Jakobus 5, 15

Der Brief des Jakobus (Jakobusbrief)

Kapitel: 5, Vers: 15

Jakobus 5, 14
Jakobus 5, 16

Luther 1984:Und -a-das Gebet des Glaubens wird dem Kranken helfen, und der Herr wird ihn aufrichten; und wenn er Sünden getan hat, wird ihm vergeben werden. -a) Markus 16, 18.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):alsdann wird das gläubige Gebet den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten-1-, und wenn er Sünden begangen hat, wird ihm Vergebung zuteil werden. -1) = aufstehen lassen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und das Gebet des Glaubens-a- wird den Kranken retten-1b-, und der Herr wird ihn aufrichten, und wenn er Sünden begangen hat, wird ihm vergeben werden-c-. -1) o: heilen. a) 1. Korinther 12, 9. b) Markus 11, 24. c) Jesaja 38, 17.
Schlachter 1952:Und das Gebet des Glaubens wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten; und wenn er Sünden begangen hat, so wird ihm vergeben werden.
Zürcher 1931:Und das Gebet des Glaubens wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufstehen lassen, und wenn er Sünden getan hat, wird ihm vergeben werden. -Markus 16, 18.
Luther 1912:Und das a) Gebet des Glaubens wird dem Kranken helfen, und der Herr wird ihn aufrichten; und so er hat Sünden getan, werden sie ihm vergeben sein. - a) Markus 16, 18.
Luther 1545 (Original):vnd das Gebet des glaubens wird dem Krancken helffen, vnd der HErr wird jn auffrichten, vnd so er hat sünde gethan, werden sie jm vergeben sein.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und das Gebet des Glaubens wird dem Kranken helfen, und der Herr wird ihn aufrichten; und so er hat Sünden getan, werden sie ihm vergeben sein.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ihr Gebet, im Glauben gesprochen, wird dem Kranken Rettung bringen; der Herr wird ihn seine Hilfe erfahren lassen. Und wenn er Sünden begangen hat, wird ihm vergeben werden.
Albrecht 1912/1988:Das im Glauben dargebrachte Gebet wird den Kranken erretten, und der Herr wird ihn aufrichten (von seiner Krankheit). Und hat er Sünden begangen, so sollen sie ihm vergeben werden.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und das -a-Gebet des Glaubens wird dem Kranken helfen, und der Herr wird ihn aufrichten; und so er hat Sünden getan, werden sie ihm vergeben sein. -a) Markus 16, 18.
Meister:Und das Gebet des Glaubens wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten; selbst wenn er Sünden getan hat, wird ihm vergeben werden. -Jesaja 33, 24.
Menge 1949 (Hexapla 1997):alsdann wird das gläubige Gebet den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten-1-, und wenn er Sünden begangen hat, wird ihm Vergebung zuteil werden. -1) = aufstehen lassen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und das Gebet des Glaubens wird den Kranken heilen-1-, und der Herr wird ihn aufrichten, und wenn er Sünden begangen hat, wird ihm vergeben werden. -1) o: retten.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und das Gebet des Glaubens-a- wird den Kranken retten-1b-, und der Herr wird ihn aufrichten, und wenn er Sünden begangen hat, wird ihm vergeben werden-c-. -1) o: heilen. a) 1. Korinther 12, 9. b) Markus 11, 24. c) Jesaja 38, 17.
Schlachter 1998:Und das Gebet des Glaubens wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten; und wenn er Sünden begangen hat, so wird ihm vergeben werden.
Interlinear 1979:Und das Gebet des Glaubens wird retten den krank Seienden, und aufstehen lassen wird ihn der Herr; und wenn Sünden er ist getan habend, wird vergeben werden ihm.
NeÜ 2021:Das vertrauensvolle Gebet wird den Kranken retten. Der Herr wird ihn aufrichten und ihm vergeben, wenn er Sünden begangen hat.
Jantzen/Jettel 2016:Und das Gebet 1) des a)Glaubens wird den Schwerkranken 2) heil machen 3), und der Herr wird ihn aufrichten. Und wenn er einer ist, der b)Sünden begangen hatte, wird ihm vergeben werden.
a) Matthäus 21, 21-22
b) Jesaja 38, 17; Johannes 5, 14
1) eigtl.: das wünschende Gebet; das Einstehen
2) o.: den Daniederliegenden; o.: den Ermüdeten/Ermatteten
3) o.: bewahren/retten
English Standard Version 2001:And the prayer of faith will save the one who is sick, and the Lord will raise him up. And if he has committed sins, he will be forgiven.
King James Version 1611:And the prayer of faith shall save the sick, and the Lord shall raise him up; and if he have committed sins, they shall be forgiven him.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 15: Gebet des Glaubens. Das Gebet, das die Ältesten für sie darbrachten. den Kranken retten. D.h. nicht Rettung von der Sünde, die er bekannt hat, sondern Befreiung von den Leiden, die ihm das Gebrechen zufügte. Sünden begangen … vergeben. Nicht die Ältesten vergeben ihm, denn nur Gott kann Sünden vergeben (Jesaja 43, 25; Daniel 9, 9; Markus 2, 7). Dass die Leidenden die Ältesten riefen, bedeutet, dass sie ein zerknirschtes, bußfertiges Herz hatten und dass sie in Gegenwart der Aufseher Gott ihre Sünden bekannten.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Jakobus 5, 15
Sermon-Online