2. Chronik 2, 6

Das zweite Buch der Chronik

Kapitel: 2, Vers: 6

2. Chronik 2, 5
2. Chronik 2, 7

Luther 1984:So sende mir nun einen tüchtigen Mann, der mit Gold, Silber, Kupfer, Eisen, rotem Purpur, Scharlach und blauem Purpur arbeiten kann und der Bildwerk zu schnitzen versteht zusammen mit den Meistern, die bei mir in Juda und Jerusalem sind und die mein Vater David bestellt hat.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):So sende mir denn nun einen Mann, der sich auf Arbeiten in Gold und Silber, in Kupfer und Eisen, in rotem Purpur, karmesinfarbigen Stoffen und blauem Purpur versteht und geschickt ist, Steine zu schneiden-1-, im Verein mit den Künstlern, die mir in Juda und Jerusalem zur Verfügung stehen und die mein Vater David schon beschafft-2- hat. -1) = gravieren. 2) o: angestellt hat.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und nun sende mir einen Mann, der darin erfahren ist, in Gold und in Silber und in Bronze und in Eisen und in rotem Purpur und Karmesin und violettem Purpur zu arbeiten, und der Gravierungen-1- zu machen versteht-a-, zusammen mit den Künstlern, die bei mir in Juda und in Jerusalem sind, die mein Vater David bestellt hat-b-! -1) o: Schnitzarbeit. a) 1. Könige 7, 13.14. b) 1. Chronik 22, 15.
Schlachter 1952:So sende mir nun einen weisen Mann, der zu arbeiten versteht in Gold, Silber, Erz, Eisen, Purpur, in Stoffen von Karmesinfarbe und von blauem Purpur, und der sich auf die Bildhauerei versteht, - damit er arbeite mit den Weisen, die bei mir sind, in Juda und Jerusalem, für welche mein Vater David gesorgt hat.
Schlachter 2000 (05.2003):So sende mir nun einen weisen Mann, der mit Gold, Silber, Erz, Eisen, rotem Purpur, Karmesin und blauem Purpur zu arbeiten versteht und geschickt ist in Schnitzarbeiten, damit er zusammenarbeite mit den Kunsthandwerkern, die bei mir in Juda und Jerusalem sind, die mein Vater David eingesetzt hat.
Zürcher 1931:So sende mir denn nun einen Mann, der geschickt ist zu Arbeiten in Gold, Silber, Erz und Eisen, in Stoffen von Karmesin, von rotem und blauem Purpur, und der sich darauf versteht, Schnitzarbeiten auszuführen gemeinsam mit den Künstlern, die bei mir in Juda und in Jerusalem sind und die mein Vater David angestellt hat.
Luther 1912:[7]So sende mir nun einen weisen Mann, zu arbeiten mit Gold, Silber, Erz, Eisen, rotem Purpur, Scharlach und blauem Purpur und der da wisse einzugraben mit den Weisen, die bei mir sind in Juda und Jerusalem, welche mein Vater David bestellt hat.
Buber-Rosenzweig 1929:und nun, sende mir einen weisen Mann, für Arbeit in Gold, in Silber, in Erz, in Eisen, in Purpur, in Karmesin, in Hyazinth, und kundig, Stiche zu stechen, den Weisen beigetan, die bei mir in Jehuda und in Jerusalem sind, die mein Vater Dawid bereitgestellt hat,
Tur-Sinai 1954:So sende mir nun einen kunstverständigen Mann, um Arbeiten in Gold, Silber, Erz, Eisen, Rotpurpur, Karmesin und Blaupurpur auszuführen, und der versteht, Gravierungen zu stechen, zusammen mit den Künstlern, die bei mir in Jehuda und Jeruschalaim sind, die Dawid, mein Vater, bereitgestellt hat.
Luther 1545 (Original):So sende mir nu einen weisen Man zu erbeiten, mit gold, silber, ertz, eisen, scharlacken, rosinrot, gelseiden, vnd der da wisse auszugraben, mit den Weisen die bey mir sind in Juda vnd Jerusalem, welche mein vater Dauid geschickt hat.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und sende mir Zedern, Tannen und Ebenholz vom Libanon; denn ich weiß, daß deine Knechte das Holz zu hauen wissen auf dem Libanon. Und siehe, meine Knechte sollen mit deinen Knechten sein,
NeÜ 2021:(6) Schick mir doch einen fähigen Mann, der alle Arbeiten in Gold, Silber, Bronze und Eisen ausführen kann! Ebenso muss er Rotpurpur, Karmesin und Blaupurpur verarbeiten können und sich aufs Gravieren verstehen. Er soll mit den Künstlern aus Juda und Jerusalem zusammenarbeiten, die schon mein Vater David angestellt hat.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und nun sende mir einen weisen(a) Mann, der erfahren ist, mit Gold, Silber, Erz(b) und Eisen zu arbeiten und mit rotem Purpur und Karmesin(c) und violettem Purpur; der Schnitzarbeiten(d) zu machen versteht, zusammen mit den Weisen(e), die bei mir in Juda und in Jerusalem sind, die David, mein Vater, bereitgestellt hat!
-Fussnote(n): (a) und geschickten (b) o.: Bronze; o.: Kupfer (c) im Heb. ein anderes Wort als für Scharlach; ebenso 2. Chronik 2, 13; 3, 14. (d) und Gravierungen (e) o.: Kunsthandwerkern
-Parallelstelle(n): versteht 1. Könige 7, 13.14; David 1. Chronik 22, 15
English Standard Version 2001:So now send me a man skilled to work in gold, silver, bronze, and iron, and in purple, crimson, and blue fabrics, trained also in engraving, to be with the skilled workers who are with me in Judah and Jerusalem, whom David my father provided.
King James Version 1611:Send me now therefore a man cunning to work in gold, and in silver, and in brass, and in iron, and in purple, and crimson, and blue, and that can skill to grave with the cunning men that [are] with me in Judah and in Jerusalem, whom David my father did provide.
Westminster Leningrad Codex:וְעַתָּה שְֽׁלַֽח לִי אִישׁ חָכָם לַעֲשׂוֹת בַּזָּהָב וּבַכֶּסֶף וּבַנְּחֹשֶׁת וּבַבַּרְזֶל וּבָֽאַרְגְּוָן וְכַרְמִיל וּתְכֵלֶת וְיֹדֵעַ לְפַתֵּחַ פִּתּוּחִים עִם הַֽחֲכָמִים אֲשֶׁר עִמִּי בִּֽיהוּדָה וּבִֽירוּשָׁלִַם אֲשֶׁר הֵכִין דָּוִיד אָבִֽי



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 1: Dieser Abschnitt berichtet, wie Salomo Männer auswählte, um Baumaterialien für den Tempel zu sammeln. Das geschah zusätzlich zu den enormen Lieferungen, die David gelagert hatte (vgl. 1. Chronik 22.29). Der Parallelabschnitt ist 1. Könige 5, 15-30. 2, 1 dem Namen des HERRN ein Haus. Das bezieht sich auf Gottes Bundesnamen Jahwe oder Jehova (vgl. 2. Mose 3, 14). David wollte dieses Vorhaben ausführen, durfte es jedoch lediglich planen und vorbereiten (1. Chronik 23-26; 28, 11-13), das Grundstück erwerben (2. Samuel 24, 18-25; 1. Chronik 22) und die Baumaterialien sammeln (1. Chronik 22, 14-16). königliche Residenz. S. 1. Könige 7, 1-12 für Details (vgl. 2. Chronik 7, 11; 8, 1).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Chronik 2, 6
Sermon-Online