Psalm 61, 5

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 61, Vers: 5

Psalm 61, 4
Psalm 61, 6

Luther 1984:Laß mich wohnen in deinem Zelte ewiglich / und -a-Zuflucht haben unter deinen Fittichen. / SELA. -a) Psalm 17, 8.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Könnt' ich doch allzeit weilen in deinem Zelt, / im Schutze deiner Flügel mich bergen! / Sela.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich möchte weilen in deinem Zelt in Ewigkeit, / mich bergen im Schutz deiner Flügel-a-. // -a) Psalm 17, 8; 91, 2.
Schlachter 1952:Laß mich ewiglich wohnen in deinem Zelte, / mich bergen im Schatten deiner Flügel! /
Zürcher 1931:Lass mich Gast sein in deinem Zelte immerdar, / mich bergen im Schirm deiner Flügel. / -Psalm 36, 8; 63, 8.
Luther 1912:Laß mich wohnen in deiner Hütte ewiglich und Zuflucht haben unter deinen Fittichen. (Sela.) - Psalm 63, 3.
Buber-Rosenzweig 1929:Ich will gasten in deinem Zelt für die Zeiten, will mich bergen im Versteck deiner Flügel. / Empor! /
Tur-Sinai 1954:Laß ewig mich in deinem Zelte weilen / mich bergen unter deiner Flügel Schutz.» / Sela.
Luther 1545 (Original):Ich wil wonen in deiner Hütten ewiglich, Vnd trawen vnter deinen Fittichen, Sela.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich will wohnen in deiner Hütte ewiglich und trauen unter deinen Fittichen. Sela.
NeÜ 2016:Lass mich immer Gast sein in deinem Zelt, / mich bergen im Schutz deiner Flügel.
Jantzen/Jettel 2016:1)Weilen will ich in deinem Zelt in Ewigkeit, Zuflucht nehmen zum Bergungsort* deiner Flügel; – SELA – a)
a) Psalm 23, 6*; 27, 4*; 2. Samuel 15, 25 .26; Psalm 17, 8*; 36, 8; 57, 2; 91, 4
1) Mit diesem Wort ist das Weilen des Fremdlings oder Beisassen gemeint, der gemäß göttlichem Gesetz (2. Mose 22, 20) unter dem Schutz der Landesbewohner stand. So stellt sich David unter Gottes Schutz. (Vgl. Peters.)
English Standard Version 2001:Let me dwell in your tent forever! Let me take refuge under the shelter of your wings! Selah
King James Version 1611:I will abide in thy tabernacle for ever: I will trust in the covert of thy wings. Selah.