Hebräer 7, 19

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 7, Vers: 19

Hebräer 7, 18
Hebräer 7, 20

Luther 1984:denn das Gesetz konnte nichts zur Vollendung bringen -, und eingeführt wird eine bessere Hoffnung, durch die wir uns zu Gott nahen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):das (mosaische) Gesetz hat ja auch wirklich keine Vollendung-1- zustande gebracht -, andrerseits (tritt dadurch) aber auch die Herbeiführung einer besseren Hoffnung (ein), mittels derer-2- wir Gott (wirklich) nahen können. -1) = nichts Vollkommenes. 2) = bei deren Verwirklichung.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:- denn das Gesetz hat nichts zur Vollendung gebracht-a- -, eingeführt aber eine bessere Hoffnung-b-, durch die wir Gott nahen. -a) Hebräer 9, 9; 10, 1; Galater 2, 16. b) Hebräer 10, 9.
Schlachter 1952:denn das Gesetz hat nichts zur Vollkommenheit gebracht -, zugleich aber die Einführung einer besseren Hoffnung, durch welche wir Gott nahen können.
Zürcher 1931:denn das Gesetz hat nichts zur Vollendung gebracht - dagegen (erfolgt dadurch) die Einführung einer bessern Hoffnung, durch die wir Gott nahen. -Hebräer 9, 9.
Luther 1912:(denn das Gesetz a) konnte nichts vollkommen machen); und wird eingeführt eine bessere Hoffnung, durch welche wir zu Gott nahen; - a) Hebräer 9, 9.
Luther 1545 (Original):Denn das Gesetz kundte nichts volkomen machen) Vnd wird eingefüret eine bessere Hoffnung, durch welche wir zu Gott nahen.
Luther 1545 (hochdeutsch):(denn das Gesetz konnte nichts vollkommen machen), und wird eingeführet eine bessere Hoffnung, durch welche wir zu Gott nahen;
Neue Genfer Übersetzung 2011:das Gesetz ist nicht imstande gewesen, zur Vollkommenheit zu führen. An die Stelle jener Ordnung ist etwas getreten, was uns eine Hoffnung gibt, die alles Frühere in den Schatten stellt, und was uns einen ungehinderten Zugang zu Gott möglich macht.
Albrecht 1912/1988:das Gesetz hat ja keine Vollkommenheit erzielt -; und zugleich wird-1- eine bessere Hoffnung-a- eingeführt, durch die wir uns Gott nahen dürfen-2-. -1) durch Christi Priestertum. 2) also gleichsam in das Allerheiligste Zutritt haben. a) vgl. Hebräer 6, 18f.
Luther 1912 (Hexapla 1989):; und wird eingeführt eine bessere Hoffnung, durch welche wir zu Gott nahen; -a) Hebräer 9, 9.
Meister:denn nichts hat das Gesetz vollendet; die Hinzufügung aber einer besseren Hoffnung-a-, durch welche wir Gott nahen-b-. -a) Galater 3, 24; Vers(e) 22; Hebräer 8, 6. b) Römer 5, 2; Epheser 2, 18; 3, 12; Hebräer 4, 16; 6, 18-20; 10, 19.20.
Menge 1949 (Hexapla 1997):das (mosaische) Gesetz hat ja auch wirklich keine Vollendung-1- zustande gebracht -, andrerseits (tritt dadurch) aber auch die Herbeiführung einer besseren Hoffnung (ein), mittels derer-2- wir Gott (wirklich) nahen können. -1) = nichts Vollkommenes. 2) = bei deren Verwirklichung.
Nicht revidierte Elberfelder 1905: und die Einführung einer besseren Hoffnung, durch welche wir Gott nahen.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:- denn das Gesetz -a-hat nichts zur Vollendung gebracht-a- - eingeführt aber eine bessere Hoffnung-b-, durch die wir uns Gott nahen. -a) Hebräer 9, 9; 10, 1; Galater 2, 16. b) Hebräer 10, 9.
Schlachter 1998:denn das Gesetz hat nichts zur Vollkommenheit gebracht -, zugleich aber die Einführung einer besseren Hoffnung, durch die wir Gott nahen können.
Interlinear 1979:denn nichts hat vollendet das Gesetz Einführung aber einer besseren Hoffnung, durch die wir nahen Gott.
NeÜ 2016:Denn das Gesetz hat nichts zur Vollkommenheit führen können. Stattdessen wird etwas eingeführt, das uns eine viel bessere Hoffnung gibt und uns den ungehinderten Zugang zu Gott verschafft.
Jantzen/Jettel 2016:(denn das a)Gesetz brachte nichts zur Vollendung), andererseits eine Einführung einer b)besseren Hoffnung, durch die wir zu Gott c)nahen.
a) Hebräer 9, 9; 10, 1; 10, 11
b) Hebräer 8, 6; 6, 18*
c) Hebräer 4, 16*
English Standard Version 2001:(for the law made nothing perfect); but on the other hand, a better hope is introduced, through which we draw near to God.
King James Version 1611:For the law made nothing perfect, but the bringing in of a better hope [did]; by the which we draw nigh unto God.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.