Galater 4, 9

Der Brief des Paulus an die Galater (Galaterbrief)

Kapitel: 4, Vers: 9

Galater 4, 8
Galater 4, 10

Luther 1984:Nachdem ihr aber Gott erkannt habt, ja vielmehr von Gott erkannt seid, wie wendet ihr euch dann wieder den schwachen und dürftigen Mächten zu, denen ihr von neuem dienen wollt?
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da ihr jetzt aber Gott erkannt habt oder vielmehr-1- von Gott erkannt worden seid: wie könnt ihr euch da nur wieder den erbärmlichen und armseligen Elementen-a- zuwenden und Lust haben, ihnen noch einmal von neuem als Knechte zu dienen?! -1) = richtiger gesagt. a) V. 3.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:jetzt aber habt ihr Gott erkannt-a- - vielmehr ihr seid von Gott erkannt worden-b-. Wie wendet ihr euch wieder zu den schwachen und armseligen Elementen zurück, denen ihr wieder von neuem dienen wollt? -a) Johannes 17, 3. b) 1. Korinther 8, 3.
Schlachter 1952:Nun aber, da ihr Gott erkannt habt, ja vielmehr von Gott erkannt seid, wie möget ihr euch wiederum den schwachen und armseligen Elementen-1- zuwenden, denen ihr von neuem dienen wollt? -1) s. V. 3.++
Zürcher 1931:Jetzt jedoch, da ihr Gott erkannt habt, vielmehr aber von Gott erkannt worden seid, wie könnt ihr wieder zurückkehren zu den schwachen und armseligen Naturmächten, denen ihr wieder von neuem dienen wollt? -Kolosser 2, 20.
Luther 1912:Nun ihr aber Gott erkannt habt, ja vielmehr von Gott erkannt seid, wie wendet ihr euch denn wiederum zu den schwachen und dürftigen Satzungen, welchen ihr von neuem an dienen wollt?
Luther 1545 (Original):Nu jr aber Gott erkand habt (Ja viel mehr von Gott erkand seid) Wie wendet jr euch denn vmb, wider zu den schwachen vnd dürfftigen Satzungen, welchen jr von newes an dienen wolt ?
Luther 1545 (hochdeutsch):Nun ihr aber Gott erkannt habt, ja vielmehr von Gott erkannt seid, wie wendet ihr euch denn um wieder zu den schwachen und dürftigen Satzungen, welchen ihr von neuem an dienen wollt?
Neue Genfer Übersetzung 2011:Jetzt aber kennt ihr Gott oder vielmehr: Gott kennt euch. Wie ist es da möglich, dass ihr wieder zu den kraftlosen und armseligen Vorstellungen 'dieser Welt' zurückkehrt? Wollt ihr ihnen wirklich von neuem dienen und ihre Sklaven sein?
Albrecht 1912/1988:Doch wie könnt ihr nun, nachdem ihr Gott erkannt habt oder, richtiger gesagt, von Gott (als sein Eigentum) erkannt worden seid, rückwärtsgehen, indem ihr euch den schwachen und armen Geistermächten zuwendet und Neigung zeigt, euch durch ihren Dienst in eine zweite, neue Knechtschaft zu begeben**?
Luther 1912 (Hexapla 1989):Nun ihr aber Gott erkannt habt, ja vielmehr von Gott erkannt seid, wie wendet ihr euch denn wiederum zu den schwachen und dürftigen Satzungen, welchen ihr von neuem an dienen wollt?
Meister:Nun aber, die ihr Gott kennt, vielmehr aber von Gott erkannt-a- seid, wie wendet ihr euch um-b-, wiederum zu den schwachen und dürftigen Elementen-c-, denen ihr wiederum von neuem dienen wollt? -a) 1. Korinther 8, 3; 13, 12; 2. Timotheus 2, 19. b) Galater 3, 3; Kolosser 2, 20. c) Römer 8, 3; Hebräer 7, 18.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Da ihr jetzt aber Gott erkannt habt oder vielmehr-1- von Gott erkannt worden seid: wie könnt ihr euch da nur wieder den erbärmlichen und armseligen Elementen-a- zuwenden und Lust haben, ihnen noch einmal von neuem als Knechte zu dienen?! -1) = richtiger gesagt. a) V. 3.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:jetzt aber, da ihr Gott erkannt habt, vielmehr aber von Gott erkannt worden seid, wie wendet ihr wieder um zu den schwachen und armseligen Elementen, denen ihr wieder von neuem dienen-1- wollt? -1) o: Sklaven sein.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:jetzt aber habt ihr Gott erkannt-a- - vielmehr ihr seid von Gott -pta-erkannt worden-b-. Wie wendet ihr euch wieder zu den schwachen und armseligen Elementen zurück, denen ihr wieder von neuem -ifp-dienen wollt? -a) Johannes 17, 3. b) 1. Korinther 8, 3.
Schlachter 1998:Nun aber, da ihr Gott erkannt habt, ja vielmehr von Gott erkannt seid, wieso wendet ihr euch wiederum den schwachen und armseligen Grundsätzen zu, denen ihr von neuem dienen wollt?
Interlinear 1979:jetzt aber, erkannt habend Gott, vielmehr aber erkannt von Gott, wie wendet ihr euch zurück wieder zu den schwachen und armseligen Elementen, denen wieder von neuem dienen ihr wollt?
NeÜ 2021:Aber jetzt kennt ihr Gott – besser gesagt: Gott kennt euch –, wie kann es da sein, dass ihr euch wieder diesen armseligen und schwachen Prinzipien zuwendet und ihnen erneut wie Sklaven dienen wollt?
Jantzen/Jettel 2016:Nun aber, nachdem ihr Gott a)kennenlerntet 1), viel mehr noch: von Gott b)gekannt wurdet, wie wendet ihr euch wieder um zu den schwachen und ärmlichen elementaren Dingen, denen ihr wieder von neuem als leibeigene Knechte unterworfen zu sein wünscht?
a) Johannes 17, 3
b) Johannes 10, 14; 1. Korinther 8, 3; 13, 12; 2. Timotheus 2, 19*
1) o.: kanntet
English Standard Version 2001:But now that you have come to know God, or rather to be known by God, how can you turn back again to the weak and worthless elementary principles of the world, whose slaves you want to be once more?
King James Version 1611:But now, after that ye have known God, or rather are known of God, how turn ye again to the weak and beggarly elements, whereunto ye desire again to be in bondage?



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:4, 9: von Gott erkannt. Wir können Gott nur deshalb kennen, weil er zuerst uns erkannt hat, genau wie wir uns nur deshalb für ihn entscheiden konnten, weil er zuerst uns erwählt hat (Johannes 6, 44; 15, 16) und wir lieben ihn, weil er uns zuerst geliebt hat (1. Johannes 4, 19). wendet ihr euch wiederum. S. Anm. zu 3, 1-3. schwachen und armseligen Grundsätzen … dienen. Oder: »Grundelementen, denen ihr … versklavt sein wollt.« S. Anm. zu V. 3.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Galater 4, 9
Sermon-Online