Esra 3, 8

Das Buch Esra

Kapitel: 3, Vers: 8

Esra 3, 7
Esra 3, 9

Luther 1984:IM zweiten Jahr nach ihrer Ankunft beim Hause Gottes in Jerusalem, im zweiten Monat, begannen Serubbabel, der Sohn Schealtiëls, und Jeschua, der Sohn Jozadaks, und die übrigen ihrer Brüder, Priester und Leviten, und alle, die aus der Gefangenschaft nach Jerusalem gekommen waren, die Leviten von zwanzig Jahren an und darüber zu bestellen, damit sie die Arbeit am Hause des HERRN leiteten.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Im zweiten Jahre aber nach ihrer Rückkehr zum Gotteshause in Jerusalem, im zweiten Monat, machten Serubbabel, der Sohn Sealthiels, und Jesua, der Sohn Jozadaks, nebst ihren übrigen-1- Genossen, den Priestern und den Leviten, überhaupt alle, die aus der Verbannung-2- nach Jerusalem zurückgekehrt waren, den Anfang mit dem Bau und bestellten die Leviten von zwanzig Jahren an und darüber zu Aufsehern über die Arbeiten am Tempel des HErrn. -1) = allen ihren. 2) o: Gefangenschaft.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und im zweiten Jahr nach ihrer Ankunft beim Haus Gottes in Jerusalem, im zweiten Monat, begannen Serubbabel, der Sohn Schealtiels-a-, und Jeschua, der Sohn Jozadaks-b-, und ihre übrigen Brüder, die Priester und die Leviten, und alle, die aus der Gefangenschaft nach Jerusalem gekommen waren, und sie ließen die Leviten von zwanzig Jahren und darüber antreten-c-, daß sie Aufsicht über das Werk am Haus des HERRN führten-d-. -a) Esra 2, 2; 1. Chronik 3, 17-19; Haggai 1, 1; Matthäus 1, 12. b) Esra 5, 2; 10, 18; 1. Chronik 5, 41. c) 1. Chronik 23, 24. d) Esra 4, 24; Sacharja 4, 9.
Schlachter 1952:Und im zweiten Jahre nach ihrer Ankunft beim Hause Gottes zu Jerusalem, im zweiten Monat, begannen Serubbabel, der Sohn Sealtiels, und Jesua, der Sohn Jozadaks, und ihre übrigen Brüder, die Priester und Leviten und alle, die aus der Gefangenschaft nach Jerusalem gekommen waren, und sie bestellten die Leviten von zwanzig Jahren an und darüber, dem Werke am Hause des HERRN vorzustehen.
Zürcher 1931:Und im zweiten Jahr nach ihrer Ankunft beim Gotteshause in Jerusalem, im zweiten Monat, machten sich Serubbabel, der Sohn Sealthiels, und Jesua, der Sohn Jozadaks, und alle ihre Brüder, die Priester und Leviten, und alle, die aus der Verbannung nach Jerusalem gekommen waren, ans Werk, und sie bestellten die Leviten von zwanzig Jahren und darüber, die Arbeiten am Tempel des Herrn zu beaufsichtigen.
Luther 1912:Im zweiten Jahr ihrer Ankunft am Hause Gottes zu Jerusalem, im zweiten Monat, fingen an Serubabel, der Sohn Sealthiels, und Jesua, der Sohn Jozadaks, und die übrigen ihrer Brüder, Priester und Leviten, und alle, die aus der Gefangenschaft gekommen waren gen Jerusalem, und bestellten die Leviten von zwanzig Jahren und darüber, zu treiben das Werk am Hause des Herrn.
Buber-Rosenzweig 1929:Und im zweiten Jahr nach ihrem Kommen zum Hause Gottes nach Jerusalem, in der zweiten Mondneuung, begannen Serubbabel Sohn Schealtiels und Jeschua Sohn Jozedeks und ihre übrigen Brüder, die Priester und die Lewiten und alle, die aus der Gefangenschaft nach Jerusalem gekommen waren, und hintreten ließ man die Lewiten, vom Zwanzigjährigen aufwärts, das Werk an SEINEM Haus zu leiten.
Tur-Sinai 1954:Und im zweiten Jahr nach ihrer Ankunft beim Haus Gottes in Jeruschalaim, im zweiten Monat, begannen Serubbabel, der Sohn Schealtiëls, Jeschua, der Sohn Jozadaks, und ihre übrigen Brüder, die Priester, die Lewiten und alle, die aus der Gefangenschaft nach Jeruschalaim gekommen waren, und bestellten die Lewiten vom Zwanzigjährigen aufwärts, um zum Werk am Haus des Ewigen aufzuspielen.
Luther 1545 (Original):Im andern jar jrer zukunfft zum hause Gottes gen Jerusalem des andern monden, fiengen an Serubabel, der son Sealthiel, vnd Jesua der son Jozadak, vnd die vbrigen jrer brüder, Priester vnd Leuiten, vnd alle die vom Gefengnis komen waren gen Jerusalem, vnd stelleten die Leuiten von zwenzig jaren vnd drüber, zu treiben das werck am Hause des HERRN.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und Jesua stund mit seinen Söhnen und Brüdern und Kadmiel mit seinen Söhnen und die Kinder Juda wie ein Mann, zu treiben die Arbeiter am Hause Gottes, nämlich die Kinder Henadad mit ihren Kindern und ihren Brüdern, die Leviten.
NeÜ 2021:Im Mai (Wörtlich: im 2. Monat.)des zweiten Jahres nach ihrer Rückkehr (Das war im Jahr 536 v. Chronik)wurde mit den Bauarbeiten für das Haus Gottes in Jerusalem begonnen. Jeschua Ben-Jozadak und Serubbabel Ben-Schealtiël standen zusammen mit ihren Brüdern, den Priestern, den Leviten und den anderen Israeliten, die aus der Gefangenschaft nach Jerusalem zurückgekommen waren, geschlossen hinter dem Werk. Sie übertrugen den Leviten, die 20 Jahre und älter waren, die Aufsicht über die Bauarbeiten am Tempel Jahwes.
Jantzen/Jettel 2016:Und im zweiten Jahr ihres Kommens zum Haus Gottes in Jerusalem, im zweiten Monat, begannen Serubbabel, der Sohn Schealtiels, und Jeschua, der Sohn Jozadaks, und ihre übrigen Brüder, die Priester und die Leviten, und alle, die aus der Gefangenschaft nach Jerusalem gekommen waren, und sie bestellten die Leviten von zwanzig Jahren an und darüber, um über das Werk des Hauses JAHWEHS Aufsicht zu führen. a)
a) begannen Sacharja 4, 9 .10 ; ; Leviten 1. Chronik 23, 24; Aufsicht Esra 3, 9; 2. Chronik 34, 12 .13
English Standard Version 2001:Now in the second year after their coming to the house of God at Jerusalem, in the second month, Zerubbabel the son of Shealtiel and Jeshua the son of Jozadak made a beginning, together with the rest of their kinsmen, the priests and the Levites and all who had come to Jerusalem from the captivity. They appointed the Levites, from twenty years old and upward, to supervise the work of the house of the LORD.
King James Version 1611:Now in the second year of their coming unto the house of God at Jerusalem, in the second month, began Zerubbabel the son of Shealtiel, and Jeshua the son of Jozadak, and the remnant of their brethren the priests and the Levites, and all they that were come out of the captivity unto Jerusalem; and appointed the Levites, from twenty years old and upward, to set forward the work of the house of the LORD.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 1: Der Gottesdienst und der Festkalender wurden wieder eingeführt. Der Altar wurde wahrscheinlich 537 v. Chronik wieder aufgebaut. 3, 1 Nach ihrer Ankunft waren sie zunächst mit dem Bau ihrer eigenen Unterkünfte in und um Jerusalem beschäftigt. Nachdem diese Arbeit erledigt war, widmeten sie sich der rechtzeitigen Errichtung des Brandopferaltars für die Feste, die wieder begangen wurden, als sei der Tempel bereits fertig gestellt. Der Monat mit den Festen Pausenhall, großer Versöhnungstag und Laubhütten (vgl. 3, 4) war der 7. Monat (ca. Sept.-Okt. 537 v. Chronik). Eine derartige Festversammlung war seit 70 Jahren nicht mehr einberufen worden. Sie befolgten die Vorschriften aus 3. Mose 23, 2444. Über 90 Jahre später leiteten Nehemia und Esra ein ähnliches Fest (vgl. Nehemia 8, 13-18).




Predigten über Esra 3, 8
Sermon-Online