Richter 3, 12

Das Buch der Richter

Kapitel: 3, Vers: 12

Richter 3, 11
Richter 3, 13

Luther 1984:ABER die Israeliten taten wiederum, was dem HERRN mißfiel. Da machte der HERR den Eglon, den König der Moabiter, stark gegen Israel, weil sie taten, was dem HERRN mißfiel.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):taten die Israeliten wiederum, was dem HErrn mißfiel; da verlieh der HErr dem Eglon, dem König der Moabiter, Macht über die Israeliten, weil sie taten, was dem HErrn mißfiel.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und die Söhne Israel taten weiter, was böse war in den Augen des HERRN-a-. Da machte der HERR Eglon, den König von Moab-b-, stark gegen Israel, weil sie taten, was böse war in den Augen des HERRN. -a) Richter 2, 11.19; Hosea 6, 4. b) 1. Samuel 12, 9.
Schlachter 1952:da taten die Kinder Israel wieder, was vor dem HERRN übel war. Da stärkte der HERR Eglon, den König der Moabiter, gegen die Kinder Israel, weil sie taten, was vor dem HERRN übel war.
Zürcher 1931:taten die Israeliten wiederum, was dem Herrn missfiel. Da gab der Herr dem König Eglon von Moab Macht über die Israeliten, weil sie taten, was dem Herrn missfiel.
Luther 1912:Aber die Kinder Israel taten fürder übel vor dem Herrn. Da stärkte der Herr den Eglon, den König der Moabiter, wider Israel, darum daß sie übel taten vor dem Herrn.
Buber-Rosenzweig 1929:Die Söhne Jissraels taten weiter das in SEINEN Augen Böse. ER stärkte Eglon König von Moab über Jissrael, darob daß sie das in SEINEN Augen Böse taten.
Tur-Sinai 1954:Und die Kinder Jisraël taten weiter, was übel war in den Augen des Ewigen. Da gab der Ewige Eglon, dem König von Moab, Macht über Jisraël, weil sie getan, was übel war in den Augen des Ewigen.
Luther 1545 (Original):Aber die kinder Jsrael theten furter vbels fur dem HERRN, Da sterckt der HERR Eglon den könig der Moabiter wider Jsrael, Darumb das sie vbels thaten fur dem HERRN.
Luther 1545 (hochdeutsch):Aber die Kinder Israel taten fürder übels vor dem HERRN. Da stärkte der HERR Eglon, den König der Moabiter, wider Israel, darum daß sie übels taten vor dem HERRN.
NeÜ 2021:Der Richter EhudAber die Israeliten taten weiterhin Böses vor Jahwe. Da gab Jahwe Eglon, dem König der Moabiter, (Die "Moabiter" lebten östlich vom Toten Meer zwischen den Flüssen Arnon und Zered.)Macht über Israel, und zwar weil sie taten, was Jahwe missfiel.
Jantzen/Jettel 2016:Und die Söhne Israels taten wieder, was böse war in den Augen JAHWEHS. Und JAHWEH stärkte Eglon, den König von Moab, gegen Israel, weil sie taten, was böse war in den Augen JAHWEHS. a)
a) Richter 3, 7; 2, 19; Hosea 6, 4; 1. Samuel 12, 9; Daniel 4, 17-19; Jesaja 37, 26; Amos 3, 6
English Standard Version 2001:And the people of Israel again did what was evil in the sight of the LORD, and the LORD strengthened Eglon the king of Moab against Israel, because they had done what was evil in the sight of the LORD.
King James Version 1611:And the children of Israel did evil again in the sight of the LORD: and the LORD strengthened Eglon the king of Moab against Israel, because they had done evil in the sight of the LORD.




Predigten über Richter 3, 12
Sermon-Online