4. Mose 9, 15

Das vierte Buch Mose, Numeri

Kapitel: 9, Vers: 15

4. Mose 9, 14
4. Mose 9, 16

Luther 1984:UND an dem Tage, da die Wohnung aufgerichtet wurde, bedeckte eine -a-Wolke die Wohnung, die Hütte des Gesetzes, und vom Abend bis zum Morgen stand sie über der Wohnung wie ein feuriger Schein. -a) 2. Mose 40, 34.35.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):AN dem Tage aber, an welchem man die heilige Wohnung aufgeschlagen hatte, bedeckte die Wolke die Wohnung, nämlich das Zelt mit dem Gesetz; doch am Abend lag sie über der Wohnung wie ein Feuerschein bis zum Morgen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND an dem Tag, als die Wohnung aufgestellt wurde, bedeckte die Wolke die Wohnung des Zeltes des Zeugnisses-a-; und am Abend war sie über der Wohnung wie das Aussehen eines Feuers-b- bis zum Morgen-c-. -a) 4. Mose 17, 7; 2. Mose 40, 34; Offenbarung 15, 5.8. b) 2. Mose 40, 38. c) 4. Mose 10, 34; 14, 14; 2. Mose 13, 21.
Schlachter 1952:AN dem Tage aber, als die Wohnung aufgerichtet ward, bedeckte die Wolke die Wohnung der Hütte des Zeugnisses, und vom Abend bis zum Morgen war sie über der Wohnung anzusehen wie Feuer.
Zürcher 1931:AN dem Tage aber, da die Wohnung aufgerichtet wurde, bedeckte die Wolke die Wohnung, das Zelt des Gesetzes, und am Abend wurde sie über der Wohnung wie ein Feuerschein bis zum Morgen. -2. Mose 40, 34-38.
Luther 1912:Und des Tages, da die Wohnung aufgerichtet ward, bedeckte sie a) eine Wolke auf der Hütte des Zeugnisses; und des Abends bis an den Morgen war über der Wohnung eine Gestalt des Feuers. - a) 2. Mose 40, 34-38.
Buber-Rosenzweig 1929:Am Tag, da die Wohnung errichtet ward, hüllte die Wolke die Wohnung dem Zelt der Vergegenwärtigung zu, doch am Abend wars auf der Wohnung wie Feuers Sicht bis an den Morgen.
Tur-Sinai 1954:Und am Tag, da die Wohnung aufgerichtet ward, bedeckte die Wolke die Wohnung, das Zelt der Bezeugung, und am Abend war es über der Wohnung wie ein Feuerschein bis zum Morgen.
Luther 1545 (Original):Vnd des tages, da die Wonung auffgerichtet ward, bedeckt sie eine Wolcken auff der Hütten des Zeugnis, vnd des abends bis an den morgen, war vber der Wonung eine gestalt des Fewrs.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und des Tages, da die Wohnung aufgerichtet ward, bedeckte sie eine Wolke auf der Hütte des Zeugnisses; und des Abends bis an den Morgen war über der Wohnung eine Gestalt des Feuers.
NeÜ 2021:Die Wolken- und FeuersäuleAn dem Tag, als man die Wohnung aufrichtete, das Zelt der göttlichen Urkunde, wurde dieses von der Wolke bedeckt – der Wolke, die vom Abend bis zum Morgen wie ein Feuerschein leuchtete.
Jantzen/Jettel 2016:Und an dem Tag, als die Wohnung aufgerichtet wurde, bedeckte die Wolke die Wohnung des Zeltes des Zeugnisses. Und am Abend war es über der Wohnung wie das Aussehen eines Feuers bis zum Morgen. a)
a) 2. Mose 13, 21; 40, 34; 5. Mose 1, 33; Nehemia 9, 12 .19; Psalm 78, 14; 1. Korinther 10, 1
English Standard Version 2001:On the day that the tabernacle was set up, the cloud covered the tabernacle, the tent of the testimony. And at evening it was over the tabernacle like the appearance of fire until morning.
King James Version 1611:And on the day that the tabernacle was reared up the cloud covered the tabernacle, [namely], the tent of the testimony: and at even there was upon the tabernacle as it were the appearance of fire, until the morning.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:9, 15: S. 2. Mose 40, 34-38. Die Wolke, das sichtbare Symbol der Gegenwart des Herrn, befand sich ständig über der Stiftshütte. Wenn sich die Wolke bewegte, war das für Israel das Signal zur Weiterreise. 9, 15 Wohnung aufgerichtet. Die Gegenwart des Herrn kam auf die Stiftshütte herab, als diese fertig gestellt und am 1. Tag des 1. Monats des 2. Jahres nach dem Auszug aus Ägypten aufgerichtet worden war.




Predigten über 4. Mose 9, 15
Sermon-Online