5. Mose 11, 24

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 11, Vers: 24

5. Mose 11, 23
5. Mose 11, 25

Luther 1984:Alles Land, darauf eure Fußsohle tritt, soll euer sein: von der Wüste bis an den Berg Libanon und von dem Strom Euphrat bis ans Meer im Westen soll euer Gebiet sein.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Das ganze Gebiet, das eure Fußsohle betreten wird, soll euer Eigentum werden: von der Wüste bis an den Libanon, von dem Strome, dem Euphratstrom, bis an das Meer im Westen soll euer Gebiet reichen;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Jeder Ort, auf den eure Fußsohle treten wird, wird euch gehören: von der Wüste und dem Libanon-a- und vom Strom, dem Strom Euphrat an, bis an das westliche Meer wird euer Gebiet sein-b-. -a) Josua 1, 3.4. b) 2. Mose 23, 31.
Schlachter 1952:Alle Orte, darauf eure Fußsohle tritt, sollen euer sein; von der Wüste an, vom Libanon und dem Euphratstrom bis an das westliche Meer soll euer Gebiet reichen.
Zürcher 1931:Jeder Ort, darauf eure Fußsohle treten wird, soll euer sein; von der Wüste bis zum Libanon und von dem grossen Strom, dem Euphratstrom, bis an das westliche Meer soll euer Gebiet reichen.
Luther 1912:Alle Örter, darauf eure Fußsohle tritt, sollen euer sein; von der Wüste an und von dem Berge Libanon und von dem Wasser Euphrat bis ans Meer gegen Abend soll eure Grenze sein.
Buber-Rosenzweig 1929:aller Ort, drauf die Sohle eures Fußes sich bewegt, euer wird er sein, von der Wüste an und dem Libanon, von dem Strom, dem Euphratstrom, bis zum rückwärtigen Meer wird eure Gemarkung sein,
Tur-Sinai 1954:Aller Ort, den euer Fußballen betritt, soll euch gehören; von der Wüste und dem Libanon, von dem Strom, dem Strom Perat, bis an das Westmeer, soll euer Gebiet sein.
Luther 1545 (Original):Alle örter, darauff ewr fussolen trit, sol ewr sein, von der Wüsten an, vnd von dem berge Libanon, vnd von dem wasser Phrath, bis ans eusserste Meer sol ewr grentze sein.
Luther 1545 (hochdeutsch):Alle Örter, darauf eure Fußsohle tritt, sollen euer sein; von der Wüste an und von dem Berge Libanon und von dem Wasser Phrath bis ans äußerste Meer soll eure Grenze sein.
NeÜ 2021:Jeder Ort, auf den eure Fußsohle tritt, soll euch gehören: von der Wüste bis zum Libanon und vom großen Strom, dem Euphrat, bis ans Mittelmeer soll euer Gebiet reichen.
Jantzen/Jettel 2016:Jeder Ort, auf den eure Fußsohle treten wird, wird euer sein: Von der Wüste und dem Libanon [und] vom Strom, dem Strom Euphrat, bis an das hintere Meer wird eure Grenze sein. a)
a) Ort Josua 1, 3; Wüste 4. Mose 34, 3; Libanon Josua 13, 5 .6; Euphratst . 1. Mose 15, 16; 2. Mose 23, 31
English Standard Version 2001:Every place on which the sole of your foot treads shall be yours. Your territory shall be from the wilderness to the Lebanon and from the River, the river Euphrates, to the western sea.
King James Version 1611:Every place whereon the soles of your feet shall tread shall be yours: from the wilderness and Lebanon, from the river, the river Euphrates, even unto the uttermost sea shall your coast be.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:11, 24: Jeder Ort, auf den eure Fußsohle tritt. Als Antwort auf Israels Gehorsam (V. 22.23) verhieß der Herr, Israel das ganze von ihnen durchquerte Land zu geben, innerhalb der von ihm festgesetzen Grenzen. Dieselbe Verheißung wurde in Josua 1, 3-5 wiederholt. Wäre Israel Gott gehorsam gewesen, hätten sich ihre Grenzen erweitert, zur Erfüllung der an Abraham gegebenen Verheißung (1. Mose 15, 18). Aber da Israel ungehorsam war, bleibt die vollständige Verheißung auf das ganze Land noch bestehen, um im zukünftigen messianischen Reich erfüllt zu werden (vgl. Hesekiel 36, 8-38).




Predigten über 5. Mose 11, 24
Sermon-Online