2. Mose 24, 11

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 24, Vers: 11

2. Mose 24, 10
2. Mose 24, 12

Luther 1984:Und -a-er reckte seine Hand nicht aus wider die Edlen Israels. Und -b-als sie Gott geschaut hatten, aßen und tranken sie. -a) 2. Mose 19, 21.22. b) 2. Mose 33, 20-23.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Er streckte aber seine Hand nicht aus gegen die Auserwählten der Israeliten: nein, sie schauten Gott und aßen und tranken.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Gegen die Edlen der Söhne Israel aber streckte er seine Hand nicht aus-a-, sondern sie schauten Gott und aßen und tranken. -a) 1. Mose 32, 31.
Schlachter 1952:Und er legte seine Hand nicht an die Auserwählten der Kinder Israel. Und als sie Gott gesehen hatten, aßen und tranken sie.
Schlachter 2000 (05.2003):Und er legte seine Hand nicht an die Auserwählten der Kinder Israels. Und sie schauten Gott und aßen und tranken.
Zürcher 1931:Wider die Vornehmen Israels aber reckte er seine Hand nicht aus; sie schauten Gott, assen und tranken.*
Luther 1912:Und er reckte a) seine Hand nicht aus wider die Obersten in Israel. Und da sie Gott geschaut hatten, aßen und tranken sie. - a) 2. Mose 33, 20-23.
Buber-Rosenzweig 1929:Er aber schickte nicht seine Hand aus wider die Eckpfeiler der Söhne Jissraels, sie schauten Gottheit und aßen und tranken.
Tur-Sinai 1954:Gegen die Edlen der Söhne Jisraëls aber reckte er nicht seine Hand aus; sie schauten Gott und aßen und tranken.
Luther 1545 (Original):Vnd er lies seine Hand nicht vber die selben Obersten in Jsrael, Vnd da sie Gott geschawet hatten assen vnd truncken sie. -[Seine Hand] Er schrecket sie nicht, mit donner vnd blitz, wie zuuor das Volck erschrecket ward, Cap. 20.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er ließ seine Hand nicht über dieselben Obersten in Israel. Und da sie Gott geschaute hatten, aßen und tranken sie.
NeÜ 2021:Gott griff diese ausgewählten Männer Israels nicht an, sondern sie durften ihn sehen (Nach Vers 10 sahen sie nur den Fußboden, auf dem sein Thron stand. Gott selbst verhüllt sich in strahlendem Licht, denn Gottes Gesicht zu sehen ist für jeden Menschen tödlich (2. Mose 33, 20-23).) und aßen und tranken in seiner Gegenwart.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Er streckte aber seine Hand gegen die Edlen der Söhne Israels nicht aus. Und sie schauten Gott und aßen und tranken.
-Parallelstelle(n): nicht 2. Mose 19, 21.22; schauten 2. Mose 33, 20; aßen 5. Mose 12, 7
English Standard Version 2001:And he did not lay his hand on the chief men of the people of Israel; they beheld God, and ate and drank.
King James Version 1611:And upon the nobles of the children of Israel he laid not his hand: also they saw God, and did eat and drink.
Westminster Leningrad Codex:וְאֶל אֲצִילֵי בְּנֵי יִשְׂרָאֵל לֹא שָׁלַח יָדוֹ וַֽיֶּחֱזוּ אֶת הָאֱלֹהִים וַיֹּאכְלוּ וַיִּשְׁתּֽוּ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:24, 9: sie schauten Gott. Die Repräsentanten, die nach Gottes Anweisung Mose auf den Berg begleiteten, hatten das Vorrecht, Gott zu sehen, ohne von seiner Heiligkeit verzehrt zu werden. Was sie genau sahen, bleibt fraglich; wir müssen die Beschreibung so stehen lassen, die nur das erwähnt, was unter seinen Füßen war. Das weist vielleicht darauf hin, dass es nur eine partielle Manifestation war, wie auch Mose sie sah (33, 20), oder dass die Ältesten in Gegenwart der Majestät, Schönheit und Kraft Gottes (vgl. Psalm 96, 6) nicht wagten, ihre Augen über seinen Fußschemel hinaus zu erheben.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Mose 24, 11
Sermon-Online