5. Mose 26, 19

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 26, Vers: 19

5. Mose 26, 18
5. Mose 27, 1

Luther 1984:und daß er -a-dich zum höchsten über alle Völker machen werde, die er geschaffen hat, und du gerühmt, gepriesen und geehrt werdest, damit du dem HERRN, deinem Gott, ein heiliges Volk seist, wie er zugesagt hat. -a) 5. Mose 28, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und daß er dich über alle Völker, die er geschaffen hat, zu Ruhm und Ehre und Ansehen erhöhen wolle und daß du ein dem HErrn, deinem Gott, geheiligtes Volk sein wollest-1-, wie er dir geboten-2- hat.» -1) o: sollest. 2) o: zugesagt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und daß er dich als höchste über alle Nationen stellen will, die er gemacht hat, zum Ruhm und zum Namen und zum Schmuck-a- und daß du dem HERRN, deinem Gott, ein heiliges Volk sein willst, wie er geredet hat-b-. -a) 5. Mose 28, 1.9; Jeremia 13, 11; Zephanja 3, 19.20; Sacharja 8, 13. b) 2. Mose 19, 5.6.
Schlachter 1952:und daß er dich setze zuhöchst über alle Völker, die er gemacht hat, zu Lob, Ruhm und Preis, und daß du ein dem HERRN, deinem Gott, heiliges Volk seiest, wie er geredet hat.
Zürcher 1931:(a) und dass er dich erhöhen wolle über alle Völker, die er gemacht hat, an Lob, an Ruhm und Preis. (b) und dass du ein dem Herrn, deinem Gott, geweihtes Volk sein wollest, wie er geboten hat. -5. Mose 28, 1.
Luther 1912:und daß er dich zum a) höchsten machen werde und du b) gerühmt, gepriesen und geehrt werdest über alle Völker, die er gemacht hat, daß du dem Herrn, deinem Gott, ein heiliges Volk seist, wie er geredet hat. - a) 5. Mose 28, 1. b) 5. Mose 4, 6.
Buber-Rosenzweig 1929:und so: dich als höchsten zu begeben über alle Weltstämme, die er gemacht hat, zu einer Preisung, zu einem Namen, zu einem Ruhm, und ein heiliges Volk, du, IHM deinem Gott zu sein. Wie er geredet hat.
Tur-Sinai 1954:und dich hoch über alle Nationen zu stellen, die er geschaffen, zum Ruhm, zum Namen und zur Verherrlichung, und daß du ein heilig Volk seist dem Ewigen, deinem Gott, wie er geredet.»
Luther 1545 (Original):vnd er dich das höhest mache, vnd du gerhümet, gepreiset vnd geehret werdest vber alle Völcker, die er gemacht hat, Das du dem HERRN deinem Gott ein heilig Volck seiest, wie er geredt hat.
Luther 1545 (hochdeutsch):und er dich das höchste mache, und du gerühmet, gepreiset und geehret werdest über alle Völker, die er gemacht hat; daß du dem HERRN, deinem Gott, ein heilig Volk seiest, wie er geredet hat.
NeÜ 2021:Dann wird er dich zu Lob und Ruhm und zum Schmuck über alle von ihm geschaffenen Völker erhöhen, und dann wirst du ein Volk sein, das Jahwe, deinem Gott, geweiht ist. So hat er es versprochen.
Jantzen/Jettel 2016:und dass er dich als a)höchstes [Volk] setze über alle Völker*, die er gemacht hat, zum Ruhm und zum Namen und zum Schmuck, und dass du JAHWEH, deinem Gott, ein b)heiliges Volk sein sollst, so wie er geredet hat.
a) höchstes 5. Mose 4, 6-8; 28, 1 .10 .13; Psalm 148, 14; Jesaja 43, 4; 61, 9;
b) heiliges 5. Mose 7, 6
English Standard Version 2001:and that he will set you in praise and in fame and in honor high above all nations that he has made, and that you shall be a people holy to the LORD your God, as he promised.
King James Version 1611:And to make thee high above all nations which he hath made, in praise, and in name, and in honour; and that thou mayest be an holy people unto the LORD thy God, as he hath spoken.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:26, 16: Diese 4 Verse bildeten Moses abschließende Erklärung bezüglich der Bedingungen des Gesetzes, indem sie Israel zur vollkommenen Hingabe an den Herrn und seine Gebote aufrufen. Diese Verse können als formale Ratifizierung des sinaitischen Bundes zwischen dem Herrn und Israels zweiter Generation angesehen werden. Indem sie die Bedingungen dieser Vereinbarung annahmen, erkannten sie den Herrn als ihren Gott an und versprachen uneingeschränkten Gehorsam sowie die Sehnsucht, auf Gottes Stimme zu hören. Den Israeliten wurde zugesichert, dass sie sein Volk waren, auserwählt, über allen Völkern zu stehen, um seine Segnungen zu empfangen und seine Herrlichkeit vor der ganzen Welt zu bezeugen. S. 2. Mose 19, 5.6. 26, 16 diesem heutigen Tag. Der erste Tag des 11. Monats im 40. Jahr (1, 3). Zu beachten ist auch das Wort »heute« in V. 17.18.




Predigten über 5. Mose 26, 19
Sermon-Online