Richter 2, 20

Das Buch der Richter

Kapitel: 2, Vers: 20

Richter 2, 19
Richter 2, 21

Luther 1984:Darum entbrannte der Zorn des HERRN über Israel, und er sprach: Weil dies Volk meinen Bund übertreten hat, den ich ihren Vätern geboten habe, und gehorcht meiner Stimme nicht,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da entbrannte der Zorn des HErrn gegen Israel, so daß er aussprach: «Zur Strafe dafür, daß dieses Volk die Verordnungen meines Bundes, den ich ihren Vätern zur Pflicht gemacht habe, übertreten und meine Weisungen nicht befolgt hat,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da entbrannte der Zorn des HERRN gegen Israel-a-, und er sprach: Weil diese Nation meinen Bund übertreten hat, den ich ihren Vätern geboten habe, und sie meiner Stimme nicht gehorcht haben, -a) Richter 3, 8; 4. Mose 32, 13; Josua 23, 16; 2. Samuel 24, 1; Psalm 106, 40.
Schlachter 1952:Darum entbrannte der Zorn des HERRN über Israel, und er sprach: Weil dieses Volk meinen Bund übertreten hat, den ich ihren Vätern geboten habe, und sie meiner Stimme nicht folgen,
Schlachter 2000 (05.2003):Darum entbrannte der Zorn des HERRN über Israel, und er sprach: Weil dieses Volk meinen Bund übertreten hat, den ich ihren Vätern geboten habe, und sie meiner Stimme nicht folgen,
Zürcher 1931:Da entbrannte der Zorn des Herrn wider Israel, und er sprach: Weil dieses Volk meine Bundessatzung, die ich ihren Vätern anbefohlen habe, übertreten und nicht auf mich gehört hat,
Luther 1912:Darum ergrimmte denn des Herrn Zorn über Israel, daß er sprach: Weil dies Volk meinen Bund übertreten hat, den ich ihren Vätern geboten habe, und gehorchen meiner Stimme nicht,
Buber-Rosenzweig 1929:SEIN Zorn flammte auf Jissrael ein, er sprach: Dieweil sie, dieser Stamm, meinen Bund überschritten, den ich ihren Vätern entbot, und auf meine Stimme nicht hörten,
Tur-Sinai 1954:Da flammte des Ewigen Antlitz auf wider Jisraël, und er sprach: «Weil dieses Volk meinen Bund, den ich ihren Vätern geboten habe, übertreten und auf meine Stimme nicht gehört hat,
Luther 1545 (Original):Darumb ergrimmet denn des HERRN zorn vber Jsrael, das er sprach, Weil dis volck meinen Bund vbergangen hat, den ich jren Vetern geboten hab, vnd gehorchen meiner stimme nicht,
Luther 1545 (hochdeutsch):Darum ergrimmete dann des HERRN Zorn über Israel, daß er sprach: Weil dies Volk meinen Bund übergangen hat, den ich ihren Vätern geboten habe, und gehorchen meiner Stimme nicht,
NeÜ 2021:Da flammte Jahwes Zorn gegen Israel auf. Er fasste den Beschluss: Weil dieses Volk ständig den Bund bricht, den ich mit ihren Vorfahren geschlossen habe, weil es mir einfach nicht gehorchen will,
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und der Zorn Jahwehs entbrannte über Israel, und er sagte: Weil dieses Volk* meinen Bund übertrat, den ich ihren Vätern gebot, und sie meiner Stimme nicht gehorchten,
-Parallelstelle(n): Zorn Richter 2, 14; 4. Mose 32, 13; Josua 23, 16; Psalm 106, 14
English Standard Version 2001:So the anger of the LORD was kindled against Israel, and he said, Because this people have transgressed my covenant that I commanded their fathers and have not obeyed my voice,
King James Version 1611:And the anger of the LORD was hot against Israel; and he said, Because that this people hath transgressed my covenant which I commanded their fathers, and have not hearkened unto my voice;
Westminster Leningrad Codex:וַיִּֽחַר אַף יְהוָה בְּיִשְׂרָאֵל וַיֹּאמֶר יַעַן אֲשֶׁר עָבְרוּ הַגּוֹי הַזֶּה אֶת בְּרִיתִי אֲשֶׁר צִוִּיתִי אֶת אֲבוֹתָם וְלֹא שָׁמְעוּ לְקוֹלִֽי



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Richter 2, 20
Sermon-Online