Lukas 2, 21

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 2, Vers: 21

Lukas 2, 20
Lukas 2, 22

Luther 1984:Und als acht Tage um waren und -a-man das Kind beschneiden mußte, -b-gab man ihm den Namen Jesus, wie er genannt war von dem Engel, ehe er im Mutterleib empfangen war. -a) Lukas 1, 59; 1. Mose 17, 12. b) Lukas 1, 31.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ALS dann acht Tage vergangen waren, so daß man das Kind beschneiden mußte-a-, gab man ihm den Namen Jesus-b-, der schon vor seiner Empfängnis von dem Engel angegeben worden war. -a) 3. Mose 12, 3. b) Lukas 1, 31.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND als acht Tage vollendet waren, daß man ihn beschneiden sollte-a-, da wurde sein Name Jesus genannt, der von dem Engel genannt worden war, ehe er im Mutterleib empfangen wurde-b-. -a) Lukas 1, 59. b) Lukas 1, 31; Matthäus 1, 21.25.
Schlachter 1952:Und als acht Tage vollendet waren, da man das Kind beschneiden mußte, wurde ihm der Name Jesus gegeben, den der Engel genannt hatte, ehe er im Mutterleibe empfangen worden war.
Zürcher 1931:UND als acht Tage vollendet waren, nach denen man ihn beschneiden musste, da wurde ihm der Name Jesus gegeben, der von dem Engel genannt worden war, ehe er im Mutterleib empfangen wurde. -Lukas 1, 31; 3. Mose 12, 3; Galater 4, 4.
Luther 1912:Und da acht Tage um waren, daß das Kind beschnitten würde, da ward sein Name genannt Jesus, welcher genannt war von dem Engel, ehe denn er in Mutterleibe empfangen ward. - Lukas 1, 31.59.
Luther 1545 (Original):Vnd da acht tage vmb waren, das das Kind beschnitten würde, Da ward sein Name genennet Jhesus, welcher genennet war von dem Engel, ehe denn er in Mutterleibe empfangen ward.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und da acht Tage um waren, daß das Kind beschnitten würde, da ward sein Name genannt Jesus, welcher genannt war von dem Engel, ehe denn er in Mutterleibe empfangen ward.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Acht Tage später, als die Zeit gekommen war, das Kind zu beschneiden, gab man ihm den Namen Jesus den Namen, den der Engel genannt hatte, noch bevor Maria das Kind empfing.
Albrecht 1912/1988:Acht Tage später wurde das Kind beschnitten. Da erhielt es den Namen Jesus, den der Engel schon vor seiner Empfängnis genannt hatte.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und da acht Tage um waren, daß das Kind beschnitten würde, da ward sein Name genannt Jesus, welcher genannt war von dem Engel, ehe denn er in Mutterleibe empfangen ward. -Lukas 1, 31.59.
Meister:UND als acht Tage erfüllt waren-a-, um Ihn zu beschneiden, da wurde Sein Name Jesus-b- genannt, der von dem Engel genannt war, ehe Er im Leibe empfangen wurde. -a) 1. Mose 17, 12; 3. Mose 12, 3; Lukas 1, 59. b) Matthäus 1, 21.25; Lukas 1, 31.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ALS dann acht Tage vergangen waren, so daß man das Kind beschneiden mußte-a-, gab man ihm den Namen Jesus-b-, der schon vor seiner Empfängnis von dem Engel angegeben worden war. -a) 3. Mose 12, 3. b) Lukas 1, 31.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und als acht Tage erfüllt waren, daß man ihn-1- beschneiden sollte, da wurde sein Name Jesus genannt, welcher von dem Engel genannt worden war, ehe er im Leibe empfangen wurde. -1) TR liest «das Kindlein» statt «ihn».++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:UND als acht Tage vollendet waren, daß man ihn -ifa-beschneiden sollte-a-, da wurde sein Name Jesus genannt, der von dem Engel genannt worden war, ehe er im Mutterleib -ifap-empfangen wurde-b-. -a) Lukas 1, 59. b) Lukas 1, 31; Matthäus 1, 21.25.
Schlachter 1998:Und als acht Tage vollendet waren, als man das Kind beschneiden mußte, wurde ihm der Name Jesus gegeben, den der Engel genannt hatte, ehe er im Mutterleib empfangen worden war.
Interlinear 1979:Und als erfüllt waren acht Tage, um zu beschneiden ihn, und wurde genannt sein Name Jesus, der genannte von dem Engel, bevor empfangen wurde er im Mutterleib.
NeÜ 2016:Jesus wird im Tempel Gott geweiht Als das Kind acht Tage später beschnitten wurde, gab man ihm den Namen Jesus, den Namen, den der Engel genannt hatte, noch bevor Maria schwanger war.
Jantzen/Jettel 2016:Und als acht Tage a)erfüllt wurden 1), um das Kindlein zu beschneiden, wurde ihm der b)Name ‘Jesus’ gegeben, der von dem Boten* genannt worden war, ehe er im [Mutter]schoß empfangen worden war.
a) Lukas 1, 59; 1. Mose 17, 12; 3. Mose 12, 3
b) Lukas 1, 31
1) d. h.: am 8. Tage, nicht am 9. Gemäß jüdischer Inklusivzählweise wird der angebrochene Tag als ganzer gerechnet.
English Standard Version 2001:And at the end of eight days, when he was circumcised, he was called Jesus, the name given by the angel before he was conceived in the womb.
King James Version 1611:And when eight days were accomplished for the circumcising of the child, his name was called JESUS, which was so named of the angel before he was conceived in the womb.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 21: acht Tage. S. Anm. zu 1, 59.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Lukas 2, 21
Sermon-Online