4. Mose 12, 8

Das vierte Buch Mose, Numeri

Kapitel: 12, Vers: 8

4. Mose 12, 7
4. Mose 12, 9

Luther 1984:-a-Von Mund zu Mund rede ich mit ihm, nicht durch dunkle Worte oder Gleichnisse, und er sieht den HERRN in seiner Gestalt. Warum habt ihr euch denn nicht gefürchtet, gegen meinen Knecht Mose zu reden? -a) 2. Mose 33, 11; 5. Mose 34, 10.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):von Mund zu Mund rede ich mit ihm, unzweideutig und nicht in Rätseln, und er darf die Gestalt des HErrn selbst schauen. Warum habt ihr euch also nicht gescheut, gegen meinen Knecht, gegen Mose, übel zu reden?»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:mit ihm rede ich von Mund zu Mund-a-, im Sehen und nicht in Rätselworten, und die Gestalt des HERRN schaut er-b-. Warum habt ihr euch nicht gefürchtet, gegen meinen Knecht, gegen Mose, zu reden? -a) 4. Mose 7, 89; 2. Mose 19, 19; 5. Mose 34, 10. b) 2. Mose 34, 6; 5. Mose 18, 15.18.
Schlachter 1952:Mündlich rede ich mit ihm und von Angesicht und nicht rätselhaft, und er schaut die Gestalt des HERRN. Warum habt ihr euch denn nicht gefürchtet, wider meinen Knecht Mose zu reden?
Zürcher 1931:Von Mund zu Mund rede ich mit ihm, / nicht in Gesichten und nicht in Rätseln, / und die Gestalt des Herrn schaut er. / Warum habt ihr euch nicht gescheut, / wider meinen Knecht Mose zu reden? -2. Mose 33, 11; 5. Mose 34, 10.
Luther 1912:Mündlich a) rede ich mit ihm, und er sieht den Herrn in seiner Gestalt, nicht durch dunkle Worte oder Gleichnisse. Warum habt ihr euch denn nicht gefürchtet, wider meinen Knecht Mose zu reden? - a) 2. Mose 33, 11.23.
Buber-Rosenzweig 1929:Mund zu Mund rede ich in ihn, ansichtig, nicht in Rätseln, MEINE Abgestaltung erblickt er. Weshalb scheutet ihr nicht, wider meinen Knecht, wider Mosche zu reden!
Tur-Sinai 1954:Von Mund zu Mund rede ich mit ihm, und sichtbar, nicht in Rätseln, und die Gestalt des Ewigen darf er schauen. Warum denn habt ihr euch nicht gescheut, wider meinen Knecht, wider Mosche, zu reden?»
Luther 1545 (Original):Mündlich rede ich mit jm, vnd er sihet den HERRN in seiner gestalt, nicht durch tunckel wort oder gleichnis. Warumb habt jr euch denn nicht gefürchtet, wider meinen Knecht Mose zu reden?
Luther 1545 (hochdeutsch):Mündlich rede ich mit ihm, und er siehet den HERRN in seiner Gestalt, nicht durch dunkle Worte oder Gleichnis. Warum habt ihr euch denn nicht gefürchtet, wider meinen Knecht Mose zu reden?
NeÜ 2021:Mit ihm rede ich von Mund zu Mund in klaren und eindeutigen Worten. (Andere übersetzen: … zu Mund, im Sehen, und nicht in Verhüllung.)Er sieht sogar Jahwes Gestalt. Wie konntet ihr es da wagen, schlecht über meinen Diener Mose zu reden?
Jantzen/Jettel 2016:mit ihm rede ich von Mund zu Mund, und deutlich und nicht in Rätseln, und das Bild JAHWEHS schaut er. Und warum habt ihr euch nicht gefürchtet, gegen meinen Knecht, gegen Mose, zu reden? a)
a) rede 2. Mose 33, 11; 5. Mose 34, 10; Gestalt 2. Mose 33, 18-23; gefürchtet 2. Petrus 2, 10
English Standard Version 2001:With him I speak mouth to mouth, clearly, and not in riddles, and he beholds the form of the LORD. Why then were you not afraid to speak against my servant Moses?
King James Version 1611:With him will I speak mouth to mouth, even apparently, and not in dark speeches; and the similitude of the LORD shall he behold: wherefore then were ye not afraid to speak against my servant Moses?



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:12, 1: Moses Bruder und Schwester widersetzten sich seiner Leiterschaft. Unmittelbarer Anlass waren die weissagenden Ältesten. Moses Stellung als Sprachrohr Gottes für Israel wurde in Frage gestellt. 12, 1 kuschitischen. Kusch bzw. Äthiopien lag südlich von Ägypten. Dort lebten die Nachkommen von Kusch, dem Erstgeborenen von Ham (1. Mose 10, 6.7). Obgleich die Bezeichnung »kuschitisch« auch für Zippora, Moses erste Frau, verwendet worden sein kann, scheint es wahrscheinlicher, dass Mose nach dem Tod Zipporas ein zweites Mal heiratete. Die Ehe mit der Kuschitin war noch jung und lieferte einen Vorwand für den Angriff von Mirjam und Aaron. Da Mirjam als Erste erwähnt wird, war wahrscheinlich sie die Anstifterin des Aufruhrs gegen Mose.




Predigten über 4. Mose 12, 8
Sermon-Online