Josua 6, 25

Das Buch Josua (Jehoschua, Joschua,Jehoschua)

Kapitel: 6, Vers: 25

Josua 6, 24
Josua 6, 26

Luther 1984:-a-Rahab aber, die Hure, samt dem Hause ihres Vaters und alles, was sie hatte, -b-ließ Josua leben. Und sie blieb in Israel wohnen bis auf diesen Tag, weil sie die Boten verborgen hatte, die Josua gesandt hatte, um Jericho auszukundschaften. -a) Matthäus 1, 5. b) Richter 1, 25.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Die Dirne Rahab aber nebst ihrer Familie und allen ihren Angehörigen ließ Josua am Leben, und sie ist inmitten der Israeliten bis auf den heutigen Tag wohnen geblieben, weil sie die Boten versteckt hatte, die Josua zur Auskundschaftung Jericho's ausgesandt hatte.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:So ließ Josua die Hure Rahab-a- und das Haus ihres Vaters sowie alles, was zu ihr gehörte, am Leben-b-. Und sie wohnte mitten in Israel bis zum heutigen Tag, weil sie die Boten versteckte, die Josua gesandt hatte, um Jericho auszukundschaften-c-. -a) Josua 2, 1.4. b) Josua 2, 18.19; Richter 1, 25; Hebräer 11, 31. c) Josua 2, 4.
Schlachter 1952:Also ließ Josua die Dirne Rahab leben samt dem Hause ihres Vaters und allen ihren Angehörigen; und sie wohnte in Israel bis auf diesen Tag, weil sie die Boten verborgen hatte, die Josua gesandt, um Jericho auszukundschaften.
Zürcher 1931:So liess Josua die Dirne Rahab samt ihrer Familie und allen Angehörigen am Leben; und sie blieb in Israel wohnen bis auf diesen Tag, weil sie die Boten versteckt hatte, die Josua ausgesandt, um Jericho auszukundschaften. -Josua 2, 12.13.
Luther 1912:a) Rahab aber, die Hure, samt dem Hause ihres Vaters und alles, was sie hatte, b) ließ Josua leben. Und sie wohnt in Israel bis auf diesen Tag, darum daß sie die Boten verborgen hatte, die Josua auszukundschaften gesandt hatte gen Jericho. - a) Matthäus 1, 5. b) Richter 1, 25.
Buber-Rosenzweig 1929:Rachab die Hure, das Haus ihres Vaters und alles, was zu ihr gehörte, ließ Jehoschua leben, sie wurde seßhaft im Innern Jissraels, bis auf diesen Tag, denn sie hat die Boten versteckt, die Jehoschua sandte, Jericho auszukundschaften.
Tur-Sinai 1954:Aber Rahab, das Buhlweib, und das Haus ihres Vaters und alles, was zu ihr gehörte, ließ Jehoschua am Leben; so blieb sie inmitten Jisraëls wohnen bis auf diesen Tag, weil sie die Boten verborgen, die Jehoschua ausgeschickt hatte, um Jeriho zu erkunden.
Luther 1545 (Original):Rahab aber die Hure, sampt dem hause jres Vaters, vnd alles was sie hatte, lies Josua leben, Vnd sie wonet in Jsrael, bis auff diesen tag, Darumb das sie die Boten verborgen hatte, die Josua zu verkundschaffen gesand hatte gen Jeriho.
Luther 1545 (hochdeutsch):Rahab aber; die Hure, samt dem Hause ihres Vaters und alles, was sie hatte, ließ Josua leben. Und sie wohnete in Israel bis auf diesen Tag, darum daß sie die Boten verborgen hatte, die Josua zu verkundschaften gesandt hatte gen Jericho.
NeÜ 2016:So verschonte Josua die Hure Rahab und ihre ganze Familie, weil sie die Kundschafter in Jericho versteckt hatte. Und sie lebt ja heute noch in Israel.
Jantzen/Jettel 2016:So ließ Josua Rahab, die Hure, und das Haus ihres Vaters und alle ihre Angehörigen am Leben. Und sie hat in der Mitte Israels gewohnt bis auf diesen Tag, weil sie die Boten versteckte, die Josua ausgesandt hatte, um Jericho auszukundschaften. a)
a) Rahab Matthäus 1, 5; Apostelgeschichte 10, 35
English Standard Version 2001:But Rahab the prostitute and her father's household and all who belonged to her, Joshua saved alive. And she has lived in Israel to this day, because she hid the messengers whom Joshua sent to spy out Jericho.
King James Version 1611:And Joshua saved Rahab the harlot alive, and her father's household, and all that she had; and she dwelleth in Israel [even] unto this day; because she hid the messengers, which Joshua sent to spy out Jericho.