brüdern a)gleichgemacht zu werden, damit er ein barmherziger und ein treuer b)Hoher Priester würde in Bezug auf das, was Gott betraf, um zu c)sühnen die Sünden des Volkes,
a) Philipper 2, 7
b) Hebräer 4, 14*
c) Hebräer 9, 11 .12; Matthäus 1, 21; Römer 3, 25
English Standard Version 2001:Therefore he had to be made like his brothers in every respect, so that he might become a merciful and faithful high priest in the service of God, to make propitiation for the sins of the people.
King James Version 1611:Wherefore in all things it behoved him to be made like unto [his] brethren, that he might be a merciful and faithful high priest in things [pertaining] to God, to make reconciliation for the sins of the people.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.