Psalm 105, 21

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 105, Vers: 21

Psalm 105, 20
Psalm 105, 22

Luther 1984:Er setzte ihn zum Herrn über sein Haus, / zum Herrscher über alle seine Güter, /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):er bestellte ihn über sein Haus zum Herrn, / zum Gebieter über sein ganzes Besitztum; /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Er setzte ihn zum Herrn über sein Haus, / zum Herrscher über all seinen Besitz-a-, / -a) 1. Mose 41, 40.
Schlachter 1952:Er setzte ihn zum Herrn über sein Haus / und zum Herrscher über alle seine Güter, /
Zürcher 1931:Er setzte ihn zum Herrn seines Hauses, / zum Gebieter über all seine Güter, / -1. Mose 41, 40.41.
Luther 1912:Er setzte ihn zum Herrn über sein Haus, zum Herrscher über alle seine Güter,
Buber-Rosenzweig 1929:der setzte als Herrn ihn über sein Haus, als Walter über all seine Habe,
Tur-Sinai 1954:macht ihn zum Herrn in seinem Haus / zum Herrscher über alle seine Habe; /
Luther 1545 (Original):Er satzt jn zum Herrn vber sein Haus, Zum Herrscher vber alle seine Güter.
Luther 1545 (hochdeutsch):Er setzte ihn zum Herrn über sein Haus, zum Herrscher über alle seine Güter,
NeÜ 2021:Er setzte ihn zum Herrn über sein Haus, / zum Herrscher über seinen ganzen Besitz,
Jantzen/Jettel 2016:Er setzte ihn zum Gebieter 1) über sein Haus und zum Herrscher über all seinen Besitz, a)
1) o.: zum Herrn; hebr. ADOON
a) 1. Mose 41, 40
English Standard Version 2001:he made him lord of his house and ruler of all his possessions,
King James Version 1611:He made him lord of his house, and ruler of all his substance:
John MacArthur Studienbibel:105, 1: So wie Psalm 103 und 104 zusammengehören, so bilden auch Psalm 105 und 106 ein Paar und blicken zunächst aus Gottes Perspektive auf die Geschichte Israels (105) und dann auf Israels Vorrechte (106). Dieser Psalm entstand möglicherweise durch einen Auftrag Davids an Asaph anlässlich der ersten Aufstellung der Bundeslade in Jerusalem (2. Samuel 6, 12-19; 1. Chronik 16, 1-7). Psalm 105, 1-15 wiederholt 1. Chronik 16, 8-22. I. Freude an Gottes Werken für Israel (105, 1-3) II. Erinnerung an Gottes Werke für Israel (105, 4-6) III. Aufzählung der Werke Gottes für Israel (105, 7-45) A. Von Abraham bis Josua eph (105, 7-25) B. Von Mose bis Josua ua (105, 26-45) 105, 1 Zehn Imperative rufen Israel auf, sich Zeit zu nehmen zum Gedenken, Feiern und Verkündigen der Werke, die Gott aufgrund seines Bundes mit Abraham für Israel getan hat.




Predigten über Psalm 105, 21
Sermon-Online