5. Mose 4, 46

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 4, Vers: 46

5. Mose 4, 45
5. Mose 4, 47

Luther 1984:jenseits des Jordans im Tal gegenüber Bet-Peor, im Lande Sihons, des Königs der Amoriter, der zu Heschbon herrschte. -a-Den schlugen Mose und die Israeliten, als sie aus Ägypten gezogen waren, -a) 4. Mose 21, 24.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und zwar jenseit des Jordans in dem Tal gegenüber von Beth-Peor im Lande des ehemaligen Amoriterkönigs Sihon, der in Hesbon gewohnt-1- hatte und den Mose und die Israeliten bei ihrem Auszug aus Ägypten geschlagen -1) = residiert.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:jenseits des Jordan im Tal, Bet-Peor gegenüber-a-, im Land des Sihon, des Königs der Amoriter, der in Heschbon wohnte-1-, den Mose und die Söhne Israel geschlagen haben, als sie aus Ägypten zogen-b-. -1) o: thronte; d.h. herrschte. a) 5. Mose 1, 5; 3, 29; 34, 6. b) 4. Mose 21, 23.24.
Schlachter 1952:diesseits des Jordan, im Tal, Beth-Peor gegenüber, im Lande Sihons, des Königs der Amoriter, der zu Hesbon wohnte, den Mose und die Kinder Israel schlugen, als sie aus Ägypten zogen,
Zürcher 1931:jenseits des Jordan im Tale gegenüber Beth-Peor, im Lande Sihons, des Königs der Amoriter, der zu Hesbon sass, den Mose und die Israeliten schlugen, als sie aus Ägypten zogen, -4. Mose 21, 24.
Luther 1912:jenseit des Jordans, im Tal gegenüber Beth-Peor, im Lande Sihons, des Königs der Amoriter, der zu Hesbon saß, den Mose und die Kinder Israel schlugen, da sie aus Ägypten gezogen waren,
Buber-Rosenzweig 1929:jenseit des Jordans in der Talschlucht, gegen Por-Haus zu, im Land Ssichons des Amoriterkönigs, der in Cheschbon saß, den geschlagen hatte Mosche und die Söhne Jissrael auf ihrer Fahrt aus Ägypten
Tur-Sinai 1954:jenseits des Jardens im Tal, nach Bet-Peor zu, im Land Sihons, des Emoriterkönigs, der in Heschbon wohnte, den Mosche und die Kinder Jisraël bei ihrem Auszug aus Mizraim geschlagen hatten;
Luther 1545 (Original):Jenseid dem Jordan im tal gegen dem hause Peor, Im lande Sihon des königs der Amoriter der zu Hesbon sas, den Mose vnd die kinder Jsrael schlugen, da sie aus Egypten gezogen waren,
Luther 1545 (hochdeutsch):jenseit des Jordans im Tal gegen dem Hause Peor, im Lande Sihons, des Königs der Amoriter, den zu Hesbon saß, den Mose und die Kinder Israel schlugen, da sie aus Ägypten gezogen waren,
NeÜ 2021:in der Tiefebene des Ostjordanlands, gegenüber von Bet-Peor, angekommen waren. Dieses Land hatte dem Amoriterkönig Sihon gehört, der in Heschbon regierte, und von Mose und den Israeliten besiegt worden war.
Jantzen/Jettel 2016:diesseits des Jordans, im Tal, Beth-Peor gegenüber, im Lande Sihons, des Königs der Amoriter, der in Heschbon wohnte, den Mose und die Söhne Israels schlugen, als sie aus Ägypten zogen. a)
a) Beth-P . 5. Mose 3, 29; 34, 6; Josua 13, 20; Sihons 5. Mose 1, 4; 4. Mose 21, 23-25
English Standard Version 2001:beyond the Jordan in the valley opposite Beth-peor, in the land of Sihon the king of the Amorites, who lived at Heshbon, whom Moses and the people of Israel defeated when they came out of Egypt.
King James Version 1611:On this side Jordan, in the valley over against Bethpeor, in the land of Sihon king of the Amorites, who dwelt at Heshbon, whom Moses and the children of Israel smote, after they were come forth out of Egypt:




Predigten über 5. Mose 4, 46
Sermon-Online