Josua 18, 28

Das Buch Josua (Jehoschua, Joschua,Jehoschua)

Kapitel: 18, Vers: 28

Josua 18, 27
Josua 19, 1

Luther 1984:Zela, Elef und die Stadt der -a-Jebusiter - das ist Jerusalem -, Gibea, Kirjat-Jearim; vierzehn Städte mit ihren Gehöften. Das ist das Erbteil des Stammes Benjamin für seine Geschlechter. -a) Josua 15, 63; Richter 1, 21.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Zela, Eleph und die Jebusiterstadt, das ist Jerusalem, Gibeath, Kirjath: 14 Städte mit den zugehörigen Dörfern. Das ist der Erbbesitz der Geschlechter des Stammes Benjamin.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Zela-a-, Elef, und die Jebusiter-1-, das ist Jerusalem-b-, Gibea-c-, Kirjat: vierzehn Städte und ihre Dörfer-2-. Das war das Erbteil der Kinder Benjamin nach ihren Sippen. -1) LXX, syr. und lat. Üs: Jebus. 2) o: Gehöfte. a) 2. Samuel 21, 14. b) Josua 15, 8.63; Richter 1, 21; 19, 10; 1. Chronik 8, 28; Jeremia 6, 1. c) Richter 19, 12; 1. Samuel 10, 26.
Schlachter 1952:Zela, Eleph und Jebusi, das ist Jerusalem, Gibeat und Kirjat. Das sind vierzehn Städte und ihre Dörfer. Das ist das Erbteil der Kinder Benjamin nach ihren Geschlechtern.
Schlachter 2000 (05.2003):Zela, Eleph und Jebusi, das ist Jerusalem, Gibeat und Kirjat. Das sind 14 Städte und ihre Dörfer. Das ist das Erbteil der Söhne Benjamins nach ihren Geschlechtern.
Zürcher 1931:Zela, Eleph und Jebus - das ist Jerusalem -, Gibeath und Kirjath - vierzehn Ortschaften mit ihren Gehöften. Das ist der Erbbesitz der Benjaminiten, ihrer einzelnen Geschlechter.
Luther 1912:Zela, Eleph und a) die Jebusiter, das ist Jerusalem, Gibeath, Kirjath. Vierzehn Städte und ihre Dörfer. Das ist das Erbteil der Kinder Benjamin nach ihren Geschlechtern. - a) Josua 15, 63; Richter 1, 21.
Buber-Rosenzweig 1929:Zela, dann Elef, Jebussi, das ist Jerusalem, Gibat, dann Kirjat: vierzehn Städte, und ihre Gehöfte. Dies ist das Eigentum der Söhne Binjamins nach ihren Sippen.
Tur-Sinai 1954:und Zela, ha-Elef, ha-Jebusi - das ist Jeruschalaim -, Gib'at, Kirjat, vierzehn Städte und ihre Gehöfte. Dies ist der Besitz der Söhne Binjamins nach ihren Geschlechtern.
Luther 1545 (Original):Zela, Eleph, vnd die Jebusiter, das ist Jerusalem, Gibeath, Kiriath, vierzehen Stedte vnd jre Dörffer, Das ist das Erbteil der kinder BenJamin in jren Geschlechten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Zela, Eleph und die Jebusiter, das ist Jerusalem, Gibeath, Kiriath: vierzehn Städte und ihre Dörfer. Das ist das Erbteil der Kinder Benjamin in ihren Geschlechtern.
NeÜ 2021:Zela, Elef, die Jebusiterstadt, das heutige Jerusalem, Gibea und Kirjat. Das sind 14 Städte mit ihren Dörfern. Das war der Erbbesitz der Sippen des Stammes Benjamin.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Zela, Elef und die Jebusiterstadt(a) (das ist Jerusalem) und Gibeat und Kirjat: vierzehn Städte und ihre Gehöfte. Das war das Erbteil der Söhne Benjamins nach ihren Sippen.
-Fussnote(n): (a) heb. ha-jebusi (die jebusitische; das Jebusitische)
-Parallelstelle(n): Zela 2. Samuel 21, 14; Jebusiter Josua 15, 8.63; Gibeat Richter 19, 14.15; 1. Chronik 12, 3
English Standard Version 2001:Zela, Haeleph, Jebus (that is, Jerusalem), Gibeah and Kiriath-jearim fourteen cities with their villages. This is the inheritance of the people of Benjamin according to its clans.
King James Version 1611:And Zelah, Eleph, and Jebusi, which [is] Jerusalem, Gibeath, [and] Kirjath; fourteen cities with their villages. This [is] the inheritance of the children of Benjamin according to their families.
Westminster Leningrad Codex:וְצֵלַע הָאֶלֶף וְהַיְבוּסִי הִיא יְרֽוּשָׁלִַם גִּבְעַת קִרְיַת עָרִים אַרְבַּֽע עֶשְׂרֵה וְחַצְרֵיהֶן זֹאת נַֽחֲלַת בְּנֵֽי בִנְיָמִן לְמִשְׁפְּחֹתָֽם



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:18, 11: das Los … Benjamins. Dieses Erbteil lag zwischen dem Judas und Ephraims und beinhaltete Jerusalem (V. 28).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Josua 18, 28
Sermon-Online