Matthäus 1, 21

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 1, Vers: 21

Matthäus 1, 20
Matthäus 1, 22

Luther 1984:Und sie wird einen Sohn gebären, -a-dem sollst du den Namen Jesus-1- geben, denn -b-er wird sein Volk retten von ihren Sünden. -1) der Name Jesus (-+Jeschua- o. -+Jehoschua-, gr. -+Josua-) bed. «Gott rettet». a) Lukas 2, 21; Apostelgeschichte 4, 12. b) Psalm 130, 8.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Sie wird Mutter eines Sohnes werden, dem du den Namen Jesus-1- geben sollst; denn er ist es, der sein Volk von ihren Sünden erretten wird»-a-. -1) Jesus, hebr. -+Jeschua- (ältF: -+Jehoschua- = Josua), bed. «Gott ist Hilfe oder Rettung». a) Psalm 130, 8.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und sie wird einen Sohn gebären, und du sollst seinen Namen Jesus nennen-a-; denn er wird sein Volk-b- erretten von seinen-1- Sünden-c-. -1) w: von ihren. a) Lukas 1, 31. b) Titus 2, 14. c) Psalm 130, 8; Johannes 1, 29; Apostelgeschichte 4, 12.
Schlachter 1952:Sie wird aber einen Sohn gebären, und du sollst ihm den Namen Jesus geben; denn er wird sein Volk retten von ihren Sünden.
Schlachter 1998:Sie wird aber einen Sohn gebären, und du sollst ihm den Namen Jesus-1- geben, denn er wird sein Volk retten von ihren Sünden. -1) gr. Form des hebr. -+Jehoschua/Jeschuah- = «-+JHWH- ist Rettung». 2) hier in Matthäus die Verheißung für Israel (vgl. Römer 11, 26); in Johannes das Heilsangebot für die ganze Welt: Johannes 1, 29; 3, 17; 12, 47 (vgl. Römer 10, 11-13).++
Schlachter 2000 (05.2003):Sie wird aber einen Sohn gebären, und du sollst ihm den Namen Jesus geben, denn er wird sein Volk erretten von ihren Sünden.
Zürcher 1931:Sie wird aber einen Sohn gebären, und du sollst ihm den Namen Jesus geben, denn er wird sein Volk erretten von ihren Sünden. -Lukas 1, 31; 2, 21; Apostelgeschichte 4, 12.
Luther 1912:Und sie wird einen Sohn gebären, des Namen sollst du Jesus heißen; denn a) er b) wird sein Volk selig machen von ihren Sünden. - a) Lukas 1, 31; Lukas 2, 21. b) Apostelgeschichte 4, 12.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und sie wird einen Sohn gebären, des -a-Namen sollst du Jesus heißen; denn er -b-wird sein Volk selig machen von ihren Sünden. -a) Lukas 1, 31; 2, 21. b) Apostelgeschichte 4, 12.
Luther 1545 (Original):Vnd sie wird einen Son geberen, Des namen soltu Jhesus heissen, Denn er wird sein Volck selig machen von jren Sünden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und sie wird einen Sohn gebären, des Namen sollst du Jesus heißen; denn er wird sein Volk selig machen von ihren Sünden.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Sie wird einen Sohn zur Welt bringen. Dem sollst du den Namen Jesus [Kommentar: »Der Herr rettet«.] geben, denn er wird sein Volk von aller Schuld befreien.«
Albrecht 1912/1988:Und sie wird einen Sohn gebären, dem sollst du den Namen Jesus-1- geben; denn er wird sein Volk* erretten von ihren* Sünden-a-*.» -1) gr. Name -+Jesus- ist gebildet aus hebr. -+Jeschua-, Verkürzung des ält. Namens -+Jehoschua- (Josua), d.h. Jahwe ist Hilfe oder Retter. a) Psalm 130, 8.
Meister:Sie wird aber einen Sohn-a- gebären, und du wirst Seinen Namen Jesus nennen; denn Er wird Sein Volk von ihren Sünden erretten-b-!» -a) Lukas 1, 31. b) Apostelgeschichte 4, 12; 5, 31; 13, 23.38.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Sie wird Mutter eines Sohnes werden, dem du den Namen Jesus-1- geben sollst; denn er ist es, der sein Volk von ihren Sünden erretten wird»-a-. -1) Jesus, hebr. -+Jeschua- (ältF: -+Jehoschua- = Josua), bed. «Gott ist Hilfe o. Rettung». a) Psalm 130, 8.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und sie wird einen Sohn gebären, und du sollst seinen Namen Jesus heißen; denn er wird sein Volk erretten von ihren Sünden.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und sie wird einen Sohn gebären, und du sollst seinen Namen Jesus nennen-a-; denn er wird sein Volk-b- erretten von seinen-1- Sünden-c-. -1) w: von ihren. a) Lukas 1, 31. b) Titus 2, 14. c) Psalm 130, 8; Johannes 1, 29; Apostelgeschichte 4, 12.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Gebären nun wird sie einen Sohn, und du sollst seinen Namen Jesus nennen, denn er wird sein Volk von ihren Sünden retten!
Interlinear 1979:Sie wird gebären aber einen Sohn, und du sollst nennen seinen Namen Jesus; denn er wird retten sein Volk von ihren Sünden.
NeÜ 2021:Sie wird einen Sohn zur Welt bringen, den du Jesus, Retter, nennen sollst, denn er wird sein Volk von ihren Sünden retten.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Sie wird einen Sohn gebären, und du sollst(a) ihm den Namen Jesus(b) geben, denn er wird sein Volk retten - von ihren(c) Sünden.
-Fussnote(n): (a) o.: wirst; das Futur wird in manchen Fällen i. S. e. Befehls gebraucht. (b) vom heb. Jeshua (Kurzform für Jehoschua); bed.: Jahweh ist Rettung, Jahweh rettet. (c) d. h.: jeden einzelnen von seinen
-Parallelstelle(n): Lukas 1, 31; retten Psalm 130, 8; Johannes 1, 29; Apostelgeschichte 5, 31; Apostelgeschichte 13, 23.38; Hebräer 2, 17
English Standard Version 2001:She will bear a son, and you shall call his name Jesus, for he will save his people from their sins.
King James Version 1611:And she shall bring forth a son, and thou shalt call his name JESUS: for he shall save his people from their sins.
Robinson-Pierpont 2022:Τέξεται δὲ υἱόν, καὶ καλέσεις τὸ ὄνομα αὐτοῦ Ἰησοῦν· αὐτὸς γὰρ σώσει τὸν λαὸν αὐτοῦ ἀπὸ τῶν ἁμαρτιῶν αὐτῶν.
Franz Delitzsch 11th Edition:וְהִיא יֹלֶדֶת בֵּן וְקָרָאתָ אֶת־שְׁמוֹ יֵשׁוּעַ כִּי הוּא יוֹשִׁיעַ אֶת־עַמּוֹ מֵחַטֹּאתֵיהֶם



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Mit γὰρ („denn“) begründet der Engel, warum Joseph diesen Namen geben soll, da „Jesus“ ja „Gott rettet“ bedeutet und er dies später tun würde, indem er Sündenträger werden würde.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Matthäus 1, 21
Sermon-Online