1. Chronik 15, 27

Das erste Buch der Chronik

Kapitel: 15, Vers: 27

1. Chronik 15, 26
1. Chronik 15, 28

Luther 1984:Und David hatte ein Obergewand aus feinem Leinen an, desgleichen alle Leviten, die die Lade trugen, und die Sänger und Kenanja, der Oberste beim Gesang der Sänger; auch trug David den leinenen -a-Priesterschurz. -a) 2. Mose 25, 7.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dabei war David mit einem Überwurf von Byssus bekleidet, ebenso alle Leviten, welche die Lade trugen, sowie die Sänger und Kenanja, der das Tragen-1- zu leiten hatte; David aber hatte ein linnenes Schulterkleid (darüber) angelegt. -1) den Umzug.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und David war mit einem Oberkleid aus Byssus bekleidet, ebenso alle Leviten, die die Lade trugen, und die Sänger und Kenanja, der Oberste beim Anstimmen (des Gesangs)-1- der Sänger-2-; und David trug ein leinenes Ephod-a-. -1) o: beim Tragen (der Lade). 2) vlt. ist das Wort «der Sänger» im hebrT. irrtümlich wiederholt. a) 1. Samuel 2, 18.
Schlachter 1952:Und David war mit einem Oberkleide von feiner Baumwolle umgürtet, ebenso alle Leviten, welche die Lade trugen, und die Sänger und Kenanja, der Oberste über das Tragen. David trug auch ein leinenes Ephod-1-. -1) Brustkleid.++
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Und David war mit einem Obergewand aus weißem Leinen bekleidet, ebenso alle Leviten, welche die Lade trugen, und die Sänger und Kenanja, der Oberste über den Gesang der Sänger. Und David trug ein leinenes Ephod.
Zürcher 1931:David aber war mit einem Mantel von Byssus bekleidet, ebenso alle Leviten, welche die Lade trugen, und die Sänger und Chenanja, der Oberste beim Tragen. Auch trug David ein linnenes Ephod.
Luther 1912:Und David hatte einen leinenen Rock an, dazu alle Leviten, die die Lade trugen, und die Sänger und Chenanja, der Sangmeister mit den Sängern; auch hatte David einen leinenen Leibrock darüber.
Buber-Rosenzweig 1929:Dawid selber war von einem Byssusmantel umhängt, und so alle Lewiten, die den Schrein trugen, Knanja, der Obre für den Vortrag, die Sänger, an Dawid aber war ein Linnenumschurz.
Tur-Sinai 1954:Dawid aber war angetan mit einem Oberkleid aus Byssus, und alle Lewiten, die die Lade trugen, und die Sänger und Kenanja, der Oberste beim Vortrag der Sänger; und Dawid hatte ein linnenes Efod-1- auf sich. -1) Schulterkleid.++
Luther 1545 (Original):Vnd Dauid hatte einen leinen Rock an, dazu alle Leuiten die die laden trugen, vnd die Senger vnd Chenanja der Sangmeister mit den Sengern, Auch hatte Dauid einen leinen Leibrock an.
Luther 1545 (hochdeutsch):Also brachte das ganze Israel die Lade des Bundes des HERRN hinauf mit Jauchzen, Posaunen, Trommeten und hellen Zimbeln, mit Psaltern und Harfen.
NeÜ 2021:David trug ein Obergewand aus feinem weißem Leinen, ebenso wie die Leviten, die die Lade trugen, die Sänger und Kenanja, der den Transport beaufsichtigte. David trug außerdem ein leinenes Efod. (Das "Efod" aus Leinen war offenbar ein ärmelloses Gewand und gehörte zur Dienstkleidung eines Priesters, muss aber von dem Efod des Hohen Priesters (2. Mose 39) unterschieden werden, das aus anderem Material hergestellt wurde.)
Jantzen/Jettel 2022:Und David war mit einem Oberkleid aus Byssus bekleidet, ebenso alle Leviten, die die Lade trugen, und die Sänger und Kenanja, der Anführer beim Tragen der Sänger. Und David trug ein leinenes Ephod.
-Parallelstelle(n): Ephod 1. Samuel 2, 18
English Standard Version 2001:David was clothed with a robe of fine linen, as also were all the Levites who were carrying the ark, and the singers and Chenaniah the leader of the music of the singers. And David wore a linen ephod.
King James Version 1611:And David [was] clothed with a robe of fine linen, and all the Levites that bare the ark, and the singers, and Chenaniah the master of the song with the singers: David also [had] upon him an ephod of linen.
Westminster Leningrad Codex:וְדָוִיד מְכֻרְבָּל בִּמְעִיל בּוּץ וְכָל הַלְוִיִּם הַנֹּשְׂאִים אֶת הָאָרוֹן וְהַמְשֹׁרְרִים וּכְנַנְיָה הַשַּׂר הַמַּשָּׂא הַמְשֹֽׁרְרִים וְעַל דָּוִיד אֵפוֹד בָּֽד



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:15, 1: Der Chronist greift die Erzählung über die Bundeslade dort auf, wo sie in 1. Chronik 13, 14 vorläufig geendet hatte, als David sie von Obed-Edom heraufführte. 15, 1 [David] baute sich Häuser. Durch die Verbündung mit und Hilfe von Hiram (18, 1) war er imstande, sich einen Palast zu bauen sowie separate Häuser für seine Frauen und deren Kinder. Während die Bundeslade drei Monate in der Nähe von Jerusalem im Haus Obed-Edoms blieb (13, 13-14), entwarf David in Jerusalem ein neues Heiligtum, um Gottes Wort aus 5. Mose 12, 5-7 zu erfüllen, wo er von einer beständigen Wohnung gesprochen hatte. 15, 2 die Lade Gottes tragen. Nach 3 Monaten (13, 14) befolgte David die mosaischen Anweisungen zum Transport der Lade (vgl. 4. Mose 4, 1-49; 5. Mose 10, 8; 18, 5). Diese Anweisungen waren missachtet worden, als die Bundeslade von Kirjat-Jearim zu Obed-Edom gebracht wurde, und das kostete Ussa das Leben (vgl. 13, 6-11).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Chronik 15, 27
Sermon-Online