Psalm 105, 42

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 105, Vers: 42

Psalm 105, 41
Psalm 105, 43

Luther 1984:Denn er gedachte an sein heiliges Wort / und an Abraham, seinen Knecht.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):denn er gedachte seines heiligen Wortes, / dachte an Abraham, seinen Knecht.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn er gedachte seines heiligen Wortes, / Abrahams, seines Knechtes-a-, / -a) 1. Mose 15, 13-16; Lukas 1, 54.55.
Schlachter 1952:Denn er gedachte an sein heiliges Wort, / an Abraham, seinen Knecht. /
Zürcher 1931:Denn er gedachte seines heiligen Wortes, / das er Abraham, seinem Knechte, gegeben. /
Luther 1912:Denn er gedachte an sein heiliges Wort, das er Abraham, seinem Knechte, hatte geredet.
Buber-Rosenzweig 1929:Denn er gedachte seiner Heiligungsrede, Abrahams, seines Knechts.
Tur-Sinai 1954:Weil seines heilgen Wortes er gedacht / und seines Knechtes Abraham. /
Luther 1545 (Original):Denn er gedacht an sein heiliges Wort, Abraham seinem knechte geredt.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn er gedachte an sein heiliges Wort, Abraham, seinem Knechte, geredet.
NeÜ 2021:Ja, er dachte an sein heiliges Wort / und an seinen Diener Abraham.
Jantzen/Jettel 2016:denn er gedachte seines heiligen Wortes, Abrahams, seines Knechtes. a)
a) Psalm 105, 8; 1. Mose 15, 13 .14 .15 .16; Lukas 1, 54 .55*
English Standard Version 2001:For he remembered his holy promise, and Abraham, his servant.
King James Version 1611:For he remembered his holy promise, [and] Abraham his servant.
John MacArthur Studienbibel:105, 1: So wie Psalm 103 und 104 zusammengehören, so bilden auch Psalm 105 und 106 ein Paar und blicken zunächst aus Gottes Perspektive auf die Geschichte Israels (105) und dann auf Israels Vorrechte (106). Dieser Psalm entstand möglicherweise durch einen Auftrag Davids an Asaph anlässlich der ersten Aufstellung der Bundeslade in Jerusalem (2. Samuel 6, 12-19; 1. Chronik 16, 1-7). Psalm 105, 1-15 wiederholt 1. Chronik 16, 8-22. I. Freude an Gottes Werken für Israel (105, 1-3) II. Erinnerung an Gottes Werke für Israel (105, 4-6) III. Aufzählung der Werke Gottes für Israel (105, 7-45) A. Von Abraham bis Josua eph (105, 7-25) B. Von Mose bis Josua ua (105, 26-45) 105, 1 Zehn Imperative rufen Israel auf, sich Zeit zu nehmen zum Gedenken, Feiern und Verkündigen der Werke, die Gott aufgrund seines Bundes mit Abraham für Israel getan hat.




Predigten über Psalm 105, 42
Sermon-Online