Josua 12, 6

Das Buch Josua (Jehoschua, Joschua,Jehoschua)

Kapitel: 12, Vers: 6

Josua 12, 5
Josua 12, 7

Luther 1984:Mose, der Knecht des HERRN, und die Israeliten hatten sie geschlagen. Und Mose, der Knecht des HERRN, -a-hatte ihr Land den Rubenitern, Gaditern und dem halben Stamm Manasse zum Besitz gegeben. -a) 4. Mose 32, 33.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Mose, der Knecht des HErrn, und die Israeliten hatten sie besiegt, und Mose, der Knecht des HErrn, hatte ihr Gebiet den beiden Stämmen Ruben und Gad und dem halben Stamm Manasse zum Besitz gegeben.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Mose, der Knecht des HERRN, und die Söhne Israel schlugen sie. Und Mose, der Knecht des HERRN, gab es als Besitz den Rubenitern, den Gaditern und dem halben Stamm Manasse.-a- -a) Josua 13, 8-12; 14, 3; 18, 7; 22, 4; 4. Mose 32, 32; 1. Könige 4, 19.
Schlachter 1952:Mose, der Knecht des HERRN, und die Kinder Israel schlugen sie. Und Mose, der Knecht des HERRN, gab sie den Rubenitern, Gaditern und dem halben Stamme Manasse zum Besitz.
Schlachter 2000 (05.2003):Mose, der Knecht des HERRN, und die Söhne Israels schlugen sie. Und Mose, der Knecht des HERRN, gab sie den Rubenitern, Gaditern und dem halben Stamm Manasse zum Besitz.
Zürcher 1931:Mose, der Knecht des Herrn, und die Israeliten hatten sie geschlagen. Und Mose, der Knecht des Herrn, hatte das Land den Rubeniten, den Gaditen und dem halben Stamm Manasse zum Besitz gegeben. -4. Mose 32, 33; 5. Mose 3, 12.13.
Luther 1912:Mose, der Knecht des Herrn, und die Kinder Israel schlugen sie. Und Mose, der Knecht des Herrn, gab a) ihr Land einzunehmen den Rubenitern, Gaditern und dem halben Stamm Manasse. - a) 4. Mose 32, 33.
Buber-Rosenzweig 1929:Mosche, SEIN Knecht, und die Söhne Jissraels schlugen sie, Mosche, SEIN Knecht, gab es als Erbgut dem Rubeniten, dem Gaditen und dem halben Mnaschestab.
Tur-Sinai 1954:Mosche, der Knecht des Ewigen, und die Kinder Jisraël schlugen sie, und Mosche, der Knecht des Ewigen, gab es als Erbteil denen von Rëuben und Gad und dem halben Stamm Menaschsche.
Luther 1545 (Original):Mose der knecht des HERRN vnd die kinder Jsrael schlugen sie, Vnd Mose der knecht des HERRN gab sie einzunemen den Rubenitern, Gadditern, vnd dem halben stam Manasse.
Luther 1545 (hochdeutsch):Mose, der Knecht des HERRN, und die Kinder Israel schlugen sie. Und Mose, der Knecht des HERRN, gab sie einzunehmen den Rubenitern, Gaditern und dem halben Stamm Manasse.
NeÜ 2021:Diese beiden Könige waren unter der Führung Moses von den Israeliten besiegt worden. Und Mose, der Diener Jahwes, gab ihr Land den Stämmen Ruben, Gad und dem halben Stamm Manasse als Erbbesitz.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Mose, der leibeigene Knecht Jahwehs, und die Söhne Israels hatten sie geschlagen. Und Mose, der leibeigene Knecht Jahwehs, hatte es zum Erbbesitz gegeben den Rubenitern und den Gaditern und dem halben Stamm Manasse.
-Parallelstelle(n): Josua 13, 8; Josua 14, 3; Josua 18, 7; Josua 22, 4; 4. Mose 32, 29
English Standard Version 2001:Moses, the servant of the LORD, and the people of Israel defeated them. And Moses the servant of the LORD gave their land for a possession to the Reubenites and the Gadites and the half-tribe of Manasseh.
King James Version 1611:Them did Moses the servant of the LORD and the children of Israel smite: and Moses the servant of the LORD gave it [for] a possession unto the Reubenites, and the Gadites, and the half tribe of Manasseh.
Westminster Leningrad Codex:מֹשֶׁה עֶֽבֶד יְהוָה וּבְנֵי יִשְׂרָאֵל הִכּוּם וַֽיִּתְּנָהּ מֹשֶׁה עֶֽבֶד יְהוָה יְרֻשָּׁה לָרֻֽאוּבֵנִי וְלַגָּדִי וְלַחֲצִי שֵׁבֶט הַֽמְנַשֶּֽׁה



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Josua 12, 6
Sermon-Online