2. Mose 33, 16

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 33, Vers: 16

2. Mose 33, 15
2. Mose 33, 17

Luther 1984:Denn woran soll erkannt werden, daß ich und dein Volk vor deinen Augen Gnade gefunden haben, wenn nicht daran, daß du mit uns gehst, -a-so daß ich und dein Volk erhoben werden vor allen Völkern, die auf dem Erdboden sind? -a) 5. Mose 4, 6-8.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Woran soll man denn sonst erkennen, daß ich samt deinem Volk Gnade bei dir gefunden habe? doch eben daran, daß du mit uns ziehst und daß wir, ich und dein Volk, dadurch vor allen Völkern auf dem Erdboden ausgezeichnet werden.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Woran soll man denn sonst erkennen, daß ich Gunst gefunden habe in deinen Augen, ich und dein Volk? Nicht daran, daß du mit uns gehst-a- und wir, ich und dein Volk, (dadurch) vor jedem Volk auf dem Erdboden ausgezeichnet-1- werden?-b- -1) o: besonders behandelt. a) 2. Mose 34, 9; 4. Mose 14, 14. b) 4. Mose 23, 9; 2. Samuel 7, 23.
Schlachter 1952:Denn woran soll doch erkannt werden, daß ich und dein Volk vor deinen Augen Gnade gefunden haben, als daran, daß du mit uns gehst, so daß ich und dein Volk ausgezeichnet werden vor allem Volk, das auf dem Erdboden ist?
Zürcher 1931:Woran soll man denn sonst erkennen, dass ich und dein Volk Gnade gefunden haben in deinen Augen, wenn nicht daran, dass du mit uns gehst und dass ich und dein Volk so vor allen Völkern auf dem Erdboden ausgezeichnet werden?
Luther 1912:Denn wobei soll doch erkannt werden, daß ich und dein Volk vor deinen Augen Gnade gefunden haben, außer wenn du mit uns gehst, a) auf daß ich und dein Volk gerühmt werden vor allem Volk, das auf dem Erdboden ist? - a) 5. Mose 4, 6-8.
Buber-Rosenzweig 1929:Woran denn würde erkannt, daß ich Gunst in deinen Augen gefunden habe, ich und dein Volk? nicht einzig, wann du mit uns gehst und wir ausgesondert sind, ich und dein Volk, von allem Volk, das auf dem Antlitz des Bodens ist?
Tur-Sinai 1954:Woran sollte denn erkannt werden, daß ich Gunst gefunden habe in deinen Augen, ich und dein Volk? Nicht daran, daß du mit uns ziehst, und daß wir so ausgezeichnet sind, ich und dein Volk, vor allem Volk, das auf dem Erdboden ist?»
Luther 1545 (Original):Denn wo bey sol doch erkandt werden, das ich vnd dein Volck fur deinen Augen gnade funden haben, On wenn du mit vns gehest? Auff das ich vnd dein Volck gerhümet werden fur allem volck das auff dem Erdboden ist.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn wobei soll doch erkannt werden, daß ich und dein Volk vor deinen Augen Gnade funden haben, ohne wenn du mit uns gehest? auf daß ich und dein Volk gerühmet werden vor allem Volk, das auf dem Erdboden ist.
NeÜ 2021:Woran soll man denn sonst erkennen, dass wir in deiner Gnade stehen, ich und dein Volk? Doch nur daran, dass du mit uns ziehst und uns dadurch vor allen anderen Völkern der Welt auszeichnest, mich und dein Volk!
Jantzen/Jettel 2016:Und woran soll es denn erkannt werden, dass ich Gnade/Gunst gefunden habe in deinen Augen, ich und dein Volk? Nicht daran, dass du mit uns gehst und wir ausgesondert werden, ich und dein Volk, aus jedem Volk, das auf dem Erdboden ist? a)
a) 4. Mose 14, 14-17; 5. Mose 4, 7; 2. Samuel 7, 23; Psalm 33, 12
English Standard Version 2001:For how shall it be known that I have found favor in your sight, I and your people? Is it not in your going with us, so that we are distinct, I and your people, from every other people on the face of the earth?
King James Version 1611:For wherein shall it be known here that I and thy people have found grace in thy sight? [is it] not in that thou goest with us? so shall we be separated, I and thy people, from all the people that [are] upon the face of the earth.
John MacArthur Studienbibel:33, 12: Wiederum engagierte sich Mose ernstlich und zuversichtlich als Fürsprecher vor Gott für die Nation, die er auch hier als »dein Volk« bezeichnet (V. 13.16). Mose hatte eindeutig verstanden, dass sie ohne Gottes Gegenwart kein Volk sein würden, das von anderen Nationen abgesondert ist. Warum sollten sie dann überhaupt weiterreisen? Moses Gunst beim Herrn wird deutlich an der positiven Antwort auf seine Fürsprache (V. 17).




Predigten über 2. Mose 33, 16
Sermon-Online