Psalm 22, 12

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 22, Vers: 12

Psalm 22, 11
Psalm 22, 13

Luther 1984:Sei nicht ferne von mir, denn Angst ist nahe; / denn es ist hier kein Helfer.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):O bleibe nicht fern von mir, denn die Drangsal ist nahe, / und sonst ist kein Helfer zu sehen!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Sei nicht fern von mir-a-, denn Not ist nahe, / denn kein Helfer ist da-b-. / -a) Psalm 35, 22; 38, 22. b) Psalm 7, 3; 38, 23; 40, 14; 69, 18; 70, 2.6.
Schlachter 1952:Sei nicht fern von mir! / Denn Not ist nahe, und kein Retter ist da. /
Zürcher 1931:Sei nicht ferne von mir, denn Not ist nahe, / niemand ist, der helfe. /
Luther 1912:Sei nicht ferne von mir, denn Angst ist nahe; denn es ist hier kein Helfer.
Buber-Rosenzweig 1929:Nimmer bleibe mir fern, nah ja ist die Bedrängnis, da ist ja kein Helfer!
Tur-Sinai 1954:Bleib mir nicht fern, da sich Bedrängnis naht; / denn keiner hilft. /
Luther 1545 (Original):Sey nicht ferne von mir, Denn angst ist nahe, Denn es ist hie kein Helffer.
Luther 1545 (hochdeutsch):Sei nicht ferne von mir, denn Angst ist nahe; denn es ist hie kein Helfer.
NeÜ 2016:Sei mir nicht fern in meiner Not! / Nur Angst ist bei mir, / kein Retter ist nah.
Jantzen/Jettel 2016:Sei nicht fern von mir, denn Bedrängnis ist nahe, denn kein Helfer ist da. a)
a) Psalm 22, 2 .20; 69, 18; 71, 12; Matthäus 26, 56; Markus 14, 50
English Standard Version 2001:Be not far from me, for trouble is near, and there is none to help.
King James Version 1611:Be not far from me; for trouble [is] near; for [there is] none to help.