1. Könige 5, 17

Das erste Buch der Könige

Kapitel: 5, Vers: 17

1. Könige 5, 16
1. Könige 5, 18

Luther 1984:Du weißt, daß mein Vater David nicht ein Haus bauen konnte dem Namen des HERRN, seines Gottes, um des Krieges willen, der um ihn her war, bis der HERR seine Feinde unter seine Füße gab.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Du weißt selbst, daß mein Vater David dem Namen des HErrn, seines Gottes, keinen Tempel hat erbauen können wegen der Kriege, in die seine Feinde ihn rings verwickelten, bis der HErr sie ihm unter seine Fußsohlen legte.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Du weißt ja selbst, daß mein Vater David dem Namen des HERRN, seines Gottes, kein Haus bauen konnte wegen des Krieges-a-, mit dem seine Feinde-1- ihn umringten, bis der HERR sie unter die Sohlen seiner Füße legte-b-. -1) w: mit dem sie. a) 2. Samuel 7, 5; 1. Chronik 22, 8. b) 2. Samuel 22, 39.
Schlachter 1952:Du weißt, daß mein Vater dem Namen des HERRN, seines Gottes, kein Haus bauen konnte wegen der Kriege, in die seine Nachbarn ihn verwickelten, bis der HERR sie unter seine Fußsohlen legte.
Zürcher 1931:Du weisst selbst, dass mein Vater David dem Namen des Herrn, seines Gottes, kein Haus bauen konnte wegen der Kriege, mit denen seine Feinde ihn rings bedrängten, bis sie der Herr ihm unter die Fußsohlen legte. -1. Chronik 28, 3.
Luther 1912:Du weißt, daß mein Vater David nicht konnte bauen ein Haus dem Namen des Herrn, seines Gottes, um des Krieges willen, der um ihn her war, bis sie der Herr unter seiner Füße Sohlen gab.
Buber-Rosenzweig 1929:Du selber weißt von Dawid meinem Vater, daß er dem NAMEN seines Gottes ein Haus nicht hat bauen können angesichts des Kriegs, womit sie ihn umringten, bis ER sie ihm unter die Fußsohlen gab, -
Tur-Sinai 1954:«Du weißt von meinem Vater Dawid, daß er nicht vermochte, ein Haus zu bauen dem Namen des Ewigen, seines Gottes, wegen des Krieges, womit sie ihn umringten, bis der Ewige sie unter die Sohlen seiner Füße tat.
Luther 1545 (Original):Du weissest, das mein vater Dauid nicht kundte bawen ein Haus dem Namen des HERRN seines Gottes, vmb des Kriegs willen, der vmb jn her war, Bis sie der HERR vnter seiner fussolen gab.
Luther 1545 (hochdeutsch):Du weißt, daß mein Vater David nicht konnte bauen ein Haus dem Namen des HERRN, seines Gottes, um des Kriegs willen, der um ihn her war, bis sie der HERR unter seine Fußsohlen gab.
NeÜ 2016:Du weißt ja, dass mein Vater David wegen der Kriege, die ihm seine Feinde ringsherum aufzwangen, für Jahwe, seinen Gott, kein Haus bauen konnte. Doch schließlich hatte Jahwe ihm seine Feinde unter die Füße gelegt.
Jantzen/Jettel 2016:Du weißt ja, dass mein Vater David dem Namen JAHWEHS, seines Gottes, kein Haus bauen konnte wegen der Kriege, mit denen sie ihn umgaben, bis JAHWEH sie unter seine Fußsohlen legte. a)
a) David 1. Chronik 22, 7 .8; 28, 2 .3; Feinde 2. Samuel 22, 1 .38
English Standard Version 2001:You know that David my father could not build a house for the name of the LORD his God because of the warfare with which his enemies surrounded him, until the LORD put them under the soles of his feet.
King James Version 1611:Thou knowest how that David my father could not build an house unto the name of the LORD his God for the wars which were about him on every side, until the LORD put them under the soles of his feet.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 15: S. 2. Chronik 2, 1-18. 5, 15 Hiram, der König von Tyrus. Tyrus war eine wichtige Hafenstadt am Mittelmeer nördlich von Israel. Durch das Gebiet des Libanon zogen sich zwei steil aufragende Gebirgsketten, und an ihren Hängen wuchs ein dichter Bestand Zedernwald. Hiram I. herrschte dort ca. 978944 v. Chronik Zu einem früheren Zeitpunkt hatte er David bereits Baumaterial und Arbeiter zum Bau seines Palastes gesandt (2. Samuel 5, 11). Salomo hielt die freundschaftlichen Beziehungen zu Hiram aufrecht, die David geknüpft hatte. Sie waren beiden nützlich, da Israel Weizen und Öl gegen Holz tauschte (s. V. 23-25).




Predigten über 1. Könige 5, 17
Sermon-Online