Hebräer 7, 18

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 7, Vers: 18

Hebräer 7, 17
Hebräer 7, 19

Luther 1984:Denn damit wird das frühere Gebot aufgehoben - weil es zu schwach und nutzlos war;
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):DAMIT tritt einerseits zwar die Aufhebung eines bis dahin gültigen Gebotes ein, weil es sich unwirksam und unbrauchbar erwiesen hatte -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn aufgehoben wird zwar das vorhergehende Gebot seiner Schwachheit-a- und Nutzlosigkeit wegen-b- -a) Römer 8, 3. b) Hebräer 8, 7; 2. Korinther 3, 11.
Schlachter 1952:Da erfolgt ja sogar eine Aufhebung des vorher gültigen Gebotes, seiner Schwachheit und Nutzlosigkeit wegen -
Zürcher 1931:Es erfolgt (dadurch) nämlich die Aufhebung des frühern Gebotes wegen seiner Schwäche und Nutzlosigkeit - -Römer 8, 3.
Luther 1912:Denn damit wird das vorige Gebot aufgehoben, darum daß es zu schwach und nicht nütze war
Luther 1545 (Original):Denn da mit wird das vorige Gesetz auffgehaben (Darumb das es zu schwach vnd nicht nütz war,
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn damit wird das vorige Gesetz aufgehoben, darum daß es zu schwach und nicht nütze war
Neue Genfer Übersetzung 2011:Damit ist also die Ordnung, die früher galt, außer Kraft gesetzt, weil sie sich als ohnmächtig erwies und 'letztlich' keinen Nutzen brachte;
Albrecht 1912/1988:Damit wird nun allerdings die bis dahin gültige Priesterordnung-1- aufgehoben, weil sie unwirksam und nutzlos war - -1) die levitische.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Denn damit wird das vorige Gebot aufgehoben, darum daß es zu schwach und nicht nütze war
Meister:Denn die Aufhebung eines vorhergehenden Gebots geschieht zwar durch die Schwäche und Nutzlosigkeit desselben; -V. 12; Römer 8, 3; Galater 3, 21; Jesaja 1, 11.
Menge 1949 (Hexapla 1997):DAMIT tritt einerseits zwar die Aufhebung eines bis dahin gültigen Gebotes ein, weil es sich unwirksam und unbrauchbar erwiesen hatte -
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Denn da ist eine Abschaffung des vorhergehenden Gebots seiner Schwachheit und Nutzlosigkeit wegen
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Denn aufgehoben wird zwar das -ptp-vorhergehende Gebot seiner Schwachheit-a- und Nutzlosigkeit wegen-b- -a) Römer 8, 3. b) Hebräer 8, 7; 2. Korinther 3, 11.
Schlachter 1998:Da erfolgt ja sogar eine Aufhebung des vorher gültigen Gebotes wegen seiner Schwachheit und Nutzlosigkeit -
Interlinear 1979:Ungültigkeitserklärung auf der einen Seite nämlich geschieht vorhergehenden Gebotes wegen des an ihm Schwachen und Nutzlosen
NeÜ 2016:Damit wird die frühere Bestimmung außer Kraft gesetzt, weil sie schwach und nutzlos war.
Jantzen/Jettel 2016:denn es geschieht einerseits ein Aufheben des vorausgehenden Gebotes, wegen seiner Schwachheit und Unnützlichkeit a)
a) Hebräer 8, 7; 10, 1 .2 .3 .4; Römer 8, 3
English Standard Version 2001:On the one hand, a former commandment is set aside because of its weakness and uselessness
King James Version 1611:For there is verily a disannulling of the commandment going before for the weakness and unprofitableness thereof.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.