Galater 4, 8

Der Brief des Paulus an die Galater (Galaterbrief)

Kapitel: 4, Vers: 8

Galater 4, 7
Galater 4, 9

Luther 1984:ABER zu der Zeit, als ihr Gott noch nicht kanntet, dientet ihr denen, die in Wahrheit nicht Götter sind.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):DAMALS freilich, als ihr Gott noch nicht kanntet, habt ihr solchen Göttern gedient, die ihrem Wesen nach gar keine Götter sind.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Damals jedoch, als ihr Gott nicht kanntet-a-, dientet-1- ihr denen, die von Natur nicht Götter sind-b-; -1) o: «wart ihr Sklaven derer»; so entsprechend auch V. 9. a) Epheser 2, 12; 1. Thessalonicher 4, 5. b) 1. Korinther 12, 2; 1. Thessalonicher 1, 9.
Schlachter 1952:Damals aber, als ihr Gott nicht kanntet, dientet ihr denen, die von Natur nicht Götter sind.
Zürcher 1931:ABER damals, als ihr Gott nicht kanntet, dientet ihr den Göttern, die in Wirklichkeit keine sind. -1. Korinther 8, 4; 12, 2; 1. Thessalonicher 4, 5.
Luther 1912:Aber zu der Zeit, da ihr Gott nicht erkanntet, dientet ihr denen, die von Natur nicht Götter sind.
Luther 1545 (Original):Aber zu der zeit, da jr Gott nicht erkandtet, dienet jr denen, die von natur nicht Götter sind.
Luther 1545 (hochdeutsch):Aber zu der Zeit, da ihr Gott nicht erkanntet, dientet ihr denen, die von Natur nicht Götter sind.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Früher, als ihr 'den wahren' Gott noch nicht kanntet, sah das ganz anders aus: Damals dientet ihr Göttern, die in Wirklichkeit gar keine Götter sind, und wart ihre Sklaven.
Albrecht 1912/1988:Damals freilich, als ihr Gott noch nicht kanntet, habt ihr denen, die in Wirklichkeit nicht Götter sind, als Knechte gedient.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Aber zu der Zeit, da ihr Gott nicht erkanntet, dientet ihr denen, die von Natur nicht Götter sind.
Meister:DAMALS aber, da ihr Gott nicht-a- kanntet, dientet-b- ihr denen, die von Natur nicht Götter sind. -a) Epheser 2, 12; 1. Thessalonicher 4, 5. b) Römer 1, 25; 1. Korinther 12, 2; Epheser 2, 11.12; 1. Thessalonicher 1, 9.
Menge 1949 (Hexapla 1997):DAMALS freilich, als ihr Gott noch nicht kanntet, habt ihr solchen Göttern gedient, die ihrem Wesen nach gar keine Götter sind.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Aber damals freilich, als ihr Gott nicht kanntet, dientet ihr denen-1-, die von Natur nicht Götter sind-a-; -1) o: waret ihr Sklaven derer. a) vgl. 2. Chronik 13, 9.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Damals jedoch, als ihr Gott nicht kanntet-a-, -a-dientet-1- ihr denen, die von Natur nicht Götter sind-b-; -1) o: wart ihr Sklaven derer; so entsprechend auch V. 9. a) Epheser 2, 12; 1. Thessalonicher 4, 5. b) 1. Korinther 12, 2; 1. Thessalonicher 1, 9.
Schlachter 1998:Damals aber, als ihr Gott nicht kanntet, dientet-1- ihr denen, die von Natur nicht Götter sind. -1) eig: als Sklaven dienen; so auch im folgenden.++
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Doch damals habt ihr freilich, Gott nicht kennend, denen, die nicht der Natur nach Götter sind, gedient.
Interlinear 1979:Aber damals zwar, nicht kennend Gott, habt ihr gedient den von Natur nicht seienden Göttern;
NeÜ 2021:Früher, als ihr Gott nicht kanntet, habt ihr Göttern, die in Wirklichkeit gar keine sind, wie Sklaven gedient.
Jantzen/Jettel 2016:Damals jedoch, als ihr Gott nicht wirklich a)kanntet, wart ihr denen als leibeigene Knechte unterworfen, die im Wesen nicht b)Götter sind.
a) Epheser 2, 12; 1. Thessalonicher 4, 5*; 1. Johannes 3, 1
b) Jeremia 2, 11; 16, 20; 2. Chronik 13, 9; 1. Korinther 8, 4
English Standard Version 2001:Formerly, when you did not know God, you were enslaved to those that by nature are not gods.
King James Version 1611:Howbeit then, when ye knew not God, ye did service unto them which by nature are no gods.
Robinson-Pierpont 2022:Ἀλλὰ τότε μέν, οὐκ εἰδότες θεόν, ἐδουλεύσατε τοῖς μὴ φύσει οὖσιν θεοῖς·



Kommentar:
Streitenberger Kommentar 2022:Paulus wendet sich dem Dienst zu, den die Galater vor ihrer Bekehrung getan haben, als sie Gott nicht kannten. Sie dienten falschen Göttern, d.h. denen, die es ihrer Natur nach nicht sind, also Götzen.
John MacArthur Studienbibel:4, 8: als ihr Gott nicht kanntet. Kein unerretteter Mensch kennt Gott, bevor er zum rettenden Glauben an Christus kommt. S. Anm. zu Epheser 4, 17-19; 2. Korinther 4, 3-6. die von Natur nicht Götter sind. Vor ihrer Bekehrung hatten auch die Galater gemeint, sie müssten die vermeintlichen Gottheiten der griechisch-römischen Götterwelt anbeten (vgl. Römer 1, 23; 1. Korinther 8, 4; 10, 19.20; 12, 2; 1. Thessalonicher 1, 9).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Galater 4, 8
Sermon-Online