Josua 11, 23

Das Buch Josua (Jehoschua, Joschua,Jehoschua)

Kapitel: 11, Vers: 23

Josua 11, 22
Josua 12, 1

Luther 1984:So nahm Josua das ganze Land ein, ganz so, wie der HERR zu Mose geredet hatte, und gab es Israel zum Besitz, einem jeden Stamm sein Teil. Und -a-das Land war zur Ruhe gekommen vom Kriege. -a) Josua 14, 15.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):So eroberte denn Josua das ganze Land genauso, wie der HErr dem Mose geboten hatte, und Josua gab es den Israeliten zum Erbbesitz nach ihren Abteilungen in den einzelnen Stämmen; das Land bekam dann Ruhe vom Kriege.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und so nahm Josua das ganze Land (ein), ganz wie der HERR zu Mose geredet hatte-a-. Und Josua gab es Israel zum Erbteil, nach ihren Abteilungen, entsprechend ihren Stämmen-b-. Und das Land hatte Ruhe vom Krieg-c-. -a) 4. Mose 34, 2-13. b) Josua 12, 7; 14 - 19; 4. Mose 26, 53. c) Josua 14, 15; 21, 44; 5. Mose 12, 10.
Schlachter 1952:Also nahm Josua das ganze Land ein, genau so, wie der HERR zu Mose geredet hatte, und gab es Israel zum Erbe, einem jeden Stamm seinen Teil; und das Land ruhte aus vom Kriege.
Zürcher 1931:Also nahm Josua das ganze Land ein, ganz wie der Herr zu Mose geredet hatte, und gab es Israel zum Erbbesitz, einem jeden Stamme seinen Teil; und das Land hatte Ruhe vom Kriege.
Luther 1912:Also nahm Josua alles Land ein, allerdinge wie der Herr zu Mose geredet hatte, und gab es Israel zum Erbe, einem jeglichen Stamm sein Teil. Und a) der Krieg hörte auf im Lande. - a) Josua 14, 15.
Buber-Rosenzweig 1929:Jehoschua nahm alles Land ein, allwie ER zu Mosche geredet hatte, Jehoschua gab es Jissrael zu Eigentum, gemäß ihrem Anteil nach ihren Stäben. Dann rastete das Land vom Krieg.
Tur-Sinai 1954:Und Jehoschua nahm das ganze Land ein, ganz wie der Ewige zu Mosche gesprochen hatte, und Jehoschua gab es zum Besitztum an Jisraël nach ihren Abteilungen, nach ihren Stämmen. Und das Land ruhte vom Krieg.
Luther 1545 (Original):Also nam Josua alles Land ein, aller ding, wie der HERR zu Mose geredt hatte, vnd gab sie Jsrael zum Erbe, einem jglichen Stam sein teil, Vnd das Land höret auff zu kriegen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Also nahm Josua alles Land ein, allerdinge wie der HERR zu Mose geredet hatte, und gab sie Israel zum Erbe, einem jeglichen Stamm sein Teil. Und das Land hörete auf zu kriegen.
NeÜ 2021:Sie tat das, als er schlief, und klopfte sie mit dem Weberblatt fest ins Gewebe. Dann rief sie wieder: Simson, die Philister! Da fuhr er hoch und riss das ganze Gewebe samt Weberbaum heraus.
Jantzen/Jettel 2016:Und [so] a)nahm Josua das ganze Land ein, nach allem, was JAHWEH zu Mose geredet hatte. Und Josua gab es Israel zum b)Erbteil, nach ihren Abteilungen, nach ihren Stämmen.
a) nahm 4. Mose 34, 2-13;
b) Teil Josua 14-19; 4. Mose 26, 53;
English Standard Version 2001:So Joshua took the whole land, according to all that the LORD had spoken to Moses. And Joshua gave it for an inheritance to Israel according to their tribal allotments. And the land had rest from war.
King James Version 1611:So Joshua took the whole land, according to all that the LORD said unto Moses; and Joshua gave it for an inheritance unto Israel according to their divisions by their tribes. And the land rested from war.




Predigten über Josua 11, 23
Sermon-Online